Wer kann mir Reifensatz für approved ausleihen?

  • Hi zusammen,

    ich hatte heute Termin im PZ wegen approved. Schon bei der Schlüsselübergabe war schluss :eek:

    Da ich keine originalen Felgen auf dem 997 habe, wars das schon.

    Schon eigenartig, dass ich bei der grossen Wartung letzten Monat neue Reifen bekam und mich niemand darauf aufmerksam gemacht hat, obwohl ich ausdrücklich erwähnte, dass der Wagen nach dem Ablauf von 3 Monaten approved bekommen sollte :cursing:


    Nun bleibt nur noch Ihr als letzter Ausweg, da ich nicht vor habe nun auch noch neue Felgen zu kaufen.

    Kann mir jemand im Raum Aachen / Köln einen Reifensatz für einen 997 C2 FL, vielleicht Winterreifen, für ein paar Tage zur Verfügung stellen, natürlich gegen Pfand und Gebühr?

    Würde mich riesig freuen von Euch zu lesen. :hilferuf:


    Viele Grüße

    Frank

    Frei nach unserem Walter: "Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!"


    997 C2 FL Cabrio

    944/1

    987 S FL ( - 2017)

    987 vFL ( - 2015)

    Fiat 600 D (Restaurationsobjekt)

    Skoda Fabia (kleiner Tscheche für den Alltag)

    MB E220 CDI T

  • Absolut richtig. Die Approved kannst du nur nutzen, wenn du auch nur Originalteile verbaut hast. Wenn dir z.B. Der Motor hochgeht und du mit Zubehörfelgen ins PZ geschleppt wirst, wird eine Übernahme abgelehnt.


    Mein Tipp: verkaufe die Felgen, hol dir einen originalen Satz und mache Approved wenn dir das wichtig ist. Sonst lass alles wie es ist und verzichte auf Approved.


    Gruß

    Stefan

  • Ob das schon Betrug ist....


    Räder sind ja nun mal schnell getauscht.


    Aber das Thema ist halt dass man den Wagen bei einem Schaden auch mit Originalteilen vorführen muss...


    Also nutzt ein Felgentausch für die Ausstellung der Approved gar nichts.

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006

  • Moin Jungens und Mädels,


    ein schöner Beleg, wie hartnäckig sich Legenden halten. Ich mache das jetzt zu meiner Mission, glaube ich: :)


    Das obige ist schlicht, zweifellos und nachweislich unrichtig. Dazu gibt es auch eine ganze Reihe Threads hier. Kurzfassung: Der ABSCHLUSS von Approved richtet sich nach den Annahmerichtlinien, in denen u.a. steht, dass der Wagen im Originalzustand sein muss.


    Im Leistungsfall ist das KEINE Voraussetzung. Es wird bedingungsgemäß geleistet, sofern es keinen ursächlichen Zusammenhang zwischen der Abweichung vom Originalzustand und dem Schaden gibt. Konkret: Fremdfelgen führen nicht zur Ablehnung eines Motorschadens.


    Und ich glaube auch nicht (ohne Jurist zu sein), dass das zeitweise Tauschen von Teilen zum Zwecke des Abschlusses Versicherungsbetrug ist. Weder werden Leistungen erschlichen noch ein Versicherungsfall zum Zweck der Täuschung herbeigeführt. Wo soll der Betrug sein?


    Grüße

    Michael.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...