Welche und wieviele O-Ringe für den Kondensator und Trocknerwechsel beim 996 Carrera Bj 2000?

  • Hallo zusammen,


    ich möchte bei meinem 996er die beiden Kondensatoren und den Trockner selber wechseln, habe mir entsprechend auf Videos und Beschreibungen angeschaut wie man den Stoßfänger ausbaut und die beiden Kühler reinigt und die beiden Kondensatoren und den Trockner austauscht. Die Klimaanlage ist leer. Aus meiner Sicht sind diese Arbeiten auch für einen Laien mit ein wenig Technikverständnis lösbar. Im Forum habe ich gelesen, dass man die entsprechenden O-Ringe beim PZ bekommt. Meine Frage ist, welche genau benötige ich und wieviele davon? Damit will ich schauen, ob ich auch ohne PZ eine Bezugsquelle herausfinde oder kennt ihr sogar eine?


    Wenn ich mir die Zeichnung im Teilekatalog anschaue, vermute ich mal zwei Dichtringe pro Kondensator mit folgenden Daten:

    also viermal - 18 999 707 250 40 O-Ring 10,6X2

    und eine Dichtung für den Trockner

    20 999 707 262 40 O-Ring 6,7X1,8


    Könnt ihr das bestätigen?


    Vielen Dank und Grüße

  • Hi


    Hatte diese Teile von NRF und da waren die Dichtungen automatisch dabei.


    Gruß

    Gerry

    996 4S Cabrio Modelljahr 2005, alles Werksoriginal und somit wunderschön :thumbsup:

  • Hallo zusammen,


    scheinbar haben sich die Teilenummern geändert:


    2x 999 707 262 40 O-Ring 6,7X1,8

    4x 999 707 434 41 O-Ring


    Kosten: 32,18


    Danke

  • der Trockner hat doch 2 Anschlüsse oder ? Demnach auch 2 Dichtungen, auch wenn auf dem Bild nicht drauf ist

  • Nein. Nur Nummer 20 braucht man. Wie gesagt, Kauf die NRJ teile. Die passen und alles ist dabei

    996 4S Cabrio Modelljahr 2005, alles Werksoriginal und somit wunderschön :thumbsup:

  • Hallo,

    Du meintest sicherlich die Teile von NRF, die gibt es bei PKWTeile.de für EUR 68,00/Stück und da gibt es tatsächlich einen Hinweis, dass die O-Ringe dabei sind.


    Ich hätte dazu auch mal eine Frage: wie würdet Ihr vorgehen, wenn diese Teile getauscht werden müssen ? Meine Anlage funktioniert zwar noch und ist dicht, aber die oberen

    Abschlüsse der Kondenatoren sind an den Ecken schon arg angefressen. Lange hält das nicht mehr.

    Klar könnte ich zu meiner Werkstatt fahren, EUR 600-800 bezahlen und das dort machen lassen.

    Oder ich fahre zu ATU, lasse die Anlage leer pumpen und baue die Teile einschl. Trockner zu Hause ein (ich würde sage, 3 h Arbeitszeit) , fahre wieder zu ATU und lasse die Anlage wieder befüllen. Dadurch würde ich bestimmt EUR 400 bis 500 sparen. Oder kann ich auch auf die Entleerung der Anlage verzichten, ohne die Umwelt zu verunreinigen ?


    Gruß, Thomas

    964 Cabrio C2, Bj. 1993 in schwarz/magenta (verkauft)

    Boxster 986 S, Bj. 2000 in silber/dunkelrot (verkauft)
    Cayenne 955 Turbo in schwarz (verkauft)
    neu: 996 FL Cabrio Bj. 2003 in schwarz/schwarz, innen nephritegrün

  • Hallo Thomas


    Wenn du sie selber ausbaust wird das Gas entweichen. Das wäre Umweltverschmutzung. Giftig ist es aber für dich nicht

    Vorher abpumpen lassen wäre ne Option. Frag mal bei vergölst an. Danach zu Hause aus/einbauen und wieder dort auffüllen lassen

    Gruß

    Gerry

    996 4S Cabrio Modelljahr 2005, alles Werksoriginal und somit wunderschön :thumbsup:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...