944 zahnriemenwechsel/wapu Hilfe gesucht

  • Hallo,


    Ich bin seit neustem Besitzer eines 944 2,5l 163 PS Bj. 84 zum restaurieren!


    Auf diesem Weg mal ein Hallo😎🤘


    Ich würde gerne den zahnriemen und den dazugehörigen Kram wechseln lassen.


    Hat jemand eine gute Adresse im Raum Pirmasens/Landau/Kaiserslautern


    Danke im voraus


    Mfg Julian

  • Hallo Julian,


    nicht im benannten Zielgebiet, aber noch erreichbar:

    Bayer Porsche Teile, Straße: Ostendstr. 13, Ort: 64319 Pfungstadt
    Land:Hessen

    Telefon: 06157/6693


    Herr Bayer ist ehemaliger PZ-Mitarbeiter und kennt sich mit unseren Transaxel-Fahrzeugen noch richtig aus.

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • Hallo,


    selbst ist der Mann:



    Spanner der Zahnriemens ist beim Ier nur eine Exzenterrolle, eine Freilaufrolle fehlt.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Habe ich auch schon am S2 selber gemacht, ist kein Hexenwerk, man muss sich nur Zeit nehmen und etwas belesen.

    Alle Wellendichtringe gleich mit wechseln.

  • Hallo zusammen,


    es gibt so viele Forumsbeiträge, da weiß man gar nicht, wo man sich einklinken soll ;-) Ich versuche es mal hier:


    Bin seit kurzem Besitzer eines 944 II, 1987, M44.05, mit Ersatzmotor M44.10, Leistung wohl abhängig ob KAT oder nicht. Fahrzeug ist nahezu rotsfrei, hat zwar viele Kilometer, steht aber sonst recht gut da. Scheckheft weitgehend gepflegt, 2 Vorbesitzer. Motorschaden. Ersatzmotor war dabei.


    Hab viele Beiträge gelesen und auch bereits Hilfe erhalten. Ich bin dabei Zahnriemen, Ausgleichswellenriemen, WaPu, Wellendichtringe, etc. am Tauschmotor zu ersetzen.


    Alle Riemen, Rollen, Antriebsräder und Spanner sind bereits runter, auch der Keil vom KW-Rad. Ich hänge jetzt am NW-Rad. Ich bekomme dieses Teil, auf dem der Verteilerfinger sitzt nicht aus der Welle. Gibt es da einen Hinweis, wie man das rausbekommt? (dahinter liegt die Vielzahnschraube, mit der das NW auf der NW befestigt ist.


    Viele Grüße

    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    das Problem hatte ich auch schon mehrfach. Meine Lösung ist, eine Spannzange zusammen mit Halter von der Drehbank. Ich weiß der Rat ist blöd, wenn man keine Drehbank mit entsprechender Ausrüstung hat. Vielleicht kannst Du Dir was leihen.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...