Tank leckt: Was muss repariert werden?

  • Moin,


    Zur Einleitung:

    1) Ich habe leider von Automobiltechnik relative wenig Ahnung, bin deshalb also meiner Porschewerkstatt ausgeliefert.

    2) Wohne in Japan, Ersatzteile von auslaendischen Autos sind generell sehr teuer.


    Bei mir steht jetzt der TUV an, in Japan machen das die Werkstaetten, die dann praktischerweise gleich die noetigen Reparaturen durchfuehren. Das Geschaeftsmodell ist wohl jedem Leser sofort klar.


    Bei meinem 987 Cayman S wurde jetzt ein Leck des Tanks diagnostiziert, laut Werkstatt muss er komplett ausgetauscht werden.

    Der Kostenvoranschlag fuer diese Position hat es in sich:

    Austausch des Tanks: 500 EUR

    Tank: 3000 EUR

    Benzinpumpe: 500 EUR

    Tankgeber: 400 EUR

    Tankfuellstutzen: 500 EUR


    Mir scheint, die wollen einfach alles austauschen, ohne eigentlich zu wissen, wo es den eigentlich leckt. Selbst wenn der Tank ein Leck haette und er ausgetauscht werden muesste, dann brauch man doch nicht die ganzen anderen Teile mit austauschen, oder?


    Waere schoen, wenn ich hier moralischen Beistand bekommen koennte...:hilferuf:

    Clark

  • :rf::rf::rf:




    Mir scheint, die wollen einfach alles austauschen, ohne eigentlich zu wissen, wo es den eigentlich leckt. Selbst wenn der Tank ein Leck haette und er ausgetauscht werden muesste, dann brauch man doch nicht die ganzen anderen Teile mit austauschen, oder?

    Wechsel direkt die Werkstatt, das sind komplett Betrüger k:empathy

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Wie soll denn ein Kunststofftank beim 987 Leck werden? Hast du das Leck gesehen? Und die ganzen Einbauteile kann man, unglaublich aber wahr, vom alten Tank in den neuen bauen.

    Aber den Tipp von Frank kann ich nur wiederholen: Such dir eine andere Werkstatt!


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Wie soll denn ein Kunststofftank beim 987 Leck werden? Hast du das Leck gesehen? Und die ganzen Einbauteile kann man, unglaublich aber wahr, vom alten Tank in den neuen bauen.

    Aber den Tipp von Frank kann ich nur wiederholen: Such dir eine andere Werkstatt!


    Greetz

    Ja, das frage ich mich auch die ganze Zeit, wie kann der Tank ein Leck haben. Ich vermute, dass die Werkstatt da auch kein Leck entdeckt hat, sondern erst mal auf gut Glueck alles auswechseln will, was irgendwie mit Tank zu tun hat.

    Problem ist: Mittlerweile ist der "TUV" abgelaufen, ich darf also mit der Karre gar nicht mehr auf die Strasse. Muss mich mal umhoeren, wie risikoreich das in Japan ist...

    PS: Die Werkstatt ist Porsche Dealer. Ich war schon vorher mal bei einer freien Werkstatt und fragte, ob sie sich mal ein eventuelles Leck im Tank anschauen und reparieren koennten. Da haben die gleich abgewinkt und gesagt, sie wuerden nichts reparieren sondern nur mit Originalteilen austauschen...

  • Mal eine andere Frage: Hat nur die Porsche Werkstatt das Leck entdeckt, oder Du selbst schon etwas gerochen bzw. Benzin auf der Strasse gesehen ?

    Kann den TÜV nicht jede Werkstatt machen, egal was die vertreiben ?


    Gruß

    Andreas

  • Quote

    Mal eine andere Frage: Hat nur die Porsche Werkstatt das Leck entdeckt, oder Du selbst schon etwas gerochen bzw. Benzin auf der Strasse gesehen ?

    Kann den TÜV nicht jede Werkstatt machen, egal was die vertreiben ?

    Sehr guter Punkt: Das Leck wurde bei einem vorigen Besuch "entdeckt". Ich selbst habe null Davon gesehen.

    Es ist auch richtig, dass auch andere Werkstaetten diesen "TUV Service" anbieten.

    Problem ist nur, dass mittlerweiler der "TUV" abgelaufen ist, d.h. ich wuerde ohne Versicherung und unter dem (hoechstwarscheinlich sehr geringem) Risiko einer moeglichen Bestrafung zur naechsten Werkstatt fahren muessen.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...