Gemballa Cyrrus

  • Hallo Landeierle,

    gerade erst angemeldet, keine Vorstellung, gleich eine "Wertanfrage... oder eine verkappte Verkaufsanzeige!?


    Nicht gerade der optimale Start im pff!


    Mit Deinen super präzisen Angaben werfe ich mal 10K in den Ring...

    Nicht ganz ernst gemeint - aber ohne weitere Infos dient er nur als Teilespender, da nicht einmal klar ist, ob er jemals eine Zulassung bekommen hat.


    Hier ein paar Infos zum 928 Gemaballa S / S4


    Für mich wäre er nichts - ich mochte die Breitbauten schon in den 80er nicht...


    Viel Erfolg bei Deinem Deal...

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Na das ist ja mal ein netter Empfang. Immer drauf auf die Nuss. Da ich am kaufen eventuell interessiert bin und das Fahrzeug laut Internetrecherche nur 13x gebaut wurde dachte ich frag hier zuerst nach bevor ich mit dem Besitzer in Kontakt trete. Insofern habe ich auch noch keine Details zur Hand.

  • Hallo Landeierle,

    ich überlege mir was ich dafür haben wollte wenn ich das Fahrzeug verkaufen würde - das ist dann mein Preis den ich bereit bin zu zahlen.


    Klar ist das Fahrzeug selten - aber mit der geringen Laufleistung sind alleine die Standschäden im 5-stelligen Bereich.


    Gab es noch keine Zulassung mit dem Umbau, kannst Du das Teil nur als Skulptur hinstellen.


    Der Markt für Breitbauten existiert sozusagen aktuell nicht.


    Also ist eine Einschätzung einfach nur Kaffeesatzleserei.


    Gruß

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Der ist soviel Wert, wie er dir wert ist. Ich persönlich finde das ist böses Fusseltuning und man sollte den Wagen rückbauen, aber viele sind mittlerweile der Meinung, dass sowas erhalten gehört. Das bisschen Bild lässt ja einen guten Eindruck erwarten. Wenn auch mechanisch alles passt, dann könnte ich mit €50k vorstellen, aber als Verkäufer setzt man sowas wahrscheinlich viel höher an. Hier mal ein Artikel aus der AB: http://download.autobild.de/dl/727657/AB_1987_H22_S40.pdf

  • Nicht schön, aber selten ... Diese Umbauten sind komplett aussen vor bei den Hypes auf Porsche. Originalität ist gefragt. Rückbau kommt bei so einem Teil nicht mehr in Frage, so billig könnte man das Auto gar nicht ankaufen, dass man mit den enormen Rückbaukosten innerhalb des realen Fahrzeugwertes im Originalzustand und gutem bis sehr gutem Zustand erwarten kann.


    Wenn dir das Teil gefällt, hol es dir. Erwarte keine Preissteigerungen, du wirst den Wagen dann irgendwann mit Verlust verkaufen. Der Umbau von Bemballa ist in mehrfacher Hinsicht schlecht. Alleine dass er ein G-Modell Cabrio verbreitert hat, dürfte das ohnehin schon sehr weiche Chassis noch mehr strapazieren und ein unangenehmes Fahrgefühl erzeigen, wenn es dir das Lenkrad bei welligen Strassen durch die Fahrzeugverwindung fast zu den Händen schlägt. Wenn man aber nur etws cruisen will, mag das noch funktionieren.

    Die Optik polarisiert massiv. Wenige finden das 80er Testarossa-Design toll, die Anderen würde sich nicht mal nachts auf die Strasse wagen.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • vieles ist oben schon geschrieben.

    das a und o ist immer: original umbau. gab viele trittbrettfahrer, sorry gfktreiber. deren kreationen sind komplett wertlos. sprich preis motor/ getriebe minus entsorgungskosten des rests als wert.

    wems gefällt? denke (wenn original umbau) mit standschäden sollte er höchstens 25% unter einem normalen cabrio gleichen zustandes kosten. besser minus 40%. die dinger haben sich neu kaum verkauft (der preis war nur ein grund), am besten sollte man alle diese dinger bei neumond im wald vergraben - meine meinung.


    ganz wichtig nochmal: er muss schon zugelassen gewesen sein - sonst skulptur. und du kaufst für immer! er wird wieder so enden wie aktuell: den will niemand mehr haben wenn du dich mal satt gesehen hast und denkst: „das kann weg...“