Fensterheber "klackert"

  • Zum Thema "Fensterheber" hätte ich eine Frage:

    Auf der Fahrerseite scheppert das Fenster, wenn es ganz oben ist (wenn man über eine Bodenwelle oder auf einer unebenen Strasse fährt). Das Fenster an sich ist fix, aber es klingt, als würde Metall gegen Metall schlagen. Wenn man das Fenster ein kleines Stück aufmacht ist das Geräusch weg. Von Gefühl her ist es, als wäre ein Seil nicht ganz straff und würde bei geschlossenem Fenster durchhängen.


    Jetzt wollte ich mal fragen, ob jemand eine Idee hat, bevor ich den ganzen Hebemechanismus austausche (der ja um die 400 Euro kostet). Und, da die Türe ja eine Plastik-Folien-DIchtung hat, ob ich die komplette Dichtung dann auch ersetzen muss (davor hab ich etwas bammel, nachdem ich gesehen habe wie die sich mit der Zeit in der Türe "verteilt" hat.


    Danke nochmal im Voraus

  • Hi,


    der Fensterheber hat keine Seile, es ist ein Scherenmechanismus. Möglicherweise sind die Kunststoffrollen, die das Fenster führen nicht mehr die Besten oder gar nicht mehr vorhanden. Oder der Motor ist lose.


    Ich denke du kommst um das Abnehmen der Verkleidung und der Folie nicht herum, so schwierig ist das aber auch nicht. Dann sehen wir weiter...

  • ... und ich würde erst einmal die ganze Schose ausbauen, ehe ich für viel Geld vorab einen kompletten Hebemechanismus kaufe und den Fehler suchen.


    Die Kunststofffolie ist ein wichtiges Teil, damit die Türpappe trocken bleibt. Achte darauf wie die alte (originale?) eingesetzt ist. Einlaufendes Wasser von der Scheibe muss von der Pappe weg nach innen - durch die Abflussöffnungen unten in der Tür - abfließen und darf sich nicht zw. Folie und Türblech stauen. Sonst gelangt es doch irgend wann an die Pappverkleidung und zerstört diese.


    Schau mal ob die Zähne am Scherenheber noch o.k. sind, oder wo sonst der Fehler / Schaden sein könnte, wenn nicht irgend etwas lose ist.

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • Ich habe ein ähnliches Problem: Bei jeder Kurve macht es in der Fahrertür 1x "klack".

    Außerdem vergeht jedes mal eine Gedenksekunde, wenn ich von "hoch" auf "nieder" oder zurück schalte.

    Ich habe heute das Ganze mal ausgebaut. Nachdem ich die Mechanik komplett zerlegt habe, hat haben sich zwei Probleme gezeigt:

    1: Ein Zahnrad ist etwas beschädigt (s. Bild)

    2: (Hauptproblem): Das große Zahnrad ist 2mm! ausgeschlagen (an der Achse), dadurch wackelt alles hin und her und es entsteht die Gedenksekunde beim wechseln der Richtung.

    Mein Schwager versucht nun das Ganze etwas aufzubohren, eine passende Buchse einzubauen und das Zahnrad etwas aufzuschweißen.

    Mal sehen ob es klappt. Ein Original-Neuteil ist mir zu teuer. Gebrauchtteile dürften auch mehr oder weniger das von mir beschriebene Problem haben.

    By the way: Hat jemand Erfahrungen mit den Nachbauten aus USA? Besonders vertrauenserweckend schauen diese allerdings nicht aus...

    Z.B: https://www.ecstuning.com/b-pi…es-motor/94453794101~pim/

  • Hallo TiPunsch,

    ... falls du mit deiner Fehlersuche schon weitergekommen bist und ev. auch darüber nachdenkst den Fensterheber zu reparieren: Hier noch der Rest meiner Reparatur. Gekostet hat mich das Ganze außer mehreren Stunden Arbeitszeit fast nix...


  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...