Linke Spur ... Motor aus

  • Hallo Zusammen,

    da wollte ich heute das erste mal mit meinem 90er S4 zu einem Oldietreffen fahren, um mich dort mit einem 944er Kollegen zu treffen, da geht auf der linken Spur die Leistung spontan auf Null. Das Gaspedal hat rein gar nichts mehr bewirkt, und ich konnte nur noch ausrollen. Bei den ersten Neustartversuchen schien es so, als ob er schon noch will, mehr als rütteln, schütteln und geich wieder ausgehen war aber nicht. Im Motorraum waren keine losen Kabel oder Schläuche zu sehen. Nur unterhalb des Öleinfüllstutzens war eine kleine Ölpfütze. Ich hoffe, dass das nur die Dichtung des Einfüllstutzes ist. Motoröl und Kühlwasser sind unauffällig.

    Dann habe ich festgestellt, dass die Sicherung der Benzinpumpe (Nr.38) durch war. Nach Tausch der Sicherung kann ich die Benzinpumpe beim Einschalten der Zündung hören. Motor dreht leicht, startet aber nicht. Nach ein paar Startversuchen scheint es auch nicht mehr so, als ob er anspringen möchte. Die „neue“ Sicherung 38 ist nach mehreren Startversuchen noch heil.


    Weitere Untersuchungen waren mir nicht möglich, also rate ich mal: Da er unmittelbar nach dem Ausrollen noch Anstalten machte, anspringen zu wollen, würde ich nicht auf ein Problem mit der Zündung tippen. Mir scheint es vielmehr, als ob kein Benzin mehr im Motor ankommt. Die letzten Tropfen haben bei den ersten Startversuchen noch gezündet, dann war Schluss. Nachdem ich die defekte Sicherung entdeckt hatte, war ich mir sicher, dass es weitergeht. Leider Fehlanzeige.


    Das Auto steht nun zwischen HH und KI und ich überlege, ob ich ihn nach Hause holen soll oder direkt zum (teuren) Spezialisten bringe.


    Ich würde zu gern die eine oder andere Ferndiagnose hören. Hat bitte jemand eine Idee?


    Schöne Grüße

    Lorenz

    Sorento CRDI 4WD
    928 S4 Automatik, Bj. 90, 115tkm
    Gutbrod Rasentruck
    Fabia (Frauchen reichen 3 Zylinder.)


    Manchmal schleiche ich mich nachts an meinen Wecker heran und brülle: "NA, WIE FÜHLT SICH DAS AN?"

  • HAI Lorenz,

    dass die Benzinpumpe beim Einschalten der Zündung zu hören ist, ist nicht normal.

    Die Pumpe wird erst bei ca 200 RpM angesteuert.


    Hat das LH Steuergerät noch den alten Hybridbaustein verbaut?


    Grüssle

    Gordon

  • Hai,

    das einzige, was man bei Zündung an kurz Summen hört, müsste die Hochdruckpumpe vom PSD sein (ab Mj.90).


    Grüße :wink:

    Tim

    - 928 GTS Mj. 95
    - Boxster 987 Fl 2.9l :drive:

  • Hallo Gordon,

    ich bin erstaunt, denn das war schon immer so: Zündung an, kurzes Surren (vermeintlich von hinten) und ich dachte immer, dass damit der Benzindruck aufgebaut ist. Was surrt da sonst so (immer gleich, ca. 2 Sekunden lang) beim Einschalten der Zündung? Der Ton und ist eher tieffrequent, also eher ein knurren, nicht so ein hoher Ton wie die Benzinpumpen neuerer Fahrzeuge.


    Zur Frage: Also ich habe bisher weder LMM noch das LH-Steuergerät überholen lassen. Vielleicht war einer meiner Vorgänger so weitsichtig. Kann man das dem Steuergerät ansehen?

    Nachdem was ich jetzt dazu gelesen habe (u.a. bei Autoservice-Stein) ist das ja eine beliebte Ursache für gescheiterte Ausflüge. Und wenn die mein Steuergerät zuerst prüfen, dann kann ich auch einigermaßen sicher sein, dass wir den Fehler umzingelt haben, gell?

    Den LMM lasse ich dann wohl besser auch gleich überholen, denn er hatte sich im Leerlauf immer ganz leicht geschüttelt. So richtig rund war das nicht.


    Was ich noch nicht verstehe: Wie passt die durchgebrannte Sicherung Nr. 38 dazu?


    Muss man die EZK dann auch machen lassen?


    Tja, wenn das schon die Lösung ist, dann kommt der Dicke wohl erst mal nach Hause und nicht gleich zum Spezi :freu:

    Danke schon mal für die Rückmeldung!

    Sorento CRDI 4WD
    928 S4 Automatik, Bj. 90, 115tkm
    Gutbrod Rasentruck
    Fabia (Frauchen reichen 3 Zylinder.)


    Manchmal schleiche ich mich nachts an meinen Wecker heran und brülle: "NA, WIE FÜHLT SICH DAS AN?"

  • Hallo Lorenz,


    Gordon hat das richtig getroffen, genauso hätte ich Dir auch geantwortet.

    Hol das Auto nach Hause, baue LH Steuergerät und LMM aus und sende sie zu Theo.

    EZK ist nicht betroffen.

    Wird schon wieder..



    VG:wink:


    928robi

    928 S4 (MJ `91) - die aufregendste Interpretation des "5-Liter-Autos " !
    968 Cabrio (MJ´92) - ich liebe offenes Fahren !
    Audi TT- 8N (MJ ´05) - das Schlechtwetter- u. Winterauto

  • Hallo Lorenz,

    ich bin ja bekannt für das volle Präventivprogramm:

    LH SG: Hybridstein wechseln lassen ( EZK SG muss nichts gemacht werden)

    LMM: Kalibrieren oder Überholen

    OT Geber wechseln. Wird auch als Drehzahlgeber bezeichnet. Boschnummer:0261210003 Baugleich mit Volvo 940 Geber.

    Gebe die Boschnummer mal in der Bucht ein......

    Alles ist fast 30 Jahre alt.

    Meine Vorhersage: OT Geberstecker zebröselt beim Anfassen......


    Das Geräusch beim Einschalten der Zündung: da stimme ich mit Tim überein


    Ach so: "Neue" SG, wie sie manchmal angeboten werden, sind genauso betroffen wie die alten SG: Hybrid geht auch im Regal kaputt

    Grüssle

    Gordon

    Edited 2 times, last by Radialengine ().

  • Also ich find ja eher das sich das nach zerlegter Spritpumpe anhört. Deswegen wird doch wohl auch die Sicherung durch gewesen sein.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...