Mal wieder: Das geheime Geräusch ;-}

  • Hallo liebe Boxsterfreunde!


    Das geheime Geräusch... ?:-(

    Zum Auto: Boxster 986 3.2s Bj. 2000. Etwa 50.000 km auf Motor und Getriebe, das Chassis hat ca. 165.000 km Fahrleistung hinter sich.

    Leistungsmäßig steht der Boxsti ganz gut im Futter und läuft völlig unauffällig mit nahezu null Ölverbrauch (weniger als 0,25l auf 6000 km) und auch keinerlei Rauchwolken aus dem Auspuff...

    Es geht um ein "Rattern" - deutlich zu hören bei 2:16, 2:27 oder z.b. 4:50 bis 5:10. Die Hydrostößel sind es nicht, die klingen komplett anders. (Die machen beim Kaltstart nur kurze Zeit lang auf sich aufmerksam)

    Das Geräusch tritt eher in Fahrtrichtung rechts auf. Es tritt ausschliesslich im "Schiebebetrieb" auf, also wenn ich Gas wegnehme und der Wagen über den Motor "bremst".

    Sobald ich auch nur einen Hauch aufs Gaspedal trete verschwindet das Geräusch sofort. :hilferuf:

    Hier gehts zum Video

    Das Geräusch ist nicht im Leerlauf oder beim Beschleunigen zu hören, da läuft der Antrieb absolut ruhig und "weich". Auch Gasstöße im Stand machen keinerlei derartige Geräusche.

    Sollte hier der Steuerkettenspanner für die rechte Nockenwellenseite schlapp machen? Aber das sollte doch auch bei Gasstößen im Stand reproduzierbar sein. Oder doch eher das ZMS?

    Ich habe bereits zweimal den Ölfilter getauscht, zerlegt und analsysiert, keinerlei metallischer Abrieb zu finden, nur zwei drei winzige Krümel Dichtmasse.

    Ich bin für jeden Hinweis Dankbar, sollte jemand an seinem Boxster schon ähnliches gehabt haben.

    By the way: Kennt jemand eine freie Werkstatt im Raum HO, WUN, KU, BT die sich auch auf die "Wasserbüffel" versteht? Ich glaube mal was von einer Fa. Jahn in Hof gelesen zu haben. Garage19 (Dieter Jacob) in Bindlach scheint offenbar eher auf die Luftis spezialisiert zu sein. Ich hab dort aber noch nicht vorgesprochen...

    Besten Dank vorab für eure Mithilfe! :thumbsup:


    Herzliche Grüße

    Hartmut

  • Für mich hört sich das an wie ein Lager. Mach doch mal den Riemen ab und Dreh die Rollen mit der Hand, evtl. ist da was zu spüren. Was ist mit der wapu?

  • Hallo,


    ja, ich denke auch, dass das ein Lager ist. Keilrippenriemen runter und alle Komponenten testen.


    War der Klimakompressor / die Klimaanlage zum Zeitpunkt der Videoaufnahme an?


    Grüße

    BIETE (siehe Marktplatzeintrag):

    Reparatur von Porsche Handsendern – 928, 993, 944, 959, 964, 968, 9x6, 9x7 und 951

    PAS- und Funkmodulcodeermittlung für 9x6 Handsender

    Anlernen von Porsche 9x6 und 9x7 Handsendern

  • Hallo Smaug, hallo DLR,


    Danke für die Tipps, ich mache mal den Riemen runter und schau mir die Wapu und Spannrollen nochmal an. Die Klima war bei der Testfart an, ich werde mal nen kurzen Test ohne Riemen fahren, das Geräusch lässt sich normalerweise recht gut reproduzieren...


    Herzliche Grüße

    Hartmut

  • Hallo liebe Boxster Gemeinde,


    ich habe heute mal alle Aggregate und Rollen rund um den Flachriemen überprüft, hier konnte ich nur ein ganz leichtes axialspiel am Generator und ein wenig "Luft" am ausgekuppelten Klimakompressor feststellen. Also hab ich nochmal eine Runde ohne den Riemen gedreht, leider tritt das Geräusch auch ohne die Nebenagreggate auf. Da werde ich mir als nächstes wohl mal den Kettenspanner rechts (Zylinderbank 1) und evtl. auch das Zweimassenschwungrad anschauen müssen. =O Vielleicht sollte ich auch die Öl-Rückförderpumpe an Bank 1 mal ziehen. Evtl. sieht man da was am Nockenwellenversteller. :/

    BTW: Wenn ich evtl. den Ventildeckel demontieren will, steht da im unteren bereich bereits so viel Motoröl drin, so dass ich das vorher ablassen muss? Wenn ich das recht verstehe, sollte die Rückförderpumpe das ja wegschaffen.


    Herzliche Grüße

    Hartmut (der sein 29 Jahre altes Boxer Zweirad deutlich wartungs- und reparaturfreundlicher findet :roargh:)

  • Nur so als Tipp: man lässt einen Motor nur mal kurz ohne den Riemen laufen, denn die Wasserpumpe wird ebenfalls darüber angetrieben. Rumfahren oder „eine Runde drehen“ ohne Wasserpumpe bringt den Motor seinem Ende sehr nahe! Ist ja kein luftgekühlter Boxer...


    Greetz


    PS: Mein fahrtwindgekühlter 2V-Boxer ist erst 26 Jahre alt.

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Hallo Pilot69,


    jo, dass die Wasserpumpe da auch nimmer mitdreht, war mir klar, da das Geräusch, speziell bei betriebswarmen Motor, beim Gas-Wegnehmen fast immer auftritt, war die Probefahrt ohne Riemen auch nur rund 300 Meter weit. :wink:Mit offenem Motordeckel und nem Knebel mit 24er Nuss ist der Riemen ja schnell ab und auch wieder drauf.

    Aktuell mach ich mir schon Sorgen das es sich evtl. doch um einen "Kolbenkipper" handelt. Falls ja, dann kann ich das Boxterli schlachten... ;(


    Grüße

    Hartmut

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...