Eine Reihe von Fragen zum 987.2 (Rennstreckeneinsatz / Nachrüstungen)

  • Hallo,


    ein paar Sachen stehen für meinen neuen gebrauchten 987.2 an, wo ich mal nach Erfahrungen in die Runde fragen wollte:


    1. Ölwechsel:

    Das Öl vom Vorbesitzer ist zwar erst 4000km drin, aber der Ölwechsel ist 2 Jahre her. Welches Öl würdet ihr empfehlen bei gelegentlichem Rennstreckeneinsatz? Das Mobil 1 New Life 0W40 war ja seit jeher die Allzweckwaffe, aber wird leider nur noch als New Life FS mit deutlich schlechteren Eigenschaften hinsichtlich Sportmotoren und Hochbelastung verkauft. Klar schmiert das auch, aber ich will Mobil 1 mit dieser Auslegungsstrategie nicht auch noch unterstützen. Vielleicht ist es für mich sinnvoller in Richtung 5W50 (z.B. Rowe oder Liqui Moly) zu schauen?


    2. Bremsflüssigkeit:

    Hier auch die Frage, ob es Erfahrungen mit anderer BF gibt, welche einen höheren Siedepunkt hat und sich auf der Rennstrecke bewährt hat?


    3. Tempomat nachrüsten:

    Wie viel muss ich hier ca. einkalkulieren? Wenn ich es richtig sehe, muss der Tempomathebel nachgerüstet und eine andere Lenksäulenverkleidung verbaut werden plus vermutlich noch in irgendeiner Form eine Codierung durchgeführt werden?


    4. Anderes Lenkrad:

    Das verbaute Lenkrad gefällt mir nicht wirklich, vor allem durch die aus meiner Sicht etwas billig "plastikig" wirkende Lenkradspange. Die Budgetvariante wäre wohl einfach die Spange gegen eine schwarze zu tauschen. Das gefällt mir schon deutlich besser. Alternativ käme der Tausch des Lenkrads in Frage gegen das Sport Design Lenkrad, in meinem Fall natürlich ohne Paddles. -> https://www.porsche-moers.de/p…lenkrag_schaltpaddles.jpg

    Kann der Airbag/Airbagtopf bleiben? Hat das schon mal jemand machen lassen?


    5. Sport-Chrono-Umfänge nachrüsten:

    Leider hat meiner kein Sport-Chrono, was natürlich insbesondere für die Rennstrecke nicht verkehrt wäre. Was sind hier die Umfänge? Gibt es außer den mir bekannten noch weitere?:

    - Stoppuhr aufm Armaturenbrett -> brauche ich nicht

    - Andere Gaspedalkennlinie -> vielleicht nice-to-have, aber mehr Leistung hat man dadurch ja auch nicht, ist also nur subjektiv

    - PASM auf Sport -> kann ich ja manuell machen

    - PSM hat eine spätere Regelschwelle (und vielleicht auch ein anders abgestimmtes ABS?) -> das ist aus meiner Sicht der größte Vorteil, da man sich dann nicht zwischen "PSM" an und "gar kein Rettungsanker mehr vorhanden" entscheiden muss

    Hier also die Frage, ob und wie die Softwareseitigen Umfänge nachzurüsten sind? Vermutlich SPORT-Taster in der Mittelkonsole hinzufügen und umcodieren, falls es überhaupt möglich ist?


    Bonusfragen:


    6. Ich habe bei Youtube gesehen, man kann sich im Cayman die Reifendrücke anzeigen lassen, ist das richtig? Ist das auch Teil des Sport Chrono Pakets oder habe ich nur noch nicht den richtigen Weg gefunden? Gerade für die Rennstrecke ist das ja auch nicht verkehrt seine Reifendrücke zu kennen. ;)


    7. Wie sieht es mit Multimedia im Cayman FL aus? Das neuere PCM hat er ja schon, wenn ich es richtig recherchiert habe, kann man aber z.B. nicht vom Handy per Bluetooth Musik abspielen. Gibt es hier elegante Lösungen?

    Ausstattung hat meiner bzgl. Multimedia:

    - Sound Package Plus inkl. CD-Ablage

    - Telefonmodul für PCM

    - Universelle Audio-Schnittstelle

    - PCM inkl. Navigationsmodul

    Ziel wäre halt, dass ich entweder übers Handy streamen kann, idealerweise mit Bedienung über Auto selbst oder die Musikdateien auf die Festplatte vom Auto zu hauen.


    Viele Fragen, danke schon mal für Antworten.


    Gruß

    Sebastian

  • Hi Sebastian,

    so als ungefähre Anhaltspunkte:

    - Tempostat nachrüsten kostet ca. 400,00 im PZ.

    - Sportdesign Lenkrad ca. 1.000,00 im PZ.

    - Sporttaste soll separat wohl ebenfalls 1.000,00 im PZ kosten.


    alle Angaben völlig sind unverbindlich.

    brumm brum :)


    Fahrzeug: 987S FL 3,4L, PDK, SAGA, Tieferlegung, Sportstabilisatoren

  • 1. Ölwechsel:

    Kann man machen, ist aber nach 4000km Geldvernichtung.

    2. Bremsflüssigkeit:

    Bau grössere Luftschaufeln und bessere Bremsbeläge ein, das reicht dicke. Etwelche Hochtemperatursäfte müssen nur sehr oft getauscht werden. Ich fahre mit dem 986S und dem 996GT3 auf dem Track Standardflüssigkeit und hatte noch nie Dampfblasen.

    5. Sport-Chrono-Umfänge nachrüsten:

    Für Rundenzeiten hol dir ein entsprechendes GPS-Gerät oder die App "Laptimer".

    6. Ich habe bei Youtube gesehen, man kann sich im Cayman die Reifendrücke anzeigen lassen,

    Auf dem Track kannst du die elektrischen Systeme vergessen. Miss offline mit einem guten Messgerät, alles andere verwirrt dich auf dem Track nur. Auf dem Track gehören die Augen auf den Track und nicht auf irgendwelche Anzeigen.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • 4. Anderes Lenkrad:

    Auch mir hat das Original Lenkrad nicht gefallen. Habe mir im Zuge eines Tequipment Tages das Sport Design Lenkrad (Alcantara) und die Schaltwegverkürzung nachrüsten lassen. Aber Achtung: Bei mir hat der Airbag nicht gepasst. Der kam also noch on top bei der Rechung...


    6. Ich habe bei Youtube gesehen, man kann sich im Cayman die Reifendrücke anzeigen lassen, ist das richtig? Ist das auch Teil des Sport Chrono Pakets oder habe ich nur noch nicht den richtigen Weg gefunden?

    Reifendruck-Anzeige ist meines Wissens nach nicht Teil des Sport Chrono Pakets. Also ich zumindest habe Chrono aber "muss" den Reifendruck manuell messen.

    Ich glaube RDK war damals einfach eine Ausstattungsoption.


    7. Wie sieht es mit Multimedia im Cayman FL aus? Das neuere PCM hat er ja schon, wenn ich es richtig recherchiert habe, kann man aber z.B. nicht vom Handy per Bluetooth Musik abspielen. Gibt es hier elegante Lösungen?

    Habe das über den Adapter "ViseeO Tune2air WMA1000" gelöst. Bekommt man noch auf ebay aus den USA soweit ich weiß. Das Teil wird im Ablagefach unter der Armlehne mit dem iPod Kabel verbunden und anschließend einfach mit dem Smartphone verbinden. Das funktioniert eigentlich ziemlich gut.

  • Das Motoröl würde ich nach 2 Jahren immer wechseln, auch bei geringer Nutzung.

    Rowe ist ein TOP-Motoröl (auch in Viskosität 5W 40). Hat aber keine offizielle Porsche Freigabe.

    Beim FL-Modell mit runder Airbageinheit sollte der Airbag auf das SportDesign Lenkrad passen.

    Software für SportChrono kann freigeschaltet und die Tastenleiste kann nachgerüstet werden. Tequipement-Tage nutzen.

  • Das Motoröl würde ich nach 2 Jahren immer wechseln, auch bei geringer Nutzung.

    Kann man, muss man aber nicht. Das Motoroel wird nicht kaltgepresst und wird auch nicht so schnell schlecht.

    Hat aber keine offizielle Porsche Freigabe.

    Das ist schräg, du wechselst dein Oel alle 2 Jahre und wahrscheinlich mit zu wenig Laufleistung, kippst dann aber eines ohne die entsprechenden Freigaben rein?


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Das Motoröl würde ich nach 2 Jahren immer wechseln, auch bei geringer Nutzung.

    Hat aber keine offizielle Porsche Freigabe.

    Das ist schräg, du wechselst dein Oel alle 2 Jahre und wahrscheinlich mit zu wenig Laufleistung, kippst dann aber eines ohne die entsprechenden Freigaben rein?


    Greetz

    Mann darf das Öl doch wechseln wann man will ... auch nach 200km 8:-)


    Und die Porsche Freigabe ist doch vollkommen unwichtig, außer ... man hat ne Approved :old:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...