3.0 SC - springt heiss kaum an

  • Hallo,


    mein 1983 3.0 SC springt heiss kaum an. Der Motor wurde gerade von der Werkstatt eingestellt und läuft sehr gut. Allerdings sägt er kurz nach dem Kaltstart.

    Kennt jemand das Problem mit dem Anspringen nachdem er heiss abgestellt wird und dann nach 5 min wieder gestartet werden soll? Und wenn jemand etwas zum Kaltstarsägen beisteuern kann, freue ich mich auch.


    Danke schon einmal für eure Tipps

    VG Michael

  • In solchen Fällen Gaspedal vor dem Starten voll durchtreten und danach starten.

    Details warum die K-Jetronic das häufig hat, kann bestimmt einer der zahlreichen Experten liefern.


    Gruß

    Michael

  • Hallo Michael,

    Ursachen für schlechten Warmstart gibt es reichlich, ich vermute aber auch wie Orlow einen defekten Druckspeicher. (siehe Anhang)

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd


    MichaelD

    Das treten des Gaspedals vor dem Start ist wirkungslos, außer das man das Gestänge bewegt.

    Denn die Benzinpumpe wird erst mit dem Start eingeschaltet.

    Files

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Das treten des Gaspedals vor dem Start ist wirkungslos, außer das man das Gestänge bewegt.

    Denn die Benzinpumpe wird erst mit dem Start eingeschaltet.

    Selbstverständlich hat das eine Wirkung -- warum sonst heißt der Ansaugkasten auch "Knallkasten" ...



    Wie schon geschrieben, ist es extrem wahrscheinlich, das es der Druckspeicher ist.

    Charakteristisch dafür, das man nicht mehr von der Tanke wegkommt -- nach dem tanken(ach was).


    Kaufen:

    https://www.ebay.de/itm/Benzin…e0bd29:g:rhYAAOSwYeRaQxKb


    Kontrolle Steuerdruck.


    UND AUF JEEEEEDEN FALL WIEDER Kontrolle des Drucks, nach eventuellem Neukauf des Druckspeichers -- viel zu oft den Satz hier gelesen:


    "Hach, den Druckspeicher habe ich doch neu gekauft! Wozu soll ich den denn dann noch kontrollieren! Der ist doch neu!"


    Und weil der neue kaputt war(Wahrscheinlichkeit locker 50%), wird danach eeeendlos in die falsche Richtung gesucht.


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Das treten des Gaspedals vor dem Start ist wirkungslos, außer das man das Gestänge bewegt.

    Denn die Benzinpumpe wird erst mit dem Start eingeschaltet.

    Selbstverständlich hat das eine Wirkung -- warum sonst heißt der Ansaugkasten auch "Knallkasten" ...

    Hallo Lars,

    das solltest Du mal aus Deiner Sicht erklären.

    Durch treten des Gaspedals vor dem Start, läuft i. d. R. keine Benzinpumpe, wird kein Benzin eingespritzt, und keine Luft angesaugt, also kann es nicht knallen.

    Es knallt doch nur, wenn nach mehreren vergeblichen Startversuchen, die Einspritzdüsen eingespritzt haben und Luft angesaugt wurde, erst dann kann es zum Zündungsrückschlag kommen.

    Ich bin auf Deinen Komentar gespannt, man lernt ja nie aus.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hallo Lars,

    das solltest Du mal aus Deiner Sicht erklären.


    Durch treten des Gaspedals vor dem Start,

    Ich meinte nicht VOR, sondernd WÄHREND des Startvorgangs kalt.

    Das sprengen des Ansaugkastens, kommt schlicht vom Flammenrückschlag in den Ansaugtrackt, wenn das Gemisch aus welchen Gründen auch immer zu mager ist.


    Wer also "mit Gas startet" -- macht was?

    Anfetten oder abmagern?


    NOCH MEHR ABmagern!


    Jegliches berühren das Gaspedals ist strickt verboten am SC!

    Erst wenn der angesprungen ist und sich "berappelt" hat -- also so nach 5-10sec Motorlauf, kann man ERSTMALIG dran denken Gas zu geben.(Kaltstart).


    Sonst halt -- Knallkasten.


    Das was an den Düsen rauskommt, reicht ja nicht um anzuspringen -- daher das Kaltstartventil -- in der ersten Ausführung des "Knallkastens" wurde das auch nur in ebenjenen reingekübelt.

    Später als die Kästen zu oft wegflogen, kam die geänderte Ausführung, wo der Sprit mit sechs Metallröhrchen "geführt" in die Ansaugrohre gespritzt wurde -- hat sicher die "Knallquote" gesenkt -- aber passiert trotzdem immer noch.


    Da habe ich mal einen Ex-USA-SC gesehen -- da gibt es anscheinend einen Hersteller, der den Kasten komplett aus Edelstahl baut.

    Wimre sogar so, das der aus zwei Hälften besteht, die per Federn zusammen gedrückt werden -- knallt es -- werden die Federn zusammen gedrückt -- der Kasten macht umlaufend richtig Querschnitt frei -- bleibt aber intakt...


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...