Suche Anleitung zum Zündkerzenwechsel beim 3.6l Cayenne Bj.2008

  • Ich möchte gerne bei meinen dicken die Zündkerzen wechseln. Beim V8 habe ich es schon oft gemacht, nur beim 3.6er scheitere ich gerade beim Plastikgefummel.

    Also die kleine Plastikabdeckung qgeht ja wunderbar ab. Dann muss noch die Plastikabdeckung/Ansaugbrücke runter. Da scheitere ich gerade. Es sieht so aus, als ob es aus zwei Teile besteht. Es hat auch schon mal jemand versucht das auseinander zu bringen. Überall sind Schraubendreheransätze zu sehen. Von oben sind Schraubenabdeckungen zu sehen, da rührt sich aber nix, scheint also nur Immitat zu sein. Wie ist das genau befestigt? Wo sind da die Schrauben versteckt? Beim 3.2l war die nur draufgesteckt, einmal ziehen und guat war es. Ich hab schon mit nen Hebel versucht, nix. Kein rührer. Vielleicht setze ich auch nur falsch an?!? Nun bin ich etwas ratlos....

  • Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiink:scare:, die Ansaugbrücke brauchst du nicht abmachenk:timeout: die bekommst du auch nie im Leben runter, ich hab selbst grad die Nummer durch, da ich meinen Ventildeckel tauschen musste!


    Einfach die Kerzenstecker abziehen und mit der Passenden Nuss die Kerzen raus holen!


    Dauert 5 Minutenk:gimmefive:

    Hey, wenn hier Wissen vermittelt wird, ist das toll, wenn es Spass macht, ist es noch viel besser! 8o
    Gut gelaunt und tätowiert k:good:

  • Des ist sch... weil i muss an den Ölabscheider dran, das Kastel an der Spritzwand, wo der Unterdruckschlauch reingeht. Da ist etwas verstopft. Jedenfalls pfeift es gewaltig beim Anschluss vom Unterdruckschlauch. Ich habe die Vermutung, dass im Kasten ein Ölabscheider sitzt, welcher zu ist. Liege ich da richtig? Wie hast du denn die Brücke heile abbekommen? In dem Zuge sollten a die Kerzen erneuert werden :(

  • Dann brauchst du nen neuen ventildeckel, reparieren geht nicht

    Hey, wenn hier Wissen vermittelt wird, ist das toll, wenn es Spass macht, ist es noch viel besser! 8o
    Gut gelaunt und tätowiert k:good:

  • Ich kenne deine schrauberkenntnisse ja nicht, ichcwürde die von abraten, die Nummer ist echt tricky ! Frage mal im PZ nach nem Preis für den Tausch

    Hey, wenn hier Wissen vermittelt wird, ist das toll, wenn es Spass macht, ist es noch viel besser! 8o
    Gut gelaunt und tätowiert k:good:

  • Des ist sch... weil i muss an den Ölabscheider dran, das Kastel an der Spritzwand, wo der Unterdruckschlauch reingeht. Da ist etwas verstopft. Jedenfalls pfeift es gewaltig beim Anschluss vom Unterdruckschlauch. Ich habe die Vermutung, dass im Kasten ein Ölabscheider sitzt, welcher zu ist. Liege ich da richtig?

    Dazu musst Du die Ansaugbrücke abschrauben und einen neuen Ventildeckel (Ölabscheider im Ventildeckel) verbauen :thumb:

    Dabei bietet sich der Zündkerzen und Zündspulenwechsel direkt mit an :thumb:

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht:
    Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • und darum geht es, wie bekommt man die Brücke ab, wo ist der Trick. Ich hab schon eine guate Ausrüstung a am V8 habe ich geschraubt, den 3,2l kenne ich auch, nur hier muss ein Trick sein, um die Brücke runter zubekommen.... und für den bin ich dankbar :)

  • hier muss ein Trick sein, um die Brücke runter zubekommen....

    Schau doch einfach mal rechts durch die Brücke durch, da siehst Du dann auch Schrauben 8:-)

    Die wird komplett abgeschraubt:



    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht:
    Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Na dann los, wollen wir malk:computing::


    Anhand von Franks Schemak:gimmefive: arbeiten wir uns mal so langsam durch! Rechts ist immer in Fahrrichtung gemeint, einfach mal so erwähnt:kwink:


    Rechts hast du unterhalb der Ansaugbrücke ne Vielzahnschraube, die muss weg, genauso wie die neben der Drosselklappe und auch beim Schema auf Position 7 sitzt noch eine!

    Drosselklappe muss auch weg! Über Stecker , Schläuche rede ich jetzt mal nicht, das solltest du allein hin bekommen. Dann hast du auf der linken Seite insgesamt 4 Schrauben , Torx, 3 davon in den kleinen Löchern der Spinne, eine direkt am Spanner des Rippenriemens, wenn du die alle lose bzw weg hast, hast du die Krabbelgruppennummer schonmal bestandenk:greeting:. Denn jetzt wird es Ernst! Auf der Linken Seite der Spinne, eigentlich direkt unter den Schrauben Nr 5, gibt es 3 Vielzahnschrauben in der gleichen Grösse, wie rechts. Diese halten die Leitung, die direkt auf die Einspritzdüsen gehen und klemmen gleichzeitig die Spinne. Wenn du mal die Spinne googelst, siehts du auch die 3 grossen Löcher, in denen die Leitung steckt, ohne, dass die Leitung weg ist, bekommst du die Spinne natürlich auch nicht raus! Du musst auch eigentlich die Überwurfmutter an der Hochdruckpumpe lösen, so kann sich die ganze Leitung wegdrehen beim Abnehmen der Spinne ! Die Mutter siehst du aber nicht, viel Spass!k:facepalm:

    Wenn du dann die Spinne endlich runter hast, ist der Ventildeckel ein Leichtes!



    Nun muss das natürlich alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammen, und das ist das eigentlich grosse Problemk:scare:



    Und wenn du dann alles wieder zusammen hast, und beim Starten das Benzin raus sprüht , hast du ne Dichtung der Einspritzleitung geschrottet, das heißt , alles wieder weg, Dichtung ersetzen etc, ich spreche aus Erfahrung:kwink:

    Hey, wenn hier Wissen vermittelt wird, ist das toll, wenn es Spass macht, ist es noch viel besser! 8o
    Gut gelaunt und tätowiert k:good:

    Edited once, last by Cari ().

  • Rechts ist immer in Fahrrichtung gemeint, einfach mal so erwähnt

    In dem Fall spreche ich natürlich von Rechts mit Sicht auf das Bild 8:-)

    Ansonsten ist Rechts immer die Beifahrerseite :roargh:


    Aber normal sollte der V6 und V8 Schrauber das auch alles selber sehen ]:-)

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht:
    Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Jetzt mitmachen!