Mahlen, Poltern & Klacken - Getriebe oder Kupplung?

  • Hallo zusammen,


    Mein 944 I macht verschiedene Geräusche von hinten:


    - Im Schiebebetrieb mahlendes, manchmal auch polterndes Geräusch

    - Ab 80 km/h und insbesondere ab 100-120 relativ laut, sonst aber auch bei 50-60 schon hörbar

    - Beim Gangwechsel (Lastwechsel) klackende und polternde Geräusche (nicht immer, aber häufig)

    - Insgesamt alles relativ rau und laut


    Ich habe letztes Jahr das Getriebeöl gewechselt, dadurch ist der Schaltvorgang weicher geworden, die Geräusche werden seitdem aber wieder lauter.


    Heute morgen war ich bei einem Getriebespezialist, der eine Runde gefahren ist und Getriebe und Motor im laufenden Betrieb auf der Bühne mit dem Stetoskop abgehört hat.

    Seine Analyse:


    Geräusch kommt aus dem Getriebe, nicht von Antriebswellen, Kardanwelle oder Motor. Er sagt, je weiter er nach vorne geht, desto leiser wird das Geräusch. An den Antriebswellen konnte er kein Spiel feststellen. Empfohlen wurde mir eine Getriebeüberholung oder der Einbau eines gebrauchten Getriebes.


    Ich habe mich hier im Forum ein bisschen belesen und gesehen, dass die Ursache für derartige Probleme auch an der Kupplung (Gummipuk...) liegen kann. Laut Vorbesitzer wurde die Kupplung 2013 erneuert, ich habe aber keinerlei Nachweis dafür gesehen.


    Jetzt meine Frage an euch:


    1. Würdet ihr der Analyse des Getriebespezialisten vertrauen oder lohnt es sich, der Kupplung auf den Zahn zu fühlen?

    2. Habt ihr Erfahrung mit ähnlichen Symptomen?

    3. Wie aufwändig und teuer ist ein Getriebetausch eurer Erfahrung nach (er sagt mindestens 500-600 EUR für die Arbeit)?

    4. Kennt ihr einen guten Händler für gebrauchte Getriebe?

    5. Und zu guter letzt: Könnt ihr mir eine Werkstatt in Berlin empfehlen?


    Viele Grüße,

    Jannik

  • Verschwindet das Geräusch wenn man die Kupplung tritt? Ja: Pilotlager, Kupplung oder Getriebe Nein: etwas anderes


    Hat das Getriebe Spiel wenn die Kupplung nicht betätigt ist? (Prüfen: Auto so anheben, dass ein Hinterrad in der Luft ist, 1. Gang einlegen, versuchen am freien Rad zu drehen, wenn drehbar -> Gummipuck, wenn nicht-> was anderes)


    Wenn die Kupplung noch nicht erneuert wurde, tippe ich auf den Gummipuck (plus Pilotlager). Gummikappe von Wartungsöffnung an der Kupplungsglocke (vorne) mal öffnen und mit der Taschenlampe checken.

  • Hört sich nach meiner Meinung sehr nach Getriebe an. Geräusch hinten: Getriebe. Geräusch Mitte: Kupplung.


    Tausch kann schon mal 500 Euro kosten. Würde ein gebrauchtes Getriebe verbauen. Und das alte einmotten bis sich die Überholung lohnt.

    "Sie haben einen Porsche gewählt. Aus dieser Wahl darf man auf einen erfahrenen Automobilisten besonderer Klasse schließen. Faires Verhalten auf der Straße, Umsicht, Können und technisches Interesse sind Ihnen eigen."


    (Quelle: 924 Betriebsanleitung ´83)

  • 500 € für den reinen Getriebetausch? Das ist doch in 1 Stunde erledigt!.

    Viel schwieriger wird es sein ein gebrauchtes Getriebe aufzutreiben.

    Aber mal ne andere Frage:

    Gibt es hier jemanden der im Schubbetrieb keine mahlenden Geräusche aus dem Getriebe hat?

    Meins mahlt solange ich denken kann, min. aber 150 000 KM. Ölwechsel, Additive alles nix gebracht. Selbst das so viel umworbene 75W90 von Shell hat nix gebracht.

    Verschwindet das Geräusch wenn man die Kupplung tritt? Ja: Pilotlager, Kupplung oder Getriebe Nein: etwas anderes

    Das kann ich so nicht bestätigen. Wenn das Geräusch beim treten der Kupplung verschwindet ist es zu 99% das Ausrücklager.


    Ich würde gar nichts machen, es sei denn das stört ungemein, dann wird es aber auch ungemein teuer.


    Beim Gangwechsel (Lastwechsel) klackende und polternde Geräusche (nicht immer, aber häufig)

    Das ist das Einzige was mich stutzig macht. Das hört sich nach einer defekten Kupplung an. Dann ist sie aber nie vor 5 Jahren erneuert worden. Oder es ist eine Alte rein gekommen die wieder ihren Geist aufgegeben hat. Dann einfach mal - wie schon geschrieben - reinleuchten. Das kann man sehen.


    Kupplung erneuern kostet übrigens im PZ ca. 2700€ - Getriebe mit Sicherheit nicht unter 6000€

  • Bis das Getriebe auseinander fliegt, so wie bei mir.


    Also ehrlich, mit so einem Befund kann man nicht mit 220 auf die Bahn. Einfach zu gefährlich.

    "Sie haben einen Porsche gewählt. Aus dieser Wahl darf man auf einen erfahrenen Automobilisten besonderer Klasse schließen. Faires Verhalten auf der Straße, Umsicht, Können und technisches Interesse sind Ihnen eigen."


    (Quelle: 924 Betriebsanleitung ´83)

  • Verschwindet das Geräusch wenn man die Kupplung tritt? Ja: Pilotlager, Kupplung oder Getriebe Nein: etwas anderes

    Ja, das Geräusch verschwindet bei getretener Kupplung.


    Ich werde eure Tipps berücksichtigen und entsprechend die Kupplung prüfen.


    Bis das Getriebe auseinander fliegt, so wie bei mir.


    Also ehrlich, mit so einem Befund kann man nicht mit 220 auf die Bahn. Einfach zu gefährlich.

    Ich bin geneigt, dir zuzustimmen - der 944 ist nicht gerade ein Auto in dem man blockierende Räder bei 200 Sachen erleben möchte!


    Hat jemand einen Tipp, wo (außer Ebay) man nach einem gebrauchten Getriebe suchen könnte? Gibt's sowas vom Händler mit wenigstens ein bisschen Garantie? Ich hab bei einem gebrauchten Getriebe ehrlich gesagt die Befürchtung, dass ich 1000 Euro für Teil & Einbau löhne und hinterher ist die Scheiße schlimmer als vorher ;-)

  • Ich hab bei einem gebrauchten Getriebe ehrlich gesagt die Befürchtung, dass ich 1000 Euro für Teil & Einbau löhne und hinterher ist die Scheiße schlimmer als vorher ;-)

    Mit dem Risiko musst Du leben. Es wird dir kaum einer Garantie geben, da die Getriebe alle ihre Laufleistung haben. Und nirgendwo wird bei KM Angaben so gut gelogen wie beim 944. Bei mir steht jetzt ca. 32 000 KM auf dem Tacho. Nur ich weiss das da ne 3 vor gehört. Porsche hatte damals wohl wenig Vertrauen in ihren Autos.


    Ich würde mich aber weniger um das Getriebe kümmern wie mehr um das Ausrücklager und den Zustand der Kupplung. Allein das wird schon teuer genug.

    Die Getriebe sind fast unkaputtbar. Machen eben nur Geräusche. Mit rauschendem Ausrücklager bin ich auch ewig rumgefahren. Da passiert nix wird nur immer lauter.

    Als meine Kupplung bei 270 000 KM gewechselt wurde sah sie fast noch neuwertig aus. Das Pilotlager ist auch drin geblieben da es für OK befunden wurde.


    Versuchen kannst Du es ja einmal

    https://www.ebay-kleinanzeigen…b-350-/913846287-223-8252

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...