Dauertest Cayenne Diesel Euro 6 US-Rücklauf 240 PS

  • Hallo Freunde des gepflegten Schnellfahrens,


    ich habe seit letzter Woche einen der seit einiger Zeit angebotenen Facelift-Cayenne, die ursprünglich für den US-Markt gedacht waren. Gekauft im PZ Leipzig mit umfangreicher Ausstattung, darunter:

    - Panorama

    - LED PDLS plus

    - Sitzbelüftung

    - Rückfahrkamera

    - normales Fahrwerk

    - Werksgarantie bis 12/2018, danach Approved (müssen wir bezahlen)

    Lt. Auskunft PZ BJ 2015, EZ 12/2016, mit 7.000 KM übernommen. Fzg. soll die ganze Zeit über in Deutschland gewesen sein. Kaufpreis knapp 54 K brutto (= für uns ca. 45 K netto). Die Zulassung erfolgte auch ohne Probleme als Euro 6 ("W;PI/CI; M,N1 I").

    Das Fahrzeug war frisch aufbereitet und sieht aus wie neu. Nach wie vor starker Neuwagengeruch im Innenraum. Man kann nichts von einer Standzeit erkennen.

    Nachteil: Reifen sind original, aber keine Standschäden erkennbar. Öl ebenfalls, soll aber lt. PZ kein Problem sein. Ich werde es die Tage dennoch wechseln lassen.

    Wagen fährt soweit tiptop. Verbrauch (Landstraße und Autobahn zügig) zwischen 8 und 10 Litern, gemessen an der Tankstelle. BC weist den Verbrauch bislang ebenfalls korrekt aus. Seltsam: keine Start-Stop-Automatik.

    Ich fahre ca 45 TKM im Jahr und werde hier immer mal wieder berichten.


    VG

  • Hi Kimi,

    Wie geht es Dir heute mit dem Cayenne? Vermisst Du die Luftfederung? Hast Du das Gefühl, der Cayenne ist mit 240 ausreichend motorisiert? Wie geht es Dir mit dem Panorama-Dachsystem?

    Würdest Du ihn noch einmal kaufen?


    Danke und Grüße

    BLoxster

    Leben und leben lassen
    Bernd


    Boxster 987 vFL, nachtblau met, S-Tiptronic

    Macan S-Diesel, tiefschwarz met, Leder beige

  • Hallo Bloxter,


    nach wie vor sehr zufrieden (jetzt bei ca 16.500 KM). Gerade für die Langstrecke ist er wie gemacht. Zum Panorama: wenn das Dach ganz offen ist, hat der Luftstrom ab ca 100 KM/h starke Resonanzen. Abhilfe gibt es, wenn man es ein kurzes Stück weit schließt. Durch Licht, dass durch das Panoramadach ins Auto kommt, gewinnt der Innenraum sehr. Würde nur einen Cayenne mit dem Panoramadach nehmen.

    Bei der Luftfederung fehlt mir der Vergleich, aber für mich ist das Fahrwerk so völlig in Ordnung. Anfangs gefühlt zu weich, passt es für mich inzwischen zum Charakter des Wagens.

    Das Drehmoment (550 Nm) kommt mit dem Fahrzeuggewicht ebenfalls gut aus. Lediglich auf kurvigen Passtraßen stört die Zeit, bis zurückgeschaltet wurde & der Turbo den Druck aufgebaut hat. Geradeaus kann man bei Bedarf immer und ohne Problem der Schnellste sein, der von der Ampel wegkommt. Auch das Beschleunigen auf der Autobahn ist stark.


    Minus:

    - altes PCM, gut aber altbacken

    - keine Sportsitze, Seitenhalt ist trotzdem gut

    - PDLS plus Auto-Fernlicht reagiert manchmal zu spät und lässt sich nicht abschalten

    - kein Sensor, der eine ggf. niedrige Deckenhöhe erfasst und die elektr. Heckklappe stoppt

    - Multifunktionsbildschirm beim Tacho sehr schlechte Qualität, unscharf (bei allen Cayenne so)


    Und ja, ich würde ihn genauso wieder kaufen.


    VG

    Ab 2018: Cayenne Diesel EZ 2016, Sitzbelüftung, Panorama, LED, PDLS plus

    Bis 2018: Boxster S 981, Schaltgetriebe, Navi, Sitzbelüftung, Klima manuell, 20-Zoll-Classic

    Edited once, last by kimi73 ().

  • Danke Kimi,


    sind immer noch am sondieren. Bei Vollzug gibt es eine entsprechende Rückmeldung.


    LG

    BLoxster

    Leben und leben lassen
    Bernd


    Boxster 987 vFL, nachtblau met, S-Tiptronic

    Macan S-Diesel, tiefschwarz met, Leder beige

  • Bei ca. 22.000 KM ist die Einspritzanlage für das AdBlue ausgefallen. Bei der Reparatur wurde festgestellt, dass bei dem Fzg. trotz EZ 12/2016 die Auslieferung erst ein Jahr später war, und somit die Werksgarantie ab 10/2017 noch bis 10/2019 läuft. Davon hatte der Verkäufer (PZ Leipzig) wohl keine Kenntnis. Zum Glück habe ich noch keine unnötige Approved ab 12/2018 abgeschlossen. Auch nicht schlecht.


    Die Betankung mit AdBlue durch diesen Tankaufsatz im Reserverradbereich ist gelinde gesagt sch... gelöst :)


    Ich hatte in der Zeit der Reparatur ebenfalls einen Cayenne (vermutlich BJ 2017 vor Modellwechsel) als Ersatz, diesen aber mit dem etwas neueren PCM/Navi. Wenn dieses PCM gerade keine Internetverbindung hat, ist es unbrauchbar - es hat offenbar keine lokale Adressdatenbank mehr. Kann das sein?

    Ab 2018: Cayenne Diesel EZ 2016, Sitzbelüftung, Panorama, LED, PDLS plus

    Bis 2018: Boxster S 981, Schaltgetriebe, Navi, Sitzbelüftung, Klima manuell, 20-Zoll-Classic

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...