Alternatives Motormanagement

  • Hallo liebe Gemeinde,


    da ja meine Karosse noch etwas dauert, gehe ich die Tage mal wieder an den Motor und werde noch die Führungen und die geänderten Ventile einpassen. Dann könnte ich den Kerl ja bis zu den Einlasskanälen zusammen stecken.


    Da die K-Jet (von mir schon immer ein nicht gemochtes System) im Karton bleibt, bin ich auf der Suche nach einem alternativen System. Hat hier schon mal jemand Erfahrungen mit solch einem System gemacht?


    Momentan denke ich über KMS oder Megasquirt nach. Wobei bei der Megasquirt natürlich ein großer Preisvorteil liegt.


    Oder kann mir jemand Maße/Skizzen geben? (Triggerrad/Halter für Geber)


    Gerne auch per PN. Wird vertraulich behandelt. (Nicht jeder outet sich zum Gestörten wie ich8:-))


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

  • Ok. Keine Antwort.


    Entweder hat hier keiner eine Ahnung

    Ihr seid alle faul

    Ihr könnt mich nicht Leiden


    :kwink:


    Hat jemand ein Kennfeld oder irgendwelche Zünddaten für einen Doppelzünder :hilferuf:

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

  • " 911 Aircooled Classics " - also lieber nen Käfer als Wassergekühlt ....
    Ich bin wie ich bin, wem´s nicht passt der kann mich gerne auf seine Ignore-Liste setzen

    k:thinking: und täglich wird meine Liste der “ schwarzen Schafe “ länger k:coffee:

    k:secret: Kleiner Tipp => Schaut mal ab & zu in Eure " Konversationen " :khat:

    PS Spenden gehen zu 100% ans örtliche Tierheim.

  • Ich fahre jetzt seit über 30 Jahren KE- bzw. K-Jetronic in den unterschiedlichsten Fahrzeugen.

    Für mich kein Argument auf ein anderes System umzurüsten.

    Einmal komplett in Ordung bringen,

    regelmäßig nutzen - dann läuft die ganz wunderbar.


    Ein Umbau auf die beiden genannten Systeme sehe ich kritisch im Bezug auf legale Zulassungsfähigkeit bzgl. Abgasverhalten.


    Vielleicht nicht dass, was Du lesen möchtest - aber ich würde an der K- Jetronic Bestandsaufnahme machen, was nicht in Ordnung ist.

    Einspritzventile gibt es mittlerweile wieder recht günstig,

    Leitungen kann man nachfertigen,

    Luftmengenmesser ist unkritisch,

    Leerlaufluftschieber hatte ich noch keinen defekt,

    bleiben noch Kraftstoffmengenteiler und Warmlaufregler - und die halten bei REGELMÄßIGER Nutzung auch ewig.


    Jede Woche mit dem Auto fahren, dann gibts keine Probleme.


    K-Jetronic mag das Rumstehen mit "modernen" Bioethanolkraftstoffen nicht - das mögen die anderen Einspritzsysteme aber auch nicht.


    Gruß

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Hallo Ulli,

    Danke für den link. Bin auch schon beim deutschen Ableger. Die haben aber nix für 911er. Werde da mal bei den nicht deutschen Foren suchen.


    Danke auch für deine Antwort. Mein Projekt hat minimum 10 Jahre irgendwo geparkt und da ist mit Sicherheit sehr viel Schrott von der Anlage. Das ist aber nicht das Hauptproblem. Das Sitzt in meinem Kopf:still:


    Sie ist einfach "zugeschnürt" und lässt kaum Änderungen an den Nockenwellen zu. Außerdem will ich hier kein Auto als Wertanlage oder für jemand in der Zukunft bauen. Es ist einfach ein Auto für meinen Spaß. Was mir noch mehr Spaß macht als das Fahren ist das Testen und das Schrauben.


    Wenn ich die K-Jet hätte einbauen wollen, hätte ich mir nicht die Nockenwellen umschleifen lassen, die 98mm Kolben eingebaut und die Köpfe auf Doppelzündung umgebaut.


    Die Abgaswerte bei einem 78er Auto. Was haben wir da als Vorschrift (nicht Einstellwert) max 3,5% Co.

    Zudem wird ein neues Motormanagement mit 2 Lambda, DK Sensor, Lufttemp, Doppelzündung,..... umwelttechnisch sicher nicht schlechter liegen.


    Aber das Sprengt jetzt hier den Rahmen.


    Nicht falsch verstehen, soll jetzt keine Kritik an deinem (sicher nur gut gemeinten) Rat sein.


    Aber ich such ein Kennfeld;(


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

  • Hallo Timo,

    Deine klare Ansage kann ich akzeptieren!


    Ich hab dre KEs im täglichen Betrieb und würde da auch nichts an der Hatdware ändern - was mir seit 30 Jahren Freude macht muss nicht geändert werden ...

    aber als Projekt ein klares GO FOR IT.


    Ein Kennfeld habe ich leider nicht, da ich nur Leute mit 5-Zylinder und Megasquirt kenne...


    Gutes Gelingen

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...