Benzingeruch Innenraum

  • Hallo zusammen,


    da mein 924 reichlich nach Benzin duftete, entschloss ich mich zum Tank Ausbau.

    Wagen aufgebockt, das Getriebe runter, der Tank raus.

    Die zahlreiche Öffnungen am Tank abgedichtet und den Tank zur Hälfte mit vorher abgezapften Benzin gefüllt. Umgedreht und kräftig geschüttelt.

    Und siehe da - auf der Oberseite, da wo eine Art "Kronkorken" sitzt ist es undicht und Benzin fließt raus.


    Die undichte Stelle habe ich mit "flüssigmetall" (epoxidharz) abgedichtet. Die im eingebauten Zustand nicht zugängliche Entlüftungsschläuche ebenfalls ersetzt.

    Danach alles wieder zusammengabaut.

    Was soll ich sagen? Solange es gerade aus geht, kein Benzingestank mehr, jedoch beim Abbiegen.

    Hmmm, zurück zuhause Auto abgestellt und an der Kofferraumwanne kräftig gewackelt. Diesmal scheinen die Benzindämpfe aus den Schläuchen vom Ausdehnungsgefäß zu kommen...

    und aus dem dicken Verbindungsstück zwichen dem Einfüllstützen und dem Tank.

    Also Schlauch zum Ausdehnungsgefäß am Einfüllstutzen abgezogen und beide Enden mit Panzerband + Schlauchschelle abgedichtet.

    Ausgiebiege Probefahrt+fast vollgetankt - kein Benzingeruch mehr! :headbange



    Ich berichte...

  • Die Konstruktion mit den Hölzern (Waldhebebühne) ist ja mal wirklich speziell :augenreib:


    Gut dass nichts passiert ist.

    >Sportlichkeit ist keine Ausstattungsvariante, sondern ein Konstruktionsprinzip< :thumb::roargh:


    Dagegen sein ist einfach -
    widersprechen ist es nicht.
    In Linie zu stehen ist einfach -
    seine Eigene zu finden ist es nicht.


    Go your own way

  • Gratulation. Diese Sache mit den Benzindämpfen ist wirklich schwierig zu beheben. Die Sachen 2 Mal auseinander zu nehmen kann wirklich frustrierend sein. Aber ich glaube ich muss bei meinem auch noch mal dran, nach einigen Jahren ist wieder irgendwas undicht. Eine kleine Meckerei aber doch: Panzerband ist nicht benzinfest und wird sich verdünnisieren, hoffentlich bleibts trotzdem dicht.

  • Das mit dem Panzerband kann ich bestätigen. Als Notlösung für die Probefahrt oder für Dichtigkeitsprüfung am Tank reicht das Panzerband gerade so.

    Warte jetzt auf die neue Schläuche, sollen demnächst per Post kommen.

  • Mit Hölzern dieser Art habe ich meinen S2 schon sehr erfolgreich für längere Zeit sehr stabil hochgestellt.

    Ich wurde hier eindringlich davor gewarnt.


    Es ging wunderbar ohne Risiken m.E.

    Sigurd

    Porsche 924, Bj 1976
    Distler Porsche 356 Elektromatic 7500


    Tiiiime is on my side !

  • Es gibt einen sehr großen Unterschied zwischen professionellen Unterstellböcken und den Holzklötzen -



    Holz ist kompostierbar..?:-)

    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl :cool2:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...