Versicherungsschutz

  • Hallo liebe Mitglieder!


    Das wird mein erster Beitrag hier, obwohl ich mich erst zum Anfang nächsten Jahres "Porsche Fahrer" betiteln darf :)

    Mir ist bewusst das es bereits einen Thread zum Thema Versicherungsschutz gibt, dieser aber seit knapp einem Jahr inaktiv ist. Daher prügelt bitte nicht direkt auf mich ein, da ich einen neuen erstellt habe.


    Ich habe lange auf mein zukünftiges Auto gespart, habe viel gearbeitet, bin eine normalsterbliche Person und möchte mich bestens darauf vorbereiten - Soviel zu mir erstmal :D


    Das Model soll ein aktueller 991.2 werden, Baujahr 2016/2017, welcher einen Wert von ca 115.000€ haben wird.

    Ich bin mit meinem Audi seither bei der HuK versichert und habe mir auch dort ein Angebot bezüglich meines Porsches beziehen lassen und war geschockt als ich eine Antwort bekommen habe.

    Es ist laut Aussage der Versicherung nicht möglich ein Auto mit diesem Wert bei Ihnen versichern zu lassen. Dies hätte überhaupt nichts mit meiner Schadenfreiheitsklasse oder Dauer als Kunde bei HuK zu tun sondern gilt ausschließlich dem Wert des Autos.


    Ich lasse das ganze jetzt mal so stehen, stelle mir dennoch die Frage ob solche Aussagen jemand aus dem Forum hier schonmal selber zuhören bekommen hat.

    Welche Alternativen gibt es? Für welche Versicherungen könnt ihr eine Empfehlung aussprechen?


    Grüße Jörg

  • Hallo Jörg und willkommen hier :wink:


    Wenn Du z.B. bei HUK24 "erfundene" Daten eingibst die in etwa den 991.2 wiederspiegeln kann man den ganz normal versichern. Bei einer SF von 35 und 10tkm/Jahr werden da gut 1400 € angezeigt.


    Ich kann mir auch nix anderes vorstellen außer das da "Blödsinn" erzählt wurde ... denn was sind schon ca. 115t € für einen Gebrauchtwagen :grin_weg:

  • HUK24.


    Letzte Woche meinen neuen Panamera dort versichert. Wert ca. 200.000 EUR. Kein Problem, hatte am nächsten Tag diese Versicherungsnummer für die Zulassung.


    Vollkasko 150/300 SB für ca. 950 EURO/Jahr mit 20.000 Laufleistung/Jahr.


    Habe mit denen gute Erfahrungen bei der Regulation meines GT3-Totalschadens gemacht, es ging um einen sehr erheblichen Schaden (nicht nur meinen) , und es wurde alles zur Zufriedenheit geregelt.


    Kann ich daher empfehlen, ich dort nie Probleme hochwertige Autos zu versichern, die die im Menü haben. Exoten ohne Typklasse (Lambo/Ferrari/Bugatti etc.) gehen dort nicht, hatte ich mal angefragt.



    @kurare: Meinst du echt SF 35 oder evtl. 35%?

  • Danke erstmal für die Rückantworten.

    Das es genug andere gibt, ist mir schon klar. Ich wollte eher wissen ob es wirklich nur an der Huk Coburg liegt. Ich wußte auch gar nicht das die Coburg und HuK24 unterschiedliche Unternehmen sind und dort solch große Unterschiede in den Summen gibt.

  • Es hat sicherlich sowohl mit dem Fahrzeug als auch mit dem Versicherungsnehmer zu tun - dass die Versicherung generell nicht nmmt ist ein Märchen/eine faule Ausrede.


    Nur dagegen tun kannst du nichts - es gilt Vertragsfreiheit...

    981 Cayman GT4 "Biene Maja"
    991 Carrera S Cabriolet

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...