Suche Anleitung zum Zündkerzenwechsel beim 3.6l Cayenne Bj.2008

  • Ich möchte gerne bei meinen dicken die Zündkerzen wechseln. Beim V8 habe ich es schon oft gemacht, nur beim 3.6er scheitere ich gerade beim Plastikgefummel.

    Also die kleine Plastikabdeckung qgeht ja wunderbar ab. Dann muss noch die Plastikabdeckung/Ansaugbrücke runter. Da scheitere ich gerade. Es sieht so aus, als ob es aus zwei Teile besteht. Es hat auch schon mal jemand versucht das auseinander zu bringen. Überall sind Schraubendreheransätze zu sehen. Von oben sind Schraubenabdeckungen zu sehen, da rührt sich aber nix, scheint also nur Immitat zu sein. Wie ist das genau befestigt? Wo sind da die Schrauben versteckt? Beim 3.2l war die nur draufgesteckt, einmal ziehen und guat war es. Ich hab schon mit nen Hebel versucht, nix. Kein rührer. Vielleicht setze ich auch nur falsch an?!? Nun bin ich etwas ratlos....

  • Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiink:scare:, die Ansaugbrücke brauchst du nicht abmachenk:timeout: die bekommst du auch nie im Leben runter, ich hab selbst grad die Nummer durch, da ich meinen Ventildeckel tauschen musste!


    Einfach die Kerzenstecker abziehen und mit der Passenden Nuss die Kerzen raus holen!


    Dauert 5 Minutenk:gimmefive:

    Hey, wenn hier Wissen vermittelt wird, ist das toll, wenn es Spass macht, ist es noch viel besser! 8o
    Gut gelaunt und tätowiert k:good:

  • Des ist sch... weil i muss an den Ölabscheider dran, das Kastel an der Spritzwand, wo der Unterdruckschlauch reingeht. Da ist etwas verstopft. Jedenfalls pfeift es gewaltig beim Anschluss vom Unterdruckschlauch. Ich habe die Vermutung, dass im Kasten ein Ölabscheider sitzt, welcher zu ist. Liege ich da richtig? Wie hast du denn die Brücke heile abbekommen? In dem Zuge sollten a die Kerzen erneuert werden :-(

  • Dann brauchst du nen neuen ventildeckel, reparieren geht nicht

    Hey, wenn hier Wissen vermittelt wird, ist das toll, wenn es Spass macht, ist es noch viel besser! 8o
    Gut gelaunt und tätowiert k:good:

  • Ich kenne deine schrauberkenntnisse ja nicht, ichcwürde die von abraten, die Nummer ist echt tricky ! Frage mal im PZ nach nem Preis für den Tausch

    Hey, wenn hier Wissen vermittelt wird, ist das toll, wenn es Spass macht, ist es noch viel besser! 8o
    Gut gelaunt und tätowiert k:good:

  • Des ist sch... weil i muss an den Ölabscheider dran, das Kastel an der Spritzwand, wo der Unterdruckschlauch reingeht. Da ist etwas verstopft. Jedenfalls pfeift es gewaltig beim Anschluss vom Unterdruckschlauch. Ich habe die Vermutung, dass im Kasten ein Ölabscheider sitzt, welcher zu ist. Liege ich da richtig?

    Dazu musst Du die Ansaugbrücke abschrauben und einen neuen Ventildeckel (Ölabscheider im Ventildeckel) verbauen :thumb:

    Dabei bietet sich der Zündkerzen und Zündspulenwechsel direkt mit an :thumb:

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • und darum geht es, wie bekommt man die Brücke ab, wo ist der Trick. Ich hab schon eine guate Ausrüstung a am V8 habe ich geschraubt, den 3,2l kenne ich auch, nur hier muss ein Trick sein, um die Brücke runter zubekommen.... und für den bin ich dankbar :-)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...