Luftdruck Macan 21 Zoll

  • Mahlzeit Gemeinde.

    Mich würde mal interessieren, welchen Luftdruck ihr in den 21 Zöllner fährt ?

    Laut BC bin ich vorne mit 2.4 und hinten mit 2.6 unterwegs. Kommt mir aber irgendwie so wenig vor (zumindest optisch)... 🤔.

    Haltet ihr euch strikt an die Vorgaben von Porsche ?


    Gruß vom Chris

  • Stimmt, lt. vorgeschriebenen Luftdruck von Porsche sieht es vorne aus als wäre zu wenig Luft in den Reifen!

    Jedoch muss man in der Multifunktionsanzeige die Reifengröße auswählen und somit ist der Reifenluftdruck vorgegeben.

    Meine Reifen fahren sich allerdings mit 2.4 /2.6 sehr gleichmäßig ab!

  • Eben wollte ich einen verwandten Beitrag einstellen, aber es passt hier auch ganz gut.


    Die letzten Tage fiel mir auf, dass mein RDK "gelb" meldet und ich hätte Unterluftdruck (nicht Unterzucker ;-) ). Einen schleichenden Platten schließe ich aus, da dies alle Viere betraf. Kurioserweise trat dies jetzt erst mit den milderen Temparaturen auf. Auf was ich aber hinaus will:


    Ich war jetzt an der Tanke und die Luftdruckkisten sind ja geeicht. Womit ich auf jedes Rad 2,5 bar gesetzt habe; meine RDK zeigt mir aber durchgängig nur 2,3 bar an. Ist dies Phänomen auch bekannt.


    Ich habe mich nunmehr an dem geeichten Gerät orientiert, da ich davon eher ausgehe, dass es stimmt. Nun bekomme ich eben ab und zu wieder den Warnhinweis, es sei zu wenig Luft drin. Mir ist überdies schon klar, dass der Druck ab einer gewissen "Warmfahrzeit" zunimmt, aber die Messungen waren zeitlich eng zusammenhängend.

    "Die zwei bedeutendsten Tage in deinem Leben sind der Tag an dem du geboren wurdest, und der Tag an dem du herausfindest, warum." k:greeting:

  • Tach,


    laut Bedienungsanleitung sollen bei vollbeladenem Fahrzeug und zB 20 Zoll 2,5 vorn und 2,7 hinten eingefüllt werden. Desweiteren sind die Druckangaben im RDKS laut Porsche nicht geeignet den Druck zu bestimmen. Das bedeuted, daß die Angaben am Luftdruckprüfer und im Kontrollelement nicht übereinstimmen (müssen).


    Da ich in den ersten Monaten ständig abweichende Angaben in der Anzeige hatte, egal ob ich an der Tanke oder bei mir zuhause den richtigen Luftdruck eingefüllt hatte, habe ich mir einen geeichten Luftfülldingens gekauft. Und siehe da, wenn ich jetzt 2,5 und 2,7 Bar einfülle zeigt das RDKS an den jeweiligen Rädern den gleichen Druck an. Bei kalten Reifen sind das bei mir jetzt im Kontrollelement 2,6 bzw 2,8 an und das geht hoch bis 2,8 vorn und 3,0 Bar bei heißen Reifen.


    Für mich ist das so in Ordnung, fährt sich nicht hart aber knackig. Zeit meines Autofahrerlebens habe ich immer den vollbeladenen angegebenen Luftdruck genommen, auch wenn ich fast immer nur zu weit unterwegs bin.


    Walter

    man ist nie zu alt etwas unsinniges zu tun :P

  • Hallo Walter.


    Kannst du mal schauen wie dein Luftfüllaparat heisst ? Würde ich mir dann auch holen wollen.


    Gruß vom Chris

  • Hallo Chris,


    (ohne Werbung zu machen, da auch andere Hersteller sowas anbieten)

    Metabo Reifenfüllmessgerät RF 60 G (geeicht), kostet ungefähr 40 Taler und unser Firmenlieferant hat mir das Teil für 25 verkauft.


    Walter

    man ist nie zu alt etwas unsinniges zu tun :P

  • Ich fahre im Sommer derzeit 2,5 hinten und 2,2 vorn, was bei Beanspruchung nach kurzer Zeit dann auf 2,7 hinten und 2,4 vorn hoch geht (manchmal auch 2,8 / 2,5).

    1974 911 Targa mexicoblau

    1985 944 Coupé steingrau

    1990 964 Carrera 2 Coupé irischgrün

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...