Tempomat Stellglied Anschluß

  • Hallo,

    ich möchte den Tempomat meines 3.0 SC von 1980 wieder in Gang setzen. Das Steuergerät habe ich überprüft, es gibt da so einen Schnelltest lt. Manual. Nach dem Test ist es in Ordnung nur der Kupplungsschalter zeigt einen Fehler, entweder er fehlt, oder ist kaputt, oder schlecht eingestellt, muß ich noch nachschauen.

    Das Stellglied mit Magnetventil fehlt mir.

    Kann mir jemand sagen, wo genau im Motorraum es sitzt ? Die 2 Halterungen für den Seilzug sehe ich.

    Etwas zum Anschluß der Unterdruck Schläuche - wo am Motor ?

    Etwas zum Anschluß der el. Leitung am Stellglied - eine Leitung geht zum Steuergerät, die andere zu einem Relais, aber wo sitzt das ?


    Ich weiß, ist eigentlich unnütz, aber was soll's interessiert mich halt.


    Grüße Franz

    911SC Targa, Bj. 1980, Ex-USA, 180PS mit KAT, schwarzmetallic 708, in echt aber dunkelgrau/braun/oliv, innen Leder beige

  • Mit der Suchfunktion hättest Du z.B. diesen Thread gefunden :

    Problem Leerlaufdrehzahl/Tempomat?


    " 911 Aircooled Classics " - also lieber nen Käfer als Wassergekühlt ....
    Ich bin wie ich bin, wem´s nicht passt der kann mich gerne auf seine Ignore-Liste setzen

    k:thinking: und täglich wird meine Liste der “ schwarzen Schafe “ länger k:coffee:

    k:secret: Kleiner Tipp => Schaut mal ab & zu in Eure " Konversationen " :khat:

    PS Spenden gehen zu 100% ans örtliche Tierheim.

  • Hallo,


    das war ein super Hinweis, hat mir sehr geholfen. Auf diese Stelle wäre ich nie gekommen, habe nachgeschaut und es ist alles da:

    Stellmotor, Seilzug ausgehängt und versteckt, el. Anschlußkabel, dicker und dünner Vakuumschlauch. Der dünne abgezogen, mit Schraube verschlossen und versteckt.

    Der Plastikclip zur Befestigung des Bowdenzuges ist gebrochen, vielleicht war das der Grund dafür, daß man ihn stillgelegt hat und der Kupplungsschalter , werde ich morgen anschauen.


    besten Dank Franz



    pff.de/wcf/attachment/469739/

  • Hallo,


    beiliegend die Anleitung zur Prüfung des Tempomat STG, abgeschrieben aus einem Manual. Ist nur eine grobe Prüfung, ob es wirklich geht, zeigt die Praxis.

    Übrigens den Beitrag habe ich mit der Suche schon einmal gefunden, konnte aber nichts damit anfangen und war auch für einen 3,2er , da habe ich nicht mehr weitergelesen, - voreilig, wie ich jetzt weiß.


    Grüße Franz

    Files

    911SC Targa, Bj. 1980, Ex-USA, 180PS mit KAT, schwarzmetallic 708, in echt aber dunkelgrau/braun/oliv, innen Leder beige

  • Gern geschehen.

    Gruss Ulli

    " 911 Aircooled Classics " - also lieber nen Käfer als Wassergekühlt ....
    Ich bin wie ich bin, wem´s nicht passt der kann mich gerne auf seine Ignore-Liste setzen

    k:thinking: und täglich wird meine Liste der “ schwarzen Schafe “ länger k:coffee:

    k:secret: Kleiner Tipp => Schaut mal ab & zu in Eure " Konversationen " :khat:

    PS Spenden gehen zu 100% ans örtliche Tierheim.

  • Hallo,


    ich habe meinen Tempomaten wieder in Gang gebracht !!!! Ursache war letzten Endes nur ein gebrochener Clip zum fixieren des Bowdenzuges am Halter, eine der beiden Zungen war abgebrochen, ich habe eine Matallzunge angeklebt.

    Der Kupplungsschalter ist vorhanden, richtig eingestellt. Trotzdem hat der Motor kurz nach treten der Kupplung aufgeheult, muß ich mir nochmals anschauen.


    Grüße Franz

    911SC Targa, Bj. 1980, Ex-USA, 180PS mit KAT, schwarzmetallic 708, in echt aber dunkelgrau/braun/oliv, innen Leder beige

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...