Probefahrt 991.2 T

  • Hallo allerseits,


    da ich meinen 991.1 4S zum 111 Punkte Check zwecks Garantieverlängerung hatte, habe ich die Gelegenheit zu einer Probefahrt genutzt.


    Ich wusste vorher nicht welcher 991.2 es wird und ließ mich überraschen. Es wurde ein hübscher grauer 911 T mit schwarzen Felgen. Meine erste eigene Fahrt im 991.2 mit Turbomotor.


    Meine Eindrücke:


    - Sound nicht so schlecht wie erwartet. Untenrum und im mittleren Bereich vergleichbar und obenrum auch noch nett, aber schon merklich schwächer als im Sauger. Leben kann man aber gut damit finde ich ...

    Allerdings nervt mich persönlich etwas das Vertreterdieselpfeifen ohne allzuviel Last. Das Turbopfeifen ist schon sehr präsent.


    - Drehmoment und Schub trotz NonS mit 370 PS sehr gut. Vergleichbar mit meinem 991.1 4S obenrum und untemrum/Mitte sogar besser wie auch erwartet von einem Turbo.

    Alles in allem könnte ich damit gut leben, wenn es auch keine richtig deutliche Steigerung zu meinem wäre. Der GTS ist dann sicher schon eine kleine Granate :-)


    - PDK besser wie auch schon im 718. Die neuen PDKs schalten noch etwas flotter und verschliffener. Sogar unter Volllast ist kein Ruck mehr zu spüren.


    - Fahrwerk. Das war für mich die größte Steigerung. Eine Spur weicher/komfortabler und gleichzeitig zumindest in Verbindung mit den Pirelli P Zero N1 agiler. Man hatte gefühlt noch mehr Reserve und Ruhe in der Straßenlage trotz Wellen. Auf der Nordschleife wäre der T sicherlich spürbar flotter.


    - Allrad ist bei einem 911 im Trockenen nicht nötig. Ich hatte absolut 0 Traktionsprobleme auch nicht aus engen Ecken. Bei Nässe und Schnee sicher besser, aber auch ohne sicher absolut problemlos in den meisten Ecken. Jahrelang im Cayman auch geklappt. Aber ich persönlich finde die breitere Optik hinten hübscher. Die bekommt der 992 ja scheinbar auch ohne Allrad.


    - Effizienz... Arbeitsweg statt 8 Liter auf 100 km nur 7 Liter auf 100 km bei sehr sparsamer Fahrweise auf die 12,5 km.

    Aber so will man ja nicht ständig fahren.


    Wenn man spassig fährt nimmt der Turbo eher mehr. Stellt halt auch mehr Drehmoment und Leistung über die Drehzahlbereiche zur Verfügung. Und wer Kraft nutzt braucht Kraftstoff.


    - T Modell: finde das Gewichtsparen mit den Schlaufen zum Tür öffnen z.B. absolut lächerlich.


    Der T wiegt 1500 mit Fahrer. Mit PDK 1520. mit Schiebedach wie mein gefahrenes Modell sicher 1540+


    Mein 991.1 4S mit Allrad und PDK aber ohne Schiebedach wiegt auch 1540 kg. Ohne Schlaufen ...


    ————-


    Insgesamt ist der 991.2 eine kleine Weiterentwicklung mit Vor- aber auch Nachteilen.


    Insbesondere der große Sauger in meinem S klingt besser, ist lebendiger und emotionaler.

    Bei Spaß ist er auch fast sparsamer.


    Er ist dafür insgesamt langsamer und vorsichtig gefahren braucht er mehr.


    Das Mehr an Beschleunigung braucht man gegenüber den 400 PS des Saugers im Alltag aber wirklich nicht. Den etwas mäßigeren Klang mit Pfeifen hat man dafür immer.


    Insgesamt könnte ich damit aber gut leben und die Leistung und das Fahrwerk auf der Rennstrecke genießen.


    Aber es kam definitiv kein Haben Wollen auf. Das war bei Cayman 987 vs 991.1 anders. Da war der 911 deutlich besser gefühlt.


    Mal auf den 992 gespannt. Insgesamt für mich bei weitem nicht so eine Katastrophe wie der Cayman 718 mit dem rumpeligen angestrengt klingenden fake Klang 4 Zylinder. Das war für soviel Geld keine Alternative zu den schönen 3.4ern in den 981 oder sogar 987.


    Im 911 ist das mit Sechszylindern sämig und angenehm auch mit Turbo.


    Fazit: 991.2 in Details besser und weiterentwickelt , in manchem auch nicht besser als der 991.1.


    Da kann ich in Ruhe warten oder den 991.1 ewig behalten :-)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...