Neuvorstellung - Chris-944

  • Hallo zusammen,


    habe mir endlich mal den Traum erfüllt, Porsche zu fahren. Und natürlich schon das halbe Internet durch, auf der Suche nach Infos - und mich hier angemeldet.


    Ich heisse Chris, komme aus dem schönen Ruhrpott (Essen), und habe in grauer Vorzeit mal Kfz-Mechaniker gelernt. Und über die Jahre natürlich das eine oder andere Oldieschätzchen beschraubt.


    Es wurde ein 944II, Modelljahr 86 (EZ85). Scheckheft/Doku etc. Fehlanzeige. Muss wohl viele Jahre in Duisburg gelaufen sein. War mal so ein "dunkles" Silbermetallic und wurde dann (recht bescheiden) auf Schwarz/Anthrazit gebracht. Wenn man dem Tacho glauben mag, nur 103tkm. Dem Rest des Autos glaube ich das irgendwie auch, so nach Verschleiss an Sitzen, Pedalerie etc. Schaltgestänge wirkt auf mich "schlackerig" aber irgendwo habe ich gelesen, dass das schon nach 40tkm auftreten kann, weil irgendwelche Buchsen verschleissen.


    Naja, da ich NICHTS habe an Doku, mache ich natürlich erstmal die Riemen neu...

    Und da kommen wir schon zur ersten Frage:

    Ich möchte die untere Dichtung des Nockenwellenkastens (zum Zylinderkopf hin) tauschen.


    Gibt es eine Vorgabe, in welcher Reihenfolge und mit welchem Drehmoment die Schrauben des NW-Kastens angezogen werden müssen?


    Bilder von der Kiste usw. folgen noch...


    Beste Grüsse, Chris

    Stetige Entropiezunahme

    Porsche 944II - Mj86 - die nächste Baustelle

    Ansonsten Ford, Opel, VW, Yamaha in verschiedenen Variationen

  • Hi Chris und herzlich Willkommen,


    Zu deiner Frage:


    Eine Reihenfolge gibt es nicht. Das Anzugdrehmoment beträgt laut WHB 20Nm.


    Das was du vorhast, hat Jürgen übrigens in seinem Video schön beschrieben:



  • Hi Basti,


    danke für die Info!

    Kurz und knackig. Dann mach ichs aus der Mitte raus über Kreuz nach aussen.

    Hätte ich eigentlich ahnen müssen, dass genau das auch bei Jürgens Videos auftaucht - hab mir schon ein paar davon angesehen... Werd ich hierbei auch mal machen.


    Grüsse, Chris

    Stetige Entropiezunahme

    Porsche 944II - Mj86 - die nächste Baustelle

    Ansonsten Ford, Opel, VW, Yamaha in verschiedenen Variationen

  • Komm am besten mal zu einem Stammtisch. Der nächste für unsere Transaxle von Essen aus ist meines Wissens in Witten im Cafe del Sol jeden ersten Montag im Monat um 19:00 Uhr. Wenn du da einen Memory-Stick mitbringst, kann ich dir von der Festplatte meines Rechners das ein oder andere kopieren, per Mail geht das nicht und ins Netz lade ich das nicht hoch.

    Oder du besuchst mich in Krefeld.

    Seit 2.9.2015 Besitzer eines ursprünglich spanischen 924 S, der am 26.2.1987 gebaut und am 1.6.1989 erstmals in Spanien zugelassen wurde.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...