Prallrohr/Pralldämpfer G 1988

  • Guten Morgen,

    anscheinend ist mir am Wochenende beim Parken irgendein Horst hinten auf mein G Modell gefahren und hat die Stossstange eingedrückt. Im Ersatzteilekatalog gibt es nun zwei Teile,einmal die 91150504503 und zum anderen die 91150527903. Kann mir da jemand den Unterschied nennen?


    Mit freundlichen Grüßen Philipp

  • Prallrohre: Sind bei den normalen RdW-Fahrzeugen mit den kleinen Stoßstangenhörnern verbaut. Verformen sich bei einem leichten Crash bis 8 km/h und müssen dann getauscht werden.




    Pralldämpfer: Sind bei den USA-Fahrzeugen bzw. Fahrzeugen mit Option M058 mit den großen Stoßstangenhörnern verbaut. Verformen sich bei einem leichten Crash bis 8 km/h und nehmen dann wieder ihre Ausgangsform an.



    Grüße

    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Moin,


    91150527903 ist für M058/113, also für die Nordamerika-Ausführung, bei der die Prallrohre zusätzlich gefedert sind. Du schreibst, Dir sei hinten einer draufgefahren, das sind aber die Teilenummern für die Stosstange vorne.


    VG

    Alex

    Carrera Coupé 3.2, MJ 1988, Grandprix-Weiß, 930/25

  • Prallrohre OHNE Stoßdämpfer -- also RDW Prallrohre gibt es bei Carpoint Karlsruhe.


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Sorry, war verutscht! Die anderen Nummern sind analog zu sehen. Ich habe vorhin mal drunter gelegen und das Rohr scheint ein „Dämpfer“ zu sein, sprich ein Rohr welches in ein anderes eintaucht. Verformt sieht es nicht aus, die Stossstange ist jedoch eingedrückt! Das Fahrzeug ist aus D und war auch immer hier! Meint ihr der Vorbesitzer hat die Teile getauscht? Und kann ich denn Dämpfer wieder „auseinanderzugehen“?

    Mit freundlichen Grüßen

  • Sorry, war verutscht! Die anderen Nummern sind analog zu sehen. Ich habe vorhin mal drunter gelegen und das Rohr scheint ein „Dämpfer“ zu sein, sprich ein Rohr welches in ein anderes eintaucht. Verformt sieht es nicht aus, die Stossstange ist jedoch eingedrückt! Das Fahrzeug ist aus D und war auch immer hier! Meint ihr der Vorbesitzer hat die Teile getauscht? Und kann ich denn Dämpfer wieder „auseinanderzugehen“?

    Mit freundlichen Grüßen

    Hallo,

    das wirst Du wohl erst feststellen, wenn Du die Stoßstange demontiert hast, wenn du Glück hast, kommt der Pralldämpfer zurück.

    War der Aufprall wesentlich stärker, nützt dir auch der Pralldämpfer nicht mehr.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd


    Die Pralldämpfer gab es beim RdW als Mehraustaussttung ebenfalls als M058

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

    Edited 2 times, last by Einstieg ().

  • Die Pralldämpfer gab es beim RdW als Mehraustaussttung ebenfalls als M058

    und ist so schwer wie ne hantelstange....

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...