Neuling mit vielen Fragen zum Porsche 924 2.0 Bj 1981

  • Servus Leute,

    habe einige Fragen zu meinem 924er 2.0 125ps Bj1981 H-Kennzeichen...


    1.Der Überblendregler lässt meine Boxen kratzen, kann man den reparieren? Habe es schon mit Kontaktspray versucht hat aber nur sehr wenig gebracht:/


    2.Der Kotflügel auf der Beifahrerseite rostet am radkasten ca 10 cm lang(durch falsches aufbocken)... schweissen lassen oder gebrauchten aus dem internet holen? was ist günstiger bzw macht mehr sinn?


    3.Felgen sind punktweise mit eingebranntem bremsstaub besetzt und werden trotz felgenreiniger und schrubben nicht sauber...jemand eine idee ausser aufbereiten lassen? polierpaste oder irgend welche haushaltsmittel?


    4.hätte gernen nen diffusor am heck der optik wegen...lässt sich dieser einfach montieren oder muss ich bohren?


    5.würde gerne den standardauspuff dezent lauter machen. ich möchte kein prolliges röhren sondern nur dezent!...gibt es da tricks?


    6. am fahrersitz ist die lederseite zur tür eingerissen. wie verhinder ich es übergangsweise das der riss grösser wird? zusammen nähen? klebeband? was würde mich es ca. kosten wenn der sattler dies flickt?


    7. beim einlegen in den rückwärtsgang kratzt manchmal das getriebe(neue kupplung ist schon drinne) woran kann das liegen?


    8.tut es dem motor gut ab und zu mal gedrückt zu werden? kompression bei allen 4 zylindern auf 8,5 bar. laut fachwerkstatt wurde er mit 9.2 ausgeliefert.


    9. welches öl ist am besten?


    10. ist die dämmwolle im motorraum wichtig? (meine hat sich aufgelöst)


    11.gibt es möglichkeiten eine klimaanlage nach zu rüsten? wenn ja was würde das kosten?


    ich bedanke mich schonmal rechtherzlich im vorraus und würde mich auf rasche antworten freuen.


    liebe grüsse

  • Hallo Maximax!


    Willkommen in der 924er-Community! ;) Bin selber noch NewBee... und finde immer wieder tolle Anleitungen, Ratschläge und Links hier im Forum!!


    Kann nicht viel beitragen - aber:


    zu 1: sicher, dass das am Überblendregler liegt - und nicht an kaputten Membranen? Mal in die Lautsprecher reinschauen! Ansonsten: ein "Überblendregler" ist ja nur ein "Poti" ... das kostet bei "Conrad" oä. 2 Euro...


    zu 2: richten lassen und Teil-Lackieren ist sicher günstiger als einen Gebrauchten zu finden und komplett Lackieren zu lassen ... ´81 ist lange her ... wer weiss, wie ausgeblichen die Farbe aktuell ist... ich richte gerade Steinschläge... die genaue Farbe zu treffen kann zum Glücksspiel werden...


    zu 3: Ein wirklich guter FelgenReiniger heisst: P21S. Aber wenn du von "eingebrannt" sprichst, wirst du ums "Aufbereiten" nicht herum kommen. Das kann man aber durchaus selbst machen. Ab/An-Schleifen und neu Streichen/ Sprühen... besser natürlich ohne Reifen drauf...

    (da ich gerade neue Reifen habe aufziehen lassen ... verzichte ich mal drauf...)


    zu 6: ein Riss - in welchem Material auch immer - wird durch ein Loch (am Ende des Risses) gestoppt! Im Zweifel mit einem Bohrer (2/3/4mm) ein Loch am Ende des Risses bohren - das stoppt dessen weitere Ausweitung! Längerfristig wirst du dann nicht am Sattler vorbei kommen. Wenn es ein kleiner Riss ist: mal (bei Amazon) nach "Flüssigleder" suchen... das hilft schon sehr!


    zu 11: hatte ich auch überlegt. Ist nicht mit vielen Umbauten verbunden und kostet etwa 1500 Euro. Was dann Einbau evtl. Austauschteile noch kosten... einfach mal die SuFu bemühen - da gibt es einige Themen zu! (Oder Google...)


    lg

    raro

  • Danke für die antwort, ja es liegt am überblendregler da ich neue lautsprecher eingebaut habe sowie neue kabel. :headbange


    ok dann werde ich mich mal nach einem guten karosseriebauer umschauen.


    der riss ist leider etwas grösser aber das mit dem loch ist eine gute idee, danke :)?:-)



    ne 1500 ökken sind mir zu viel für kalte luft :old: dann bleibe ich lieber bei meiner kombination aus offenen fenstern und lüftervollgas ....bei gewisser geschwindigkeit:drive: passt es eh...nur stadtfahrten sind/bleiben halt ein wenig unangenehm


    vielen dank für die tipps:)

  • Zu 7: kann ich bestätigen, stört aber nicht weiter. Einfach den Rückwärtsgang ohne Hektik, mit viel Gefühl einlegen. Wenn es gar nicht geht, kurz zwischenkuppeln.

  • MaxiMax : ja ... mit Vielem muss man sich (einfach auch) abfinden.... aber ein 924er macht ja trotzdem Spass :)

    Ist halt auch schon fast 40 Jahre alt... sollte man nicht vergessen...


    Überblendregler ist nicht schwer auszubauen... kein teures Ersatzteil...


    Kotflügel (warum heisst der so :) )

    ist nicht mein Spezialgebiet ... vielleicht mal 3-4 Schrottplätze abklappern... aber bei 10cm würde ich persönlich eher zu "fixen und streichen" tendieren - muss aber nicht die beste/ billigste Lösung sein!! (ich tendiere aber lieber zu "eigenem Material behalten" - also lieber den eigenen Kotfflügel behalten!!)


    Klimaanlage: ja ... hatte drüber nachgedacht... aber bei einem 4k-Auto 1,5k nachzurüsten.... macht zumeist keinen Sinn...


    Darf man dich fragen, was du bezahlt hast??


    Ich habe - für das Auto - 3k bezahlt. Aber schon 5k, bis es meinen Namen trug...

    Dann noch 3h für Reifen plus 5h für Kleinteile (Türgriff Dichtungen... etc...)

    Dann noch 1.5k für Ersatzteile - ohne Einbau...

    Einbau wird sicher 1k kosten...


    Wir sind schon bei 6.8k für ein 3k Auto ... und sind nicht mal beim Innenausbau ... der wird (Sitze+Amaturenbrett) noch ca. 1.5 - 2.5 kosten....

    Mit meinem 3k-Auto bin ich also bereits bei 9k gelandet....



    Wie gut ist dein 924 ...

    ...und wie viel Geld magst du noch investieren??


    Mein 924er ist mir viel wert.... ist alles repariert :pfeil: wird er mein daily driver!!


    Darf man dich fragen, was du bezahlt hast??

    Darf man dich fragen, wieviel du bereit bist, zu zahlen...


    Unter 10k bekommt man keinen "perfekten" 924er....


    Ist nur meine Meinung ... aber so falsch kann ich nicht liegen...

    Jeder 924 braucht Zuspruch!!!


    Nur meine Meinung!

    lg

    raro

  • @2: Das Kotflügel-Problem hatte meiner auch. Du meinst sicher unten, wo er mit der Metallasche am Chassis verschraubt ist. Das kommt m.M. von zuviel Dreck in dem Bereich - meiner hatte da eine ganze Schippe Sand drinliegen. Dazu kommt Feuchtigkeit und dann rostet es eben. Ich habe beim Karobauer / Lackierer ein Blech einsetzen lassen . Das war im Vergleich zum gebrauchten oder gar neuen (Porsche hatte zu dem Zeitpunkt noch 3 Stück für jeweils ca 800€uro) die günstigste Alternative. Man sieht davon nichts. Unbedingt auch die in den Radkasten hereinragende Spritzwand kontrollieren. Wenn es unter der Kunststoffbeschichtung knirscht oder sich diese ablöst da drangehen, sonst wird alles nur noch schlimmer.


    @6: Du meinst die Naht zwischen Stoff und K-Leder, die bei jedem 924er aufgeht? Den Sitzbezug kann man abziehen. Viele Stoffe kann man werk924 bestellen - das hat der Vorbesitzer gemacht. Habe meine Sitzflächen abgezogen, dann mit dem Stoff zum Sattler gebracht. Der hat den neuen Stoff an das alte KL genäht . Hält schon Jahre und war bezahlbar und hat durch das alte KL ein sehr originales Flair, auch wenn der neue Stoff natürlich nicht halb so verblichen ist wie der Alte an der Rücklehne.


    @10 : Du mienst den Dämmstoff unter der Haube. Da MUSS unbeding neuer Dämstoff drauf, damit man die Klebereste von dem alten nicht sieht. Das Zeug abzukratzen ist für den A..... ., geradezu unmöglich. Ich würde allerdings den alten Schaumstoff in jedem Fall entfernen, sonst hat man immer und überall Krümel.


    @4 : Würde ich lassen. ich dachte auch erst da muss was hin, da fehlt was. Mitlerweile finde ich die häufig gesehene Variante des 944 Diffusors am 924 er Heck aber gar icht mehr gut. Ich habe mich dran gewöhnt und findes den hinten ohne sogar schöner.


    @5: Der ist gar nicht so leise, nur innen hört man nicht soviel davon. Ich bin recht verwundert wie Sonor der vor sich hinblubbert, wenn meine Frau mal an mir vorbeifährt. Arbeitskollegen bestätigen das. Die hören im 1. Stock heraus, wenn ich mit dem Ding auf den Parkplatz rolle. Evtl. Vorschalldämpfer weglassen...ist nicht legal, aber das ist ja keine Veränderung.

    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl :cool2:

  • raro habe für meinen nichts bezahlt da er seit knapp 29 jahren im besitz meiner grossmutter war. nun kümmere ich mich um das auto damit es noch lange weiterfährt.... er ist soweit in einem guten zustand. amaturenbrett gerissen...typisch halt und das mit dem riss im sitz...sonst eigentlich alles im grünen bereich...dichtungen an den türen sind auch noch in ordung. elektrik ist einwandfrei bis auf den überblendregler...habe diesen jetzt einfach totgelegt und neue lautsprecherkabel gezogen. motor wurde durchgecheckt(endoskopie/kompressionsmessung) war auch alles super...zudem kjet nachgestellt, vor kurzem wurden die hinteren stossdämpfer sowie kupplung und einige leitungen am motor und bremsschläuche erneuert. alle flüssigkeiten getauscht ...neue schuhe hat er auch bekommen da die alten 13 jahre alt waren....das einzigste problemchen ist wie gesagt der kotflügel mit der roststelle...klar hier und da ein paar macken und kratzer aber insgesamt echt im rahmen. sonst läuft er super. stand die letzten 29 jahre auch stehts in der garage und wurde im winter kaum gefahren. springt kalt wie warm sofort an, zieht schön weg ....mancher auf der autobahn wird sich wohl wundern wenn bei 190 kmh ein oldtimer im rückspiegel immer näher kommt :D

    ich werde höchstwarscheinlich so viel geld investieren wie es nötig ist damit er am leben bleibt...würde mich freuen wenn meine eventuellen kinder oder sogar mal enkelkinder mit dem teil durch die gegen cruisen könnten:thumbsup:

    die kiste fährt sich halt einfach geil wie ich finde....10 mal besser als irgend so ne neue reiskiste....von den unterhaltskosten ist es fast das gleiche(meine freundin hat nen yaris:rolleyes:-.-)...

  • MaxiMax: das klingt mehr als beneidenswert!!! coole Sache das!!! Wenn meine Ommi doch nen 924er im Hinterhof gehabt hätte!!

    Wie geil ist das denn!!

    Ja - ich habe einen 924er, der 2002 relativ vernünftig überholt und lackiert wurde (und Motor und Unterboden sehen auch wirklich gut aus - weiss man halt nicht, was gemacht wurde...)

    So wie du das schilderst: Glückwunsch! Da ist ja noch Family-History dabei!! Save the car, er ist es allemal wert - als auch gut instand zu setzen, weil er in den 80gern bereits einfach mit hochwertigen Materialen und hochwertiger Technik gebaut wurde!!


    "Null" Euro für einen "Garagenfund" ist natürlich super!! Das lässt einem doch etwas Spielraum für Reparaturen!!


    Ich habe es gesagt: mein Wagen hat mich 3k gekostet... er fährt. Aber bis er meinen Namen trug war ich bei 5k, Bis er technisch halbwegs ist - sind wir bei 7k - da fehlen innen (Amarturenbrett/ Sitze) noch (min!) 1,5k ... und für Gummis+Dämpfer nochmal 1,5k.


    Naja - dann sind wir bei 10k+ - und ich habe immer noch Steinschläge :D

    Also gehen wir von (min!!) 12k aus für einen technisch relevanten und optisch attracktiven 924er!

    Ok - habe einen Targa ... rechnen wir noch 1,5 - 2k rauf...)


    Kinder habe ich nicht :pfeil: wird schwierig mit Enkeln :)


    Aber er steht so vor meiner Terrasse, dass ich ihn allein in der Spiegelung der Terrassentür immer vor Augen habe - wenn ich auf dem Sofa sitze!!

    Grossartig! (Ich würde ihn auch im Wohnzimmerzimmer parken...) ja, na nee ... der stinkt echt nach Sprit. Terrasse ist schon gut :)


    So. Du trittst das arme Ding auf 190kmh?

    Uhhh!


    Ja... ich bin einfach ein Diesel-Fahrer! Alles, über 2500Umin tut mir weh... ist halt blöd bei nem Benziner ... der erst zwischen 3.500 und 6.500 seine Leistung entfaltet.... mehr als 3k Umin tut mir immer persönlich weh!!

    Meinen 924 habe ich bis 160kmh laufen lassen ... aber 100kmh ist hier leider auch schon Höchstgeschwindigkeit.... ich bin sicher - da geht deutlich mehr!!


    Also: ich freue mich für dich für deinen Familien-Fund! "Kleb" ihn wieder zusammen - und zwar so - dass deine Enkel ihn noch fahren können!!

    Aber täusche dich nicht über die Kosten... 10-12k sind nicht zu hoch gegriffen.... unter 10k halte ich für "blau-äugig..."

    (Gut - du hast ja schon 3-5k für den Einkjauf gespart..)


    Aber du hast ja eine solide Karosse + Familien-Hintergrund!! Plus Kinder (etc.)


    DA lohnt sich solch ein Projekt noch doppelt!!!


    Haben wir hier schon Bilder gesehen??


    Über deine Tuning-Wünsche... kann ich nichts sagen. Dafür läuft mein 330nm 130ps Diesel-Mondeo so dermassen viel besser ... als jeder 924er

    :D

    (zumindest zw. 2-3k Umin)

    Sieht halt nur nicht sooo gut aus!


    So - ich persönlich wäre interessiert, über den Verlauf der "Restaurierung" deines 924er informiert zu werden!

    Vielleicht gibst du dir ein markantantes TAG...


    Ich "firmiere" hier unter: "924 - rot - Fuerte"


    Ich habe auch (noch) ständig Fragen .... und wenn ich mein "TAG" aufrufe - weiss jeder sofort, um welches Auto es sich dreht!

    Kann hilfreich sein ;)


    lg

    raro

  • ....und in 29 Jahren ist ein "Yaris" ja vielleicht auch ein Kult-Auto!


    Also einfach mal behalten ... :)


    lg

    raro

  • Jetzt mitmachen!