Koppelstangen tauschen vorne

  • Hallo ,

    ich habe ein großes Problem mit meinen Koppelstangen vorne .

    Eingesprüht mit WD40 und einziehen lassen.

    Keine Chance die los zu bekommen🤔😤

    Habt Ihr einen Tipp wie man die los bekommt????

    Stabi Gummis sollen auch neu.

    Ach ja nachdem ich dIe Koppelstangen nicht losbekommen habe alles wieder zusammen gebaut . Jetzt Leuchten die abs und Psm Leuchte.

    🤪🤪🤪🤪🤪

    Jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter .

    Porsche 996 C2

    Kann mir jemand weiter helfen???

    Gruß :wink:

    Eine Garage ohne einen Porsche 911 ist nur ein ödes schwarzes Loch.:cool2:


  • Ich nehme an Du meinst die obere Schraube der Koppelstange? Die hält das Federbein mit drin, den Vorderwagen sollte man dafür evtl. aufbocken und dann das Federbein mit nem Wagenheber entlasten, dann müsste man die überredet bekommen. Die untere am Stabi ist ja easy-peasy.
    ABS könnte daran liegen dass Du n Kabel beschädigt hast was zu einem Raddrehzahlsensor geht, damit funktioniert dann das Stabilitätsprogramm auch nicht mehr.

  • Im Grunde habe ich das so gemacht!

    Hebebühne und dann mit dem Getriebeheber unter den Querträger .

    Vielleicht habe ich es nicht hoch genug gehoben. Das Kabel was zum Fühler geht kann man ja austauschen?! Dann müsste der oder die Fehlermeldung weg sein?!

    Die Schraube sitzt so fest . Ich habe davor gestanden und habe immer wieder WD40 gesprüht. Nichts rein garnichts hat sich getan. 🙄🤪😤

    Eine Garage ohne einen Porsche 911 ist nur ein ödes schwarzes Loch.:cool2:


  • WD40 ist ja nicht das Einzige, was helfen kann. Hitze und Kälte(-Spray) könnten auch helfen ;-)

    964 Cabrio C2, Bj. 1993 in schwarz/magenta (verkauft)

    Boxster 986 S, Bj. 2000 in silber/dunkelrot (verkauft)
    Cayenne 955 Turbo in schwarz (verkauft)
    neu: 996 FL Cabrio Bj. 2003 in schwarz/schwarz, innen nephritegrün

  • Servus,


    Hole dir von Normfest -Super Ultra Crack. Löse die Schraube von der Koppelstange und erwärme erst den Bereich mit dem Bolzen mit einem Heißluftfön, dann kühlst du mit dem EIS den Bolzen wieder runter . Vorher trennst du mit einer Flex oder Tigersäge die Koppelstange hinten an der 17er Schlüsselweite ab, damit du dort mit einen Schlagschrauber ansetzen kannst und den Bolzen von der Koppelstange bewegen kannst. So habe ich es auch gemacht, weil alles Festgebacken war.


    Gruß Thomas

  • Ich denke noch mit Graus an den Ausbau der oberen Schraube der Koppelstange. Ich habe vor ca. 2 Jahren Dämpfer und Koppelstange vorne getauscht. Zum Glück hatte ich einen erfahrenen Automechaniker zur Seite. Der hat mit einem großen Hammer, Flex und viel Hitze die Schraube am Ende rausbekommen. Auto stand dafür auf der Bühne, nur mit hochgebockt wäre das so nicht gegangen.

    Und ich hätte mich nie getraut, so fest zu zuschlagen. Das war richtig heftig!!!

    Also mit ein Bisschen WD40 und Klöpfeln wird das nix. Da muss schweres Gerät ran. Da aber Dämpfer und Stange bei mir neu kamen, war das dann egal.

    lg

    Dirk

  • Ich denke noch mit Graus an den Ausbau der oberen Schraube der Koppelstange. Ich habe vor ca. 2 Jahren Dämpfer und Koppelstange vorne getauscht. Zum Glück hatte ich einen erfahrenen Automechaniker zur Seite. Der hat mit einem großen Hammer, Flex und viel Hitze die Schraube am Ende rausbekommen. Auto stand dafür auf der Bühne, nur mit hochgebockt wäre das so nicht gegangen.

    Und ich hätte mich nie getraut, so fest zu zuschlagen. Das war richtig heftig!!!

    Also mit ein Bisschen WD40 und Klöpfeln wird das nix. Da muss schweres Gerät ran. Da aber Dämpfer und Stange bei mir neu kamen, war das dann egal.

    lg

    Dirk

    Mit Gewalt machst du mehr Kaputt. Vorschlaghammer und Schweißbrenner halte ich für das falsche Werkzeug,da er nur die Koppelstangen wechseln will. Wie ich schon geschrieben habe, Heißluftfön und Ultra Crack dann, funktioniert dass auch.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...