Lamdasondenfehler, schlechter Motorlauf

  • Hallo Zusammen,

    ich komme nicht mehr weiter und suche dringend Hilfe im Raum Bremen.

    Ich fahre einen 955. Der Motor ruckelt und läuft unruhig. Nach dem Auslesen war ich nicht schlauer. Lambdasonde Bank eins vor Kat. Ich habe die Sonde durch eine originale ersetzt und den Fehler gelöscht. Nach ca 20 km kommt die Fehlermeldung wieder.

    Ich habe den Motor mit Bremsenreiniger geduscht, er zieht keine Falschluft. Die Luftmassenmesser habe ich auch schon getauscht. Immer wieder das Gleiche. Nach ca. 20 km, ist die Meldung wieder da. Jetzt hatte ich den Wagen zwei Tage im Porsche Zentrum Bremen. Ich habe den Wagen wieder bekommen. Schon auf dem Weg nach Hause kam die Fehlermeldung wieder. Außer den Fehlerspeicher gelöscht zu haben, ist wohl nicht viel passiert. Ich warte noch auf die Rechnung.

    Wer kann mir weiterhelfen oder hat noch eine Idee?

  • Hast du schon mal den Einspritzdruck Gemessen ???


    Können auch eine Einspritzdüse sein, das lässt sich aber leicht Prüfen.

    Fiktionen sind nötig für die Menschen, denn die Wahrheit wirkt tödlich auf diejenigen, die nicht stark genug sind, um sie in all ihrer Brillanz zu erfassen. Für wahr, was hat die breite Masse mit subtiler Weisheit zu tun? Die Wahrheit muss geheim gehalten werden, und die Massen brauchen eine Lehre, die ihrem primitiven Verstand entspricht. Freimaurer Albert Pike um 19. Jh.

  • Bevor mann Irgendwelche Teile Tauscht, kann mann auch erst mal eine Saubere Diagnose machen, das Spart viel Geld.


    Ich Vermute Einspritzdüse.....


    Mess doch mal am Abgaskrümmer die Abgastemteratur der einzelnen Zylinder, dann weisst Du schon mal mehr.


    Eine Defekte Einspritzdüse zeigt sich durch eine Stark abweichende Abgastemperatur eines Zylinders.

    Meist stellt sich das auch durch unterschiedliche Korrekturwerte zwischen Bank 1 und 2 dar.

    Gewechselt müssen dann Natürlich alle Düsen.


    oder


    Diagnose Oldshool: Langer Schraubenzieher oder Dünner Holzstab, das eine Ende auf eine Einspritzdüse Drücken, das andere Ende ans Ohr.

    Dann das ganze mit den anderen Einspritzdüsen wiederholen und das "Klackern" Vergleichen.


    Die Düse die anders Klingt ist Defekt. Ich weis,ist sehr Oldshool aber Funktioniert auch heute noch.


    Gewechselt müssen dann Natürlich alle Düsen.


    Fals das alles kein Ergebnis gibt, Kompression Messen......kännte ja auch was Schlimmeres sein, glaube ich aber nicht.


    Gruß Wicko

    Fiktionen sind nötig für die Menschen, denn die Wahrheit wirkt tödlich auf diejenigen, die nicht stark genug sind, um sie in all ihrer Brillanz zu erfassen. Für wahr, was hat die breite Masse mit subtiler Weisheit zu tun? Die Wahrheit muss geheim gehalten werden, und die Massen brauchen eine Lehre, die ihrem primitiven Verstand entspricht. Freimaurer Albert Pike um 19. Jh.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...