Porsche 993 Carrera Manuell mit 63k KM

  • Liebes PFF-Forum,


    lange Zeit stiller Mitleser, nun mein erster Faden.

    Mir fällt seit einiger Zeit dieser 993 auf Mobile.de auf:


    https://suchen.mobile.de/auto-…1102.html?action=parkItem


    Der 993 ist DER Porsche meiner Jugend und deshalb ein Objekt der Begierde. Ich befasse mich in den letzten Wochen immer intensiver mit dem Thema und nutze dieses Forum zum lernen, bevor ich dann wirklich den ersten Porsche-Kauf wage. Dieser Porsche steht bei mir in der Nähe und ich würde ihn zumindest mal Probefahren wollen.


    Folgendes fällt mir an diesem Inserat auf:

    Der KM Stand ist im Vergleich zum Preis und dem Alter des Autos extrem niedrig und macht mich hellhörig.

    Auf Rückfrage sei er Unfallfrei, da "kein Schaden bekannt"


    Was würdet ihr vorab noch klären wollen, um eine Bewertung durchzuführen? Folgende Punkte würde ich klären:


    - Scheckheft geprüft?

    - Anzahl Halter?

    - Herkunftsland/Importland?

    - Letzter Service?

    - Carrera 2 oder 4?


    Was ist generell bei einem 993 zu beachten? Mit welchen Schwächen hatte ein 993 zu kämpfen?


    Bin über jeglichen Tipp dankbar. Lieben Dank! Gruß, Philipp

  • Hallo Philipp,


    Du hast wichtige Punkte schon selbst benannt.


    Interessant wäre noch zu erfahren,

    ob das Fahrzeug unfallfrei ist.

    Ist der Lack original oder wurde schon nachlackiert?

    Ist der Kilometerstand anhand der Servicehistorie nachvollziehbar?

    Wann war der letzte Service und was wurde gemacht?

    Ist der Doppelzündverteiler in gutem Zustand,

    bzw. wurde er schon mal überholt?


    Wie ist der Zustand der Verschleißteile

    Reifen, Bremsen, Stoßdämpfer?

    Ist der Motor von unten trocken?


    Es macht Sinn, bei konkretem Interesse einen Fachmann bei der Besichtigung hinzuzuziehen.

    Der Heckspoiler und die Felgen sind nicht original.

    Daher ist auch der Preis relativ niedrig.

    Möglicherweise gibt es dafür noch andere Faktoren,

    die herauszufinden sind (s.o.).

    Gruß, Bernie.


    "Ein Auto ist kein menschliches Wesen, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

  • Wird wohl aus Italien kommen. Sieht ziemlich tief aus, rote Bremssättel, Turbospoiler muss man mögen. Wie immer muss man so ein Auto durch einen Fachmann prüfen lassen, sonst kann es teuer werden.

  • Moin Jungs, ganz herzlichen Dank für die Antworten. Wie kommst du auf die Vermutung, dass er aus Italien kommt? Nur weil tiefer + rote Bremssättel, die in Italien beliebt sind/waren?


    Ihr sprecht beide von einem Fachmann. Wie findet man so jemanden? Hier im Forum oder gibt es bereits Adressen, die ihr mir nennen könnt?


    Im Übrigen würde mich der Turbospoiler nicht stören, wenn es "problemlos" zurückbaubar wäre auf Originalzustand.


    Viele Grüße,

    Philipp

  • Wie kommst du auf die Vermutung, dass er aus Italien kommt?

    Der Name des Anbieters und die fehlende Sitzheizung könnten Anhaltspunkte sein.

    Gruß :khat:
    Bernhard



    914 2.0 (1982 - 1983)
    964 C4 (1994 - 1995)
    Cayman R (11/2012 - 11/2013)
    Cayman GTS - 981 (09/2014 - 04/2016)

    Cayman GTS - 718 (03/2019 - 01/2020)

  • Der Name des Händlers und deren Auswahl lässt auf Italien schließen.

    Im meine der Heckspoiler ist verschraubt, dann bleiben Bohrlöcher zurück.

    Wenn Du ihn so magst, zum verkaufen sind solche Umbauten immer schlecht. Ist eben ein Turbo Blender.

    Wegen dem Fachmann, mach mal hier eine Anfrage.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...