CoC gesucht, 987 2.7, BJ 2007

  • Hi,


    für meinen frisch aus England importierten 987 suche ich eine CoC Bescheinigung, um diesen TÜVen zu lassen. Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Danke :wink:!

    Okko

  • Ich habe genau den gleichen aus GB, incl. dem Baujahr, aber leider auch kein CoC, der Flitzer wurde über ein separates Datenblatt vom Vorbesitzer in D zugelassen. Das wäre dann zur Not auch dein Weg.

  • Ach, okay, davon habe ich noch nie gehört - hast du das Datenblatt, und könntest es mir ggfl. einscannen :)?

  • Ich muss mal suchen, aber das Datenblatt ist nach meinem Wissen an die Fahrgestellnummer gebunden und nützt dir deswegen nichts. Das kostet aber nur nen Fuffi beim Tüv.

  • ... Datenblatt ... Das kostet aber nur nen Fuffi beim Tüv.


    Hi,


    ein Datenblatt beim TÜV?

    Setzt voraus, dass der TÜV Prüfer fähig und willig ist, das rauszusuchen.


    Ich habe auch mal ein Fahrzeug ohne CoC aus UK importiert.

    Das Datenblatt bekam ich unter Nennung der Fahrzeugnummer kostenlos beim Hersteller (BMW).


    Der TÜV Prüfer hat damit eine Vollabnahme gemacht - "Brauche ich ja nur abzuschreiben, das ist ja einfach"

    Ich möchte lieber nicht wissen, was für ihn kompliziert ist...


    Ciao - Carsten

  • Ich hatte mich das damals auch gefragt, auch wenn es für mich nicht relevant war. . Du musst beachten, dass es hier um ein Fahrzeug aus GB geht, wodurch Porsche in Stuttgart eventuell stänkert...so oder so, zum Thema Datenblatt zitiere ich mal:


    Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass in diesen ausländischen Unterlagen meist nicht alle technischen Daten erfasst sind, die für die Erstellung der Papiere in Deutschland nötig sind.

    Aus diesem Grund wird es in vielen Fällen nötig, dass der Hersteller oder ein Sachverständiger einer amtlich anerkannten Überwachungsorganisation alle erforderlichen technischen Daten zusammenfasst. Diese können beispielsweise einer dem Fahrzeug zuzuordnenden Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) entnommen werden. Zur Bestätigung der Richtigkeit dieser Angaben wird eine gültige Hauptuntersuchung gefordert.



    Sind weder COC-Papiere vorhanden, noch kann ein Datensatz nach obigem Vorbild erstellt werden, müssen die technischen Daten für das Auto einzeln erfasst werden. Hierbei handelt es sich um ein Einzelgenehmigungsverfahren laut § 21 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung. Ist ein Gebrauchtfahrzeug betroffen, darf das Verfahren nur von einer offiziellen „Technischen Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr“ durchgeführt werden.

  • Dein Porschezentrum des Vertrauens kann dir ein COC ausstellen lassen (180€ in 2009), ist normalerweise kein grosses Problem.

    und wieder (k)ein Qualitätsposting von e93f.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...