3.2 Sporadische Aussetzer starkes Ruckeln beim Beschleunigen

  • Hallo Zusammen,

    ich habe z.Z. ein Problem beim Beschleunigen mit 1/2 Gas oder mehr. Das Auto fängt dann stark zu ruckeln an, so dass man kurz wieder vom Gas gehen muss bzw. mit weniger Gas läuft es wieder rund. Es passiert nur sehr selten - vielleicht 1 Mal auf 100km. Z.B. letztens nach ca. 60km Autobahn ohne Probleme trat es direkt an der ersten Kreuzung nach der Abfahrt im 1. Gang auf. Es passierte bisher nur in den unteren 3 Gängen auf und nur wenn der Motor warm war. Teilweise kann ich dann wieder viele km mit Vollgas ruckfrei beschleunigen bevor es wieder auftritt.


    Letztes Jahr war das Problem nicht vorhanden. Im Winter erfolgte eine Teilrevision des Motors.


    Das wurde im letzten Winter gemacht:

    * Nockenwellen und Kipphebel überarbeitet

    * Ansaugtrakt abgedichtet / neue Dichtungen + Schläuche

    * neue Sensoren für Zylindertemp., Drehzahl, OT und Öldruck

    * neue Benzinleitungen und Filter

    * Lima - neue Lager + Regler, Schleifring

    * Drosselklappe und Mikroschalter justiert

    * ASNU für die Einspritzventile


    Diese Teile wurden innerhalb der letzten 2-4 Jahre erneuert:

    * Zündkerzen, Zündkabel, Verteilerfinger + Deckel (die Zündspule ist noch alt)

    * Lambdasonde, Metallkat, Antec-Chip

    * Massekabel, Keramiksicherungen

    * Benzinpumpe


    Das habe ich bzgl. der Aussetzter in den letzten Wochen gemacht:

    * neue Zündkerzen

    * LL und CO eingestellt

    * NTC2 zeigt statisch plausible Werte bei 20 und 90° sinds 2,5 kOhm und 145 Ohm

    * NTC im LMM zeigt 2,6 kOhm bei 20°

    * LL Steller hat 20 + 22 Ohm


    Die Ladespannung lag rel. konstant bei 14,1 bis 14,3V - ging aber die letzten Tage ohne Licht auf teilweise 14,8 hoch und schwankt. Mit Licht an bleibt es konstant bei 13,8 bis 14,2V. Entweder ist der neue Regler schon hin oder meine Spannungsanzeige spinnt. Das muss ich mir noch anschauen. Allerdings ist mir kein Zusammenhang zwischen Ladespannung und Aussetzern aufgefallen.


    Da der Fehler nur sporadisch und kurz auftritt, hab ich im Moment keine rechte Idee wie ich den finden soll... Zündung, Benzin, elektrisches Problem?


    Viele Grüße

    Sven

    911 Carrera 3.2 Coupe, Felsengrün / Leinen, 10/1986, G50, 930.25, Antec-Chip, 17" Ruf Felgen

    911 Turbo 996 Coupe, Cobaltblau / Nephritegrün, 07/2002

  • 1 - Wer hat den Motor gemacht ? ( Werkstatt oder selbst )

    2 - Nicht vergessen das auch Neuteile defekt oder gegangen sein können !

    3 - Das mit der Ladespannung ist schon OK so.

    Gruss Ulli

    " 911 Aircooled Classics " - also lieber nen Käfer als Wassergekühlt ....
    Ich bin wie ich bin, wem´s nicht passt der kann mich gerne auf seine Ignore-Liste setzen

    k:thinking: und täglich wird meine Liste der “ schwarzen Schafe “ länger k:coffee:

    k:secret: Kleiner Tipp => Schaut mal ab & zu in Eure " Konversationen " :khat:

    PS Spenden gehen zu 100% ans örtliche Tierheim.

  • Hallo Ulli,

    den Motor habe ich selbst gemacht. Das mit den Neuteilen ist soweit auch klar. Nur will ich jetzt natürlich nicht wieder alle Neuteile neu machen und suche nen Ansatzpunkt. Mglw. lässt sich was ausschließen oder deutet darauf hin weil es nur unter Last auftritt.


    Gruß

    Sven

    911 Carrera 3.2 Coupe, Felsengrün / Leinen, 10/1986, G50, 930.25, Antec-Chip, 17" Ruf Felgen

    911 Turbo 996 Coupe, Cobaltblau / Nephritegrün, 07/2002

  • Warm + nicht immer + nur unter Last .......

    Klingt nach Zündung oder Kraftstoff. Such Dir was aus.

    Sporadische Fehler sind immer die schönsten ..................

    Gruss Ulli

    " 911 Aircooled Classics " - also lieber nen Käfer als Wassergekühlt ....
    Ich bin wie ich bin, wem´s nicht passt der kann mich gerne auf seine Ignore-Liste setzen

    k:thinking: und täglich wird meine Liste der “ schwarzen Schafe “ länger k:coffee:

    k:secret: Kleiner Tipp => Schaut mal ab & zu in Eure " Konversationen " :khat:

    PS Spenden gehen zu 100% ans örtliche Tierheim.

  • Hallo Ulli,

    den Motor habe ich selbst gemacht. Das mit den Neuteilen ist soweit auch klar. Nur will ich jetzt natürlich nicht wieder alle Neuteile neu machen und suche nen Ansatzpunkt. Mglw. lässt sich was ausschließen oder deutet darauf hin weil es nur unter Last auftritt.


    Gruß

    Sven

    Hallo Sven,

    ich lese beim 3,2 immer über Probleme mit dem DME und o. Steuergerät?

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hi Sven,


    solche Fehler können einen verrückt machen. Besonders wenn es an einem Chip etc. liegt wird es wahrscheinlich nur möglich sein den Fehler durch tauschen zu finden. Und dann nach jedem Tausch 100-200km Kontrollfahrten, ... dann oh, nein, doch was anderes, ... macht keinen Spaß.


    Da der Fehler so sporadisch auftritt würde ich ... also ich bei meinem Auto für meine Situation ... weiterfahren und auf Veränderungen achten. Entweder tritt der Fehler immer öfter oder bei konkreteren Situationen ein, oder er verliert sich auch (eher seltener ;) ).


    Ich hatte schon öfters Fehler dieser Art (bei unterschiedlichen Fahrzeugen), und "Ruhe bewahren" hat bei mir am besten geholfen und später konnte der Fehler dann konkreter eingegrenzt und behoben werden.


    Es klingt bei Dir nun nicht als würdest Du akut auf einen Motorschaden zusteuern (Aussage ohne Haftung! ;) )


    Trotzdem, ... interessant und berichte bitte weiter! .. alles Gute! .. und investiere nicht zu viel "auf Verdacht" ;)


    Beste Grüße, Marcus

    911 Carrera Coupe, USA Modelljahr 89, 3,2 930.25 *** 996 Carrera Cabrio Bj. 2000

  • Hallo Marcus,

    mir bleibt ja scheinbar auch gar nicht so viel übrig als abwarten und darauf achten. Blöd ist es halt wenn es z.B. auftritt und man gerade beim Überholen ist.


    Ich bin schon alle Dinge die ich in der Hand hatte nochmal durchgegangen - Stecker, Masserverbindungen usw. alles OK soweit man das prüfen/sehen kann.


    Bei einer Sache bin ich mir noch unschlüssig. Ich hatte den Zündverteiler draußen. Kann man den so leicht verdreht einbauen, dass solche Symptome auftreten oder macht der dann eher gar keinen Mux mehr? Ich weiß noch, dass ich den Finger nicht genau auf der Markierung hatte sondern knapp rechts oder links daneben, jedenfalls passte es nicht so wie es im Handbuch beschrieben war.


    Bernd, ja das sind natürlich auch immer Kandidaten für sowas. Die hätte ich allerdings zunächst hinten angestellt da ich da nicht dran war.


    Gruß

    Sven

    911 Carrera 3.2 Coupe, Felsengrün / Leinen, 10/1986, G50, 930.25, Antec-Chip, 17" Ruf Felgen

    911 Turbo 996 Coupe, Cobaltblau / Nephritegrün, 07/2002

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...