Konnte nicht anders - Maserati

  • Liebe Porschefreunde, wie es der Titel schon sagt, ich musste zu meinem Porsche eine Alternative anschaffen.


    Mein 996 TT wird sicher noch lange bei mir weilen, gehegt und gepflegt und an schönen Wochenenden für eine Tour in die Eifel o.ä. aus der Garage geholt.


    Aber schon seit einiger Zeit trug ich mich mit dem Gedanken, dem Porsche eine weiteres, in meinen Augen ebenso faszinierendes Auto dazu zu stellen.


    Einige Autos schwirrten da in meinem Kopf, 997 GT3, Audi R8, 997 Turbo, Jaguar F-Type R und noch so ein paar.

    Musste kein Rennstreckentool sein, die Jagd nach einer neuen schnellen Runde auf der NOS ist mir nicht mehr so wichtig.


    Und da ist die Wahl auf diesen Maserati Granturismo MC Stradale gefallen. Seit Samstag steht er bei mir:








    Eckdaten: Baujahr 8/2012, 460 PS, 36.000 km,


    Sicher keine Sportmaschine, die einem Porsche Turbo oder GTX auf dem Track das Wasser reichen könnte,

    aber mit einem Motorsound, der süchtig macht.

  • Sehr schönes Auto, herzlichen Glückwunsch.

    Lediglich den roten Schäkel an der Abschleppöse finde ich persönlich ziemlich unschön.

    "Technologie, die schon bei der Geburt existiert nimmt man als gegeben hin.

    Technologie, die erfunden wird bis man 30 Jahre alt ist, findet man aufregend.

    Alles was danach kommt lehnt man grundsätzlich ab."

    Douglas Adams

  • Sehr schönes Auto, herzlichen Glückwunsch.

    Lediglich den roten Schäkel an der Abschleppöse finde ich persönlich ziemlich unschön.

    Den kann man abnehmen, ist aber schon eine Art "Hingucker".

    Klar, kommt etwas übertrieben daher, aber passt irgendwie zu den Rennschalen, Vier-Punkt-Gurten, Überrollkäfig und Feuerlöscher. 8)

    Immer gute Fahrt wünscht


    Jürgen

  • Gratulation zum Maserati ! Soundtechnisch gibt es praktisch in Serie nix

    Besseres. Die 90 Grad Kurbelwellenkröpfung des Ferrari Grundmotors, dort

    180 Grad, bringt gewaltige Klangkulisse. Maserati hat sich enorm verbessert,

    mein letzter Maserati war 4200 Spider mit Ferrari 430 Grundmotor. Super

    Motor, aber sehr weiche Karosserie, hab das Auto dann verkauft.

    Maserati ist jetzt aber sehr gut geworden, Autos allerdings recht schwer,

    den Genussmenschen stört es nicht, der Kaltstart ist absokutes Spektakel,

    meine C7 Z06 auch super, aber über 5000 U/ min Maserati Sound absolut perfekt,

    ohne irgendwelche Döhneräusche, Sitze im Bild auch super wohl.




    Und: Maserati steht nicht an jeder Ecke!


    (Autos wahrscheinlich auch recht günstig gebraucht)


    Gruß Horst

  • ...ich finde Maserati auch super, aber genau diese GT Modelle finde ich dann doch etwas krawallig. Nicht ohne Grund bei ein paar Fussball Stars sehr beliebt :)


    Wünsche Dir viel Freude, gehen die (nur) 460 PS denn ausreichend vorwärts?

  • Danke Horst für deine Einschätzung, die ich zu 100 % teile.


    Mit um die 1800 kg sicher für einen richtigen Sportwagen viel zu schwer, aber als Grandturismo perfekt.

    Aber der Sound stellt einem die Nackenhaare auf.


    Und speziell diese Ausführung wurde keine 40 mal gebaut (technisch schon facelift, also verbesserter Motor, aber noch mit der 2-sitzigen Ausführung), war so auch nie bestellbar.

  • Klasse Jürgen, herzlichen Glückwunsch, Der gefällt mir optisch richtig gut :thumb:!


    LG

    Stefan

    "EX"-911 C1 3.2 Bj.88 & "EX"-Boxster GTS 2016 Schalter-Schalen-Sperre- -20SFW...


    991.2 GTS 7G-Schalter-Schalen-ZV12x20-LED...:thumbsup:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...