Schwungrad Markierungen Zündzeitpunkt

  • Hallo ihr Lieben,


    da ich im Forum bisher viele widersprüchliche Antworten gefunden habe, möchte Ich nochmal für meinen konkreten Fall nachfragen.


    Ich möchte meine Zündung mittels einer normalen Stroboskoplampe einstellen (Unterdruckschlauch abgezogen; 950U/MIN +/- 75).

    Auf meinem Schwungrad sind drei Markierungen , welche in folgender Reihenfolge beim Drehen im Uhrzeigersinn erscheinen:

    "+10" dann "0" Dann "-10". Optisch siehe Bild!

    Neue Bitmap.bmp


    Wenn ich den Verteiler drehe und "-10" anpeile läuft der Motor sehr schlecht! Je mehr ich in Richtung drehe "+10" erhöht sich die Drehzahl und Motor läuft "besser".


    Ich habe nur Englischsprachige Anleitungen, dort ist mal von "-3" mal nur von "-" etc. die Rede, andere Schreiben -10.

    Die schreiben z.T. 10 grad ATDC also nach dem OT usw. Das bringt mich so leider nicht weiter, da scheint etwas anders zu sein.

    Die "+10" erscheint ja beim drehen vor der Null das bedeutet doch das sie 10 grad vor OT darstellt?

    Ist es vertretbar die Einstellung nun so zu belassen?


    Kann es sein dass es unglaublich viele Varianten bei den Markierungen gibt, warum braucht man "-10" und "+10"?


    hoffe jemand bringt Licht ins Dunkel,

    viele Dank schonmal

    LG Daniel



  • Grüße

    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Das hat mich auch Nerven gekostet. Siehe:


    Probleme nach Erneuerung der Zylinderkopfdichtung - Eine kleine Fehlersuche



    Du must vermutlich auch auf +10 einstellen.


    +10 erscheint vor der Null im Fenster also ist es 10 Grad vor OT. Da will er hin. Im Matzes Post steht ja auch +. Wozu -10 dient weiß ich auch nicht.

    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl :cool2:

    Edited 3 times, last by carchaias ().

  • Wozu -10 dient weiß ich auch nicht.

    Ist für USA-Motoren.



    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

    Edited once, last by Matze 964 ().

  • Da bleiben wirklich keine Fragen offen, abgesehen von der "Logik" des Pluszeichens (hä?).


    Und abgesehen von der Frage, was bei den US-Autos anders war. Hatten die schon einen Kat? California war Anfang der Siebziger schon ziemlich weit bei den Abgasvorschriften, meine ich zu erinnern.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...