Heckspolier 964 fährt nicht aus

  • Hallo Zusammen,

    ich habe folgendes Fehlerbild. Seit gestern fährt beim meinem 964 C4 Coupe (MJ91) der Heckspoiler nicht mehr fehlerfrei heraus. D.H.

    Ich starte den Wagen, fahre los und normalerweise fährt ja ab ca. 8km/h der Heckspoiler aus. Tut er aber nicht. Stattdessen Fehlerleuchte Zentralinformator und Fehlerleuchte Spoiler. Fehlerleuchte Zentralinformator kann man ja wegdrücken, Fehlerleuchte Spoiler (im Tacho) bleibt. Stoppe ich dann und versuche den Flügel manuell per Drehschalter auszufahren, klappt das auch nicht. Motor aus und Zündung aus - ebenfalls keine Besserung. Fehlerleuchte ist nach Zündung ein wieder an und bleibt an, Spoiler keine Funktion. Motor aus, Zündung aus und ZENTRALVERRIEGELUNG zu/Wagen abschließen, dann Wagen auf, Motor an - alles tadellos. Spoiler manuell geht rein und raus. Bei Fahrt ab 80 km/h ebenso. Heckflügel fährt bei Stopp ein - und da bleibt er dann auch. Stattdessen wieder Fehlerleuchten Zentralinformator und Spoiler ab ca. 80 km/h. Dann beginnt das Spiel mit Abstellen, Wagen verschließen von vorne. Manchmal schafft er auch einen Zyklus mehr, d.h. nach automatischem Aus- und Einfahren kommt er der Flügel wieder wie er soll bei 80 raus, geht dann bei Stopp rein aber dann ist Schluss, stattdessen Fehlerleuchte etc...


    Ich schließe alles mechanische aus. Keine auffälligen Geräusche, alles surrt und summt bei Spoilerbewegung wie es soll. Da die Fehlermeldungen exakt kommen (bei 80 km/h) schließe ich auch aus, dass etwas mit dem Signal zum Ein- und Ausfahren nicht stimmt. Verbleibt wohl ein Problem mit der Umsetzung des Signals vom Tacho (?) an das Spoilersteuergerät mit Befehl zum Ausfahren des Heckflügels.


    Ich vermute also das SG als Verursacher. Was ist Eure Meinung dazu? Wo sitzt das verdammte Ding?


    Danke und sonnigen Grüße

    aus dem Norden

    Thorsten

  • Hallo Thorsten,


    der Heckspoiler hat zwei Mikroschalter, die die Endpositionen, also aus- oder eingefahren, markieren. Wo die genau sind, weis ich nicht, aber ich vermute, dass sie sich an der Spoilermechanik befinden. Vielleicht ist hier der Fehler zu finden.


    Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    161.850 km (Stand Ende 2021), matching numbers

    Motorrevision bei 161.850 km: https://www.pff.de/thread/2810271-geschichte-einer-motorrevision/

  • Hallo Gisbert,

    vielen Dank! Werde die Endschalter checken.


    Weiß jemand im Forum, wo die beiden Schalter genau sitzen? Sind sie zugänglich? Ich konnte beim ersten Blick keine entdecken.

  • Hallo Thorsten,


    Nr. 1 auf dem Bild zeigt einen der Mikroschalter - vielleicht gibt es auch nur den einen, im Schaltplan sind allerdings zwei angegeben. Wie das in Natura aussieht, weis ich nicht, da ich diesen Teil meines 964ers noch nicht bearbeiten musste.



    Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    161.850 km (Stand Ende 2021), matching numbers

    Motorrevision bei 161.850 km: https://www.pff.de/thread/2810271-geschichte-einer-motorrevision/

  • Super Gispert! Vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast. Werde mir das heute Abend mal ansehen und berichten.

  • Ich hatte ein ähnliches Problem.


    Ein bisschen Kontaktspray bei der Steckererverbindung zum Elelektromotor (Teil 14 s.o.) hat zumindest vorübergehend erfolgt gezeigt. Allerdings habe ich erst eine kleine Probefahrt gemacht. Da das Problem sonst auch immer sporadische mal auftat und mal nicht, traue ich dem Frieden noch nicht ganz.


    Das Steuergerät müssest Du im Beifahrerraum beim betätigen des Schalter klacken hören und so auch lokalisieren können.

  • hallo,


    Ich vermute also das SG als Verursacher. Was ist Eure Meinung dazu? Wo sitzt das verdammte Ding?

    mein persönlicher favorit; wahrscheinlich ist es das steuergerät. dort lösen sich die pins für den kompaktstecker auf der platine.

    dann funktioniert es manchmal...manchmal nicht. je nach dem, welcher pin/welche pins sich gelöst haben...verschiedene fehlerbilder.


    es sitzt im beifahrerfußraum unter dem armaturenbrett. kleiner, etwa zigarettenschachtel-großer kasten, grau oder schwarz mit einem blechwinkel und einer kreuzschlitzschraube befestigt.


    einfacher test, insofern du jemanden zum tauschen hast, mal stg ausstecken und anderes rein und dann probieren.


    die endschalter sind es sehr selten...eigtentlich so gut wie nie.


    manchmal ist es auch der motor am heckdeckel, bzw der stecker/kontakt.

    auch noch möglich; kabelbruch im heckdeckelkabelstrang.


    und noch...tachosignal /frequenzwandler...in deinem fall aber nicht, da der tacho funktioniert.


    grüße


    ralf

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...