Öldruckkontrolllampe und Lichtmaschinenkontrolllampe

  • Hallo zusammen,


    ich habe vor kurzem meinen 356 T6 Coupé aus der Werkstatt abgeholt, Werkstattaufenthalt war unter anderem wegen einer defekte Temperaturanzeige im Kombiinstrument. Nun leuchtet durchgehend die grüne Kontrollleuchte, die laut meinen Infos die Öldruckkontrolllampe ist und bei laufendem Motor nicht leuchten sollte. Laut Aussage der Werkstatt ist die grüne Lampe die Lichtmaschinenkontrolllampe, die rote die Öldruckkontrolllampe.


    Sorry für die Anfängerfragen:

    1. Welche Lampen (rot/grün) haben welche Funktion?

    2. Welche Lampen drüfen wann leuchten und müsste wann aus sein?


    Besten Dank für eine Rückmeldung,
    Marco

    Porsche 356 B T6 Bj. ´61

    Aurora Cobra 289 Bj. ´87

  • Laut Aussage der Werkstatt ist die grüne Lampe die Lichtmaschinenkontrolllampe, die rote die Öldruckkontrolllampe.

    In der B T6-Betriebsanleitung steht es andersrum.





    Grüße

    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Hallo zusammen,


    danke für eure Antworten.


    Ein Bild hab ich gerade leider nicht, aber es handelt sich um das Standard-T6-Kombiinstrument. Also korrekt ist definitiv, dass rot = Lichtmaschine und grün = Öldruck, genauso steht es auch in der Betriebsanleitung. Ich habe die Kabel der beiden Birnchen wieder vertauscht und nun funktioniert zumindest die rote Anzeige für die LIMA, d.h. bei "Zündung ein" brennt die Lampe und sobald der Motor Drehzahl bekommt und die Batterie geladen wird, geht die rote Leuchte aus - erster Schritt geschafft :-).


    Das grüne Lämpchen der Öldruckanzeige müsste nun bei "Zündung ein" eigentlich leuchten, wenn ich das Kabel den Öldruckgebers (grün/schwarz) am Motor abziehe und auf Masse halte. Bei mir passiert allerdings nichts. Der eine Pol des grünen Birnchens ist an die Masse angeschlossen, der zweite an das Kabel des Öldruckgebers (grün/schwarz). Ich frage mich gerade, ob das überhaupt funktionieren kann, da in diesem Stromkreis meiner Meinung nach keine Spannung anliegt?!


    Frage: Hat irgendjemand ein Schaltplan für das Kombiinstrument oder weiß wo man sowas bekommen kann?


    Danke & Grüße,

    Marco

    Porsche 356 B T6 Bj. ´61

    Aurora Cobra 289 Bj. ´87

  • Hallo Marco,

    Bei einem einpoligen Öldruckschalter schaltet dieser in der Regel bei Unterschreitung des Öldrucks gegen Masse.

    Lampe leuchtet bei "stehendem Motor" und erlischt sobald bei laufendem Motor der Öldruck erreicht wird.

    Dazu muss die Kontrollampe aber über Zündungsplus (Kl. 15) versorgt werden.


    Also Lampe mit Zündungsplus und Öldruckschalter verbinden.


    Gruß

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Gesagt, getan. Die Birne für den Öldruck hatte tatsächlich keinen Strom, sondern war über 2 x Masse angeschlossen - warum auch immer...nun funktionieren die Lampen wieder wie sie sollen.


    Lediglich die Öltemperaturanzeige ist noch ohne Funktion:

    1. Bei "Zündung ein" schlägt die Anzeige auf das Maximum aus

    2. Zieht man den Stecker vom Öltemperaturgeber am Motor ab und berührt Masse, geht der Zeiger von Max auf Min. Daraus folgere ich, dass das Kombiinstrument funktioniert.

    3. Bei kaltem Motor habe ich den Öltemperaturgeber ausgebaut, der Widerstand beträgt 444 Ohm

    4. Ich habe den Motor ein paar Minuten warm laufen lassen und habe den Öltemperaturgeber erneut ausgebaut, der Widerstand beträgt nun nur noch 330 Ohm.


    Der verbaute Öltemperaturgeber ist ein VDO mit folgender Kennzeichnung: 6-24V, 4.97, max. 120°C.


    Kann es sein, dass der Öltemperaturgeber evtl nachgerüstet wurde und nicht zum Kombiinstrument passt? Der Widerstand scheint mir relativ hoch.


    Über Anregungen bin ich sehr dankbar!

    Porsche 356 B T6 Bj. ´61

    Aurora Cobra 289 Bj. ´87

  • Hi Marco,


    schau mal hier rein:

    Suche Temperaturgeber 901.741.632.00

    Porsche 912 Coupe, Bj.69, Matching Nr., Schiebedach, 6828 Gold-Grün
    Alfa Romeo 1750 Spider Veloce, Bj.69
    Ford Mustang Fastback GT 289V8, Bj.66
    Rasenmäher, Heckenschere & Aldi Einkaufswagen
    Das echte Leben ist analog und hat 8 Zylinder :grin_weg:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...