Kugelgelenk VA unten am Stoßdämpfer

  • Hallo Gemeinde,


    Ich möchte das Kugelgelenk unten am Stoßdämpfer vorne/Querlenker ausbauen.

    Den Bolzen habe ich raus, die Nutmutter bräuchte ich eigentlich micht öffnen, da ich auch die Querlenker mit Kugelgelenken erneuere.

    Alle anderen Schrauben des Querlenkers sind lose.

    Mit schlagen, Hitze und natürlich vorher Rostlöser hatte ich noch keinen Erfolg. Es bewegt sich gar nicht.


    Habt ihr einen Vorschlag, wie bekommt man das Ding unten aus dem Dämpfer heraus.


    Für Hinweise bin ich echt froh, da ich die Sache bald erledigt haben möchte.


    3,2 Bj. 1988, Vorderachse Querlenker und Kugelgelenk:hilferuf:


    Danke und Grüße

    Christian

    Keiner braucht ihn, jeder will ihn haben.
    356 BT 6 Super-90 Cabrio 1962 115PS

    911 3,2 Carrera Targa 1988 ROW 231PS

    993 C4 Coupe Mj 1996 ROW 286PS

  • Lösen Dämpferbein von Traggelenk


    Liest du Post#2 von mir...


    Was ich da allerdings nicht geschrieben habe:

    Wer die Nutmutter aufmachen will, bohrt die am besten von unten in die Nutmutter parallel zum Gewinde mit einem 5er Bohrer durch, durch die Schwächung kann man dann mit einem heftigen Schlag per Hammer und Meißel die Nutmutter sprengen.

    Bohrung sollte NATÜRLICH in so einer Vertiefung ansetzen...



    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hallo Lars,


    Erstmal danke. Den anderen Post habe ich nun auch gelesen.

    Das mit der Nutmutter kann ich noch machen, allerdings sind die Stoßdämpfer noch eingebaut und diese wollte ich nicht auch noch ausbauen, Bremse öffnen und neu entlüften....

    Ich hoffe, ich kann es mir sparen.


    Gibt es denn keinen Abzieher, oder kann ich noch etwas anderes versuchen?


    Grüße

    Christian

    Keiner braucht ihn, jeder will ihn haben.
    356 BT 6 Super-90 Cabrio 1962 115PS

    911 3,2 Carrera Targa 1988 ROW 231PS

    993 C4 Coupe Mj 1996 ROW 286PS

  • Gibt es denn keinen Abzieher,

    Nein!


    Das einzige, was man versuchen kann:

    Den Wagen vorne mit dem Wagenheber an einem Querlenker anheben(andere Seite ist das Rad dran).

    Dann an der angehobenen Seite das Rad abschrauben, eine Unterstellbock an der Radnabe ansetzen(Radnabe/Bremsscheibe noch dran), dann den Wagenheber ablassen, so das richtig Zug auf das Traggelenk kommt.

    Manchmal kommt das dann raus.


    Wenn das aber vollends festgebacken ist, bei einem Auto mit unendlich Regenfahrten -- das ist manchmal wie verschweißt in dem Dämpferbein.


    Was ist denn der Grund/Sinn der Arbeit???


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hi, habe meinen Querlenker samt Federbein ausgebaut, dann mit einer Trenngabel und Hammer.

    Gruß Felix

    Der frühe Vogel kann mich mal!


    911 C1 BJ '87 251PS
    Alles original, nur besser!

  • Wenn Pech hast -- so wie die Erklärung in dem anderen Thread -- koooomplett unmöglich manchmal -- Trenngabel ist auch ein Artikel aus dem Vorkrieg...


    Und Neuteile ist dann eh klar...


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Lars, ich mein die die große Stimmgabel ;);)


    Der frühe Vogel kann mich mal!


    911 C1 BJ '87 251PS
    Alles original, nur besser!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...