Folierung Porsche 993 - Einschätzungen

  • Hallo 993 Freunde,


    ich besitze seit 1 Jahr aus Familienbesitz einen polarsilbernen Porsche 993 C2, ein hervorragendes Auto. Nur die Farbe ist nicht ganz so meins. Daher spiele ich mich dem Gedanken das Fahrzeug ggf. folieren zu lassen. Keine Angst, keine Mattfolie oder sonstige ausgefallene Farbe. Es kommt für mich ausschließlich Uni-Schwarz oder Uni-Dunkelblau in Frage.

    Daher meine Frage: Hat von euch jemand Erfahrungen mit der Folierung eines 993? Ist dies zu empfehlen oder sollte man die Finger davon lassen? Wie hoch schätzt ihr die Kosten ein? Und darüber hinaus, kennt jemand von euch einen guten Folierer im Raum Braunschweig/Hannover welchen man zu dem Thema ansprechen könnte?


    Über eure Einschätzungen und eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!


    Viele Grüße,


    Bucki

  • Einen belastbaren Preis bekommst du nur vom Folierer, der das dann auch macht. Dann solltest du den Umfang der Folierung genau definieren. Einmal Aussenhaut ist deutlich billiger als komplett mit Türeinstieg, so dass man auch beim Öffnen der Türen nicht sehen kann, dass da foliert wurde.


    Billig ist es nicht.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Moin, jedenfalls eine gute Alternative die Originalität zu erhalten, da die Folie wieder entfernt werden kann.

    Achte jedoch vorher darauf, dass keine Rostansätze da sind, sonst brodelt es unter der Folie weiter.


    Gruss Ralf

    Gruß Ralf


    964 C2 Tiptronic Cabrio Bj 91 LMM 220

  • Mein 993 ist nur im Frontbereich (zur Steinschlagverhütung) foliert. Die transparente Folie ist nun seit 2006 drauf und alles ist noch okey-dokey.


    Jo.

    Immer wenn ich Porsche fahre, bin ich so gut drauf. Ich glaube, ich brauche Depressiva.

  • So sieht es aus wenn die Folierung wieder ab muss. Muss nicht kann aber.



    Quote

    Lackabsplitterungen an unterschiedlichen Stellen, die durch das Entfolieren entstanden sind. Es war eine Folie zum Schutz des Lacks aufgebracht, die jedoch Spuren hinterlassen hat. (Siehe Fotos) Es muss daher teillackiert oder neu foliert werden.


    Quelle: 911Sportwagen

    Gruß
    BT

  • Hallo zusammen,

    Black Thunder: Alter das ist ja wirklich krass, ich würde mal sagen damit ist das Thema erst mal für mich nicht mehr im Fokus. Sieht ja wirklich nicht gut aus.


    Danke für die Info.

  • Nun gut. Aber was ist die Alternative zur Folie? Eine Lackierung? Was ist, wenn man die Lackierung wieder entfernen will?


    Summa sumarum: Folie ist günstiger, ziemlich resistent gegen Steinschläge und kann beim Entfernen den Lack zerstören. Eine Lackierung ist teurer, empfindlich gegen Steinschläge und MUSS bei einer Neulackierung zerstört werden.


    Wäre noch interessant gewesen zu wissen, ob das oben abgebildete Fahrzeug noch die Erstlackierung hatte oder nicht. Mir sagte ein Folierer einmal, dass die Wahrscheinlichkeit der Lackschäden beim Entfernen der Folie steigt, wenn die Lackierung nicht mehr original ist.


    Jo.

    Immer wenn ich Porsche fahre, bin ich so gut drauf. Ich glaube, ich brauche Depressiva.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...