Gesucht: Abgriff für Zündungsplus / Innenbeleuchtung im Kofferraum

  • Moin,


    ich suche einen möglichst einfachen/reversiblen, aber verdeckten Anschluß für Zündungsplus und die Innenbeleuchtung - und das ganze quasi "im/hinter dem Armaturenbrett", aus Richtung Kofferraum.


    Mit einfach/reversibel meine ich, dass der Anschluß möglichst ohne "Kabellknipserei" und Stromdiebe erfolgen kann - z.B. an einer Steckverbindung, Relaisfassung oder dergleichen. Ich brauche keine hohen Stromstärken, daher reicht mir der bloße Kontakt an einem Stecker.


    Geschaut habe ich für Zündungsplus bereits am Zigarettenanzünder und am Radio. Der ZIgarettenanzünder ist anscheinend vom Kofferraum aus nicht erreichbar - gibts da einen Trick, den z.B. aus dem Armaturenbrett Richtung Innenraum rauszuziehen? Die Radio-Anschlußkabel sind zwar von unten erreichbar, aber der Stecker am Radio wohl nur zu lösen, nachdem man das Radio etwas herausgezogen hat. Ist das (Blaupunkt Bremen) leicht machbar?


    Was die Innenbeleuchtung angeht, so höre ich ein leises Relaisklicken aus Richtung A-Säule Fahrerseite, wenn einer der Türkontaktschalter gedrückt/losgelassen wird. Wenn ich vom Kofferraum in diese Richtung schaue, sehe ich dort auch 2 Relais, aber die sind ziemlich versteckt bzw. direkt hinter den Instrumenten.


    Anderer Ansatz: Kann man ggf. - nachdem man eine der Innenleuchten rausgezogen hat - von dort aus ein Kabel durch eine A-Säule stecken?


    Hat jemand noch eine andere/bessere Idee?


    Gruß,

    Harald

    3.2 Coupe Bj. 87/Mj. 88 ROW 231PS

    Edited once, last by SEXY911 ().

  • Hallo,


    ich verstehe leider nicht den Hintergrund was du damit bezwecken möchtest.

    Einen Standard-Plus hast du doch schon am Sicherungskasten.

    Wenn es darum geht, ein Plus, ohne hohen Stromverbrauch zu bekommen, kannst du den Antennenverstärker (Beifahrerseite, hinter dem Haubengelenk)

    nutzen, wenn es darum geht, hinter der Gebläseverkleidung zu bleiben.

    Das Relais-Klacken, wenn man eine Tür öffnet, kommt für die Anschaltung der Fensterheber und Alarmgeber, falls vorhanden.


    Mit einem festen dünnen Draht, kannst du ein Kabel durch die A-Säule durchziehen. Dazu musst du die Seitenverkleidung im Fußraum abbauen und einen Teil vom Armaturenbrett freilegen.

    Beste Grüße
    Matthias
    Porsche 993 Carrera 2 Bj.03/96 in IRISBLAU METALLIC 39N mit nachtblauer Volllederausstattung

    Und mir gefällt es.:thumbsup:

  • Hallo Matthias,


    es geht um den Anschluß eines GPS-Trackers. Dauerplus und Masse habe ich bereits, jetzt gehts um den Anschluß von zusätzlichen Eingängen, um erkennen zu können, wenn jemand unbefugt einsteigt bzw. die Zündung einschaltet.


    Danke schonmal für die Tipps!


    Gruß,

    Harald

    3.2 Coupe Bj. 87/Mj. 88 ROW 231PS

  • Hallo Harald,


    es kommt darauf an, was du für einen Tracker hast.

    Mein Tracker benötigt nur den Dauerplus. Zusätzlich kann ich ein Unterbrecherrelais zwischen Tracker und relevanten Bauteilen (Benzinpumpe, Zündung, usw.) legen.

    Falls der Wagen nun unerlaubt bewegt wird, registriert der Tracker das und meldet sich bei mir per Mail z.B. auf dem Handy.

    Dann kann ich per "Fernbedienung" das Relais schalten und der Wagen bleibt stehen.

    Eine Verfolgung kann ich jederzeit über das Internet sehen.

    Wenn du durch einen Verbraucher (Innenbeleuchtung, Radio oder Standlicht) einen Alarm auslösen willst, ist ein Tracker nicht die beste Lösung dazu.

    Beste Grüße
    Matthias
    Porsche 993 Carrera 2 Bj.03/96 in IRISBLAU METALLIC 39N mit nachtblauer Volllederausstattung

    Und mir gefällt es.:thumbsup:

  • Dann kann ich per "Fernbedienung" das Relais schalten und derWagen bleibt stehen.

    Hallo zusammen,


    mich interessieren diese Tracker auch sehr, daher verfolge ich auch Themen, die sich damit befassen. Was ich immer wieder lese ist, dass irgendeine relevante Funktion im Falle eines Diebstahls per Fernbedienung abgeschaltet werden kann. Da frage ich mich regelmäßig, warum dies nicht schon beim Abstellen des Fahrzeugs gemacht wird? Das ließe sich doch auch technisch viel einfacher umsetzen.


    Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    155.500 km (Stand Ende 2019), ungeöffnet, matching numbers

  • Hallo Gisbert,

    diese Überlegung hatte ich auch schon und wäre mit meinem Tracker auch umsetzbar.

    Dagegen spricht aber die Haltbarkeit über einen langen Zeitraum.

    Die Tracker sind so ausgelegt, dass das Relais im Ruhezustand ist.

    Jetzt konnte man den offenen Kontakt dazu nehmen um einen Kreis abzuschalten.

    Wenn du nun losfahren möchtest, muss du dem Tracker den "Befehl" senden, dass Relais zu schalten.

    Dann wäre die ganze Zeit ein zusätzlicher Verbraucher am Tracker aktiv.

    Was ist dann, wenn der Tracker nicht mehr mag oder das Relais ausfällt.

    Dann steht man erstmal eine Weile irgendwo im Niemandsland und evtl. fehlt dann auch noch Werkzeug um einen Rückbau durchführen zu können.

    Lieber so, dass man dann bei einem evtl. Diebstahl den Wagen erst abschaltet.

    Beste Grüße
    Matthias
    Porsche 993 Carrera 2 Bj.03/96 in IRISBLAU METALLIC 39N mit nachtblauer Volllederausstattung

    Und mir gefällt es.:thumbsup:

  • Hallo Matthias,


    der Tracker ist bereits grundsätzlich angeschlossen und funktionsbereit (Meldung der Fahrzeugposition).

    Allerdings verfügt er noch über zwei "Alarmeingänge", mit denen sich die Zündung und die Innenraumbeleuchtung überwachen lässt. Diese würde ich jetzt gerne noch möglichst "minimalinvasiv" bzw. ohne offensichtliche Kabel anschließen.


    Gruß,

    Harald

    3.2 Coupe Bj. 87/Mj. 88 ROW 231PS

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...