Wie war das noch gleich mit der Ansteuerung der Fußraumgebläse?

  • Moin,


    nicht hauen, hab tatsächlich vorher (vergeblich) die Suche bemüht...


    Folgende Problematik:

    Ich habe am Woende das linke Fußraumgebläse "entquietscht" und scheitere jetzt an der Prüfung meiner Arbeit. Sprich: ich bekomme es nicht hin, dass die (beiden) Fußraumgebläse anspringen. :rolleyes:

    Gefunden habe ich dazu bereits, dass der Lüfter im Motorraum drehen muss - aber wovon ist der abhängig? Motor hatte ich im Stand laufen, lang anscheinend nicht. Muß man dafür tatsächlich fahren bzw. der Motor warm sein?


    Bitte um Erleuchtung...


    Gruß,

    Harald

    3.2 Coupe Bj. 87/Mj. 88 ROW 231PS

    Edited once, last by SEXY911 ().

  • Hi Harald,


    das Gebläse im Motorraum muss eigentlich anlaufen, sobald Du die Heizung anschaltest. Zu dem Thema gibt es eine gute Anleitung von Joerg Biemann, die findest Du, indem Du nach "zusatzgebläse 911 pdf" googelst.


    VG

    Alex

    Carrera Coupé 3.2, MJ 1988, Grandprix-Weiß, 930/25

  • Hallo Harald,

    Motor starten, Heizung mit dem Drehschalter auf dem Mitteltunnel einschalten, je nach Schalterstellung laufen die Fußraumgebläse mehr oder weniger mit.

    Alles weitere siehe Betr. Anleitung oder die Anleitung von J. Biemann

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

  • Gefunden habe ich dazu bereits, dass der Lüfter im Motorraum drehen muss - aber wovon ist der abhängig? Motor hatte ich im Stand laufen, lang anscheinend nicht. Muß man dafür tatsächlich fahren bzw. der Motor warm sein?

    Hi,


    der Motor muss hier nicht laufen, nur die Zündung an. Und bei der thermostatgesteuerten Heizung muss ich bei den jetzigen Sommertemperaturen schon den Drehknopf auf eine ziemlich hohe Position stellen, damit die Heizung überhaupt anspricht und die Lüfter im Motorraum und im Fußraum laufen. Sonst tut sich hier nichts. Einfach zu warm zum Heizen.


    Gruß

    Dianos

  • Moin,


    Danke für die Tipps und Hinweise!


    Bei mir (bzw. dem Auto) tut sich heizungsmässig garnix mehr. Weder summt es innerhalb der "Heiztronic" zwischen den Sitzen, wenn man den Drehschalter verstellt, noch springt das Gebläse im Motorraum an - und somit ist bei den Zusatzgebläsen natürlich auch tote Hose. Da muss ich mit den hilfreichen Anleitungen beizeiten mal dran (Sicherungen und das Relais vorne sind jedenfalls heil).


    Aber bei den Tests gerade habe ich dann wenigstens rausgefunden, dass für das Quietschgeräusch das Frischluftgebläse unter den Scheibenwischern verantwortlich ist. Und das ist ja ziemlich zugebaut...gibts zum Rausoperieren davon auch eine Anleitung?


    Gruß,

    Harald

    3.2 Coupe Bj. 87/Mj. 88 ROW 231PS

  • Hallo Harald,

    die Sicherungen für das Gebläse der Heizung und die Zusatzgebläse befinden sich hinten im Motorraum links hinter der Abdeckung


    Zum Thema Frischluftgebläse hat User Dirk Oßmann hat eine sehr schöne Doku ins Netz gestellt.

    Wenn das Lüfterrad heil bleibt, ist der Motor noch für kleines Geld zu haben, google mal mit der Nummer 911 571 320 32 oder hier

    http://www.land-und-baumaschin…=91157132032&inc_subcat=1

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    Files

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hallo Bernd,


    Danke für die Anleitung, jetzt bin ich im Kampf gegen die Lüftung/Heizung optimal gerüstet ;-)


    Gruß,

    Harald

    3.2 Coupe Bj. 87/Mj. 88 ROW 231PS

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...