Porsche Cayman S 981 Ausstattungsdetails

  • Es wird mein erster Porsche und ich bin gerade stark auf der Suche nach einen passenden Gebrauchten. Leider ist Vielfalt bei dem Cayman sehr groß. Grundsätzlich sind mit folgende Punkte wichtig:


    - S Modell (GTS wäre schön, aber der geringe Mehrwert ist den Aufpreis von knapp 10.000€ nicht wert)

    - Schwarze Farbe innen sowie außen

    - 20" Classic Räder (die TechoSport Räder finde ich z.B. nicht so schön) o.Ä.

    - Sportauspuffanlage (sehr wichtig, könnte man aber im PZ für 1-2t€ nachrüsten, soweit ich weiss?)

    - PASM - bin mir nicht sicher ob ich es brauche, bei meinen Audi steht das immer nur auf Comfort, ohne wäre das Fahrwerk im Audi aber für den Alltag viel zu hart


    Dazu noch Punkte die ich gerne mitnehmen würde, weil ich denke, für einen späteren Verkauf sind die enorm wichtig (ja ich weiss, beim Kauf an den Verkauf denken... Aber später ärgert man sich):

    - SportChrono

    - Aus Erstbesitz kaufen, Verkauf aus dritter Hand ist bei Porsche ggf. schwierig(?)

    - Kauf vom PZ. Grundsätzlich ja gut, nur der Aufpreis ist wohl weitaus höher als die Garantie wert ist (1.500€ jährlich), zudem bin ich mir nicht sicher, ob die Garantie was taugt, bei den Einschränkungen was man so hört (Reifen mit N-Kennung z.B.)


    Beim Budget wäre so um die 55.000€, Kredit soll vermieden werden. Erste Modelle mit < 50.000km finden sich für ~53.000€, leider aber keines, wo alles passen würde. Die kosten dann teils 65.000€+. Was ich allein schon aus dem Grund nicht ausgeben wollen würde, da ein sich dort schon viele neue Modelle finden. Wobei natürlich der 4-Zyl. nicht in Frage kommt.


    Auf was würdet ihr am ehesten verzichten?

  • Tjaaaa, auf was würde ich verzichten?


    Auf die vielgelobte SAGA, auf das PASM. Und das Sport Chrono habe ich so gut wie noch nie gebraucht.


    Einfach kompromissbereit sein. Wenn dir ein guter Cayman S über den Weg läuft und er hat das ein oder andere Goodie nicht - trotzdem nehmen, wenn's sonst passt.


    Mit waren beim Kauf die Ganzlederausstattung wichtig, da ich meine, dass solch ein wertiges Auto innen nicht so kunststofflästig sein darf und schöne Felgen.


    Wünsche dir gutes Gelingen.

  • Ich würde Sport Chrono weglassen; das hatte ich 6 Jahre lang und hab's nie genutzt; ist glaube ich auch kein absolutes Must-have beim Verkauf.


    SAGA wäre für mich optional/Nice-to-have, mit dem gleichen Argument beim Verkauf: Der Käufer kann es ja selbst nachrüsten.


    Ich denke, man muss nicht zwingend vom PZ kaufen. Glaube, man kann die Anschlußgarantie vom PZ auch bekommen, wenn man den Wagen woanders kauft (Voraussetzung, er kommt durch den 111 Punkte Check), aber da können andere Leut' besseren Rat geben als ich.


    Viel Spaß bei der Suche.

    Jetzt: 718/982 Boxster MJ 2017. Auch schon: 987 S Boxster, Audi TT , Mazda MX5, Audi 80 Cabrio.

    Folgerung: Eine Mütze ist mir wichtiger als ein Dach.

  • @Proximo die SAGA für 1-2t€ (waren auch glaube ich nur 1.3t€ oder sowas) habe ich hier oder in einen anderen Forum gelesen, war selbst überrascht. Wenn es deutlich mehr ist, wäre das dann natürlich Pflicht. Es sei denn, es gibt gute Alternativen, aber da spielt wohl z.B. die Approved Garantie nicht mit bzw. original ists halt immer besser.

    Wenn ich dein Profilbild so sehe, wäre weiß ggf. doch eine Option :/


    @ruebiboxster, warum auf die SAGA / PASM verzichten? Wie verhält sich denn das normale Fahrwerk zum PASM? Ist es in Comfortstellung identisch mit der Standardfederung und in Sport härter oder genau anders herum oder doch in der Mitte? Wie gesagt, im Audi hatte ich es nur, weil es deutlich weicher in Comfort war wie das normale. Umgestellt habe ich es seitdem 2-3 mal zum testen. Falls das Fahrwerk eh nur härter wird, brauch ich es wohl nicht.

    Grundsätzlich bin ich ein Fan von Alcantara oder Stoff (Stoff sieht nur bis auf BMW immer seltsam aus), da es einfach Komfortabler ist. Denke aber, die normalen Sitze sind Echtleder oder gibt es tatsächlich Kunstledersitze im Cayman?


    @Ente13 habe gerade gegoogelt, geht wohl wirklich. Wundert mich, dass das ausgerechnet bei Porsche geht. Denke bei Audi / BMW / etc. ist sowas nicht möglich. Dann wäre des kein Muss mehr, der Aufpreis ist sicher eh höher als 2 Jahre Garantie.


    Es gibt ja auch noch diese Sportsitze, lohnen sich diese? Hab diese leider nur auf Bildern gesehen.

  • Da du einen gebrauchten Cayman S kaufen willst, sollte die Devise sein .... "Je mehr desto besser".

    Von den genannten Dingen würde ich auf nix verzichten wollen.

    Sport Chrono: Nicht wg. der Uhr sondern wegen Sport/Sport Plus
    hast quasi 2 Autos in einem

    PASM: Fahre immer in Stellung "Sport" -finde ich gut - mag aber auch eher harte Autos

    Sportsitze: Keine Diskussion- wäre Muss ab Besten die 18-Wege

    SAGA: Na ja - ich finde es geil - ist aber zugegeben Geschmacksache

    Das Thema "Leder" halte ich für verzichtbar; wir reden von einem Sportwagen.

    Schwarz Innen verstehe ich -schwarz außen verstehe ich nicht

    20 Zöller eh klar

    Erster Hand ist wichtig, wenn es mit den Fahrzeug Probleme geben würde (verschwiegener
    Unfallschaden...)

    Kauf im PZ wäre für mich kein Argument - dass Auto ist unkritisch und wenn gewartet auch unkaputtbar.


    Viel Spaß beim Suchen

    Porsche 996 (Bj. 2001) von 2010 bis 2013
    Porsche 997 4s (Bj. 2007) von 2013 bis 2016
    Porsche Cayman 981 S (Bj.2013) von 2016 bis 2018

    Corvette C7 Stingray (Bj.2018) ab 2018

  • es besteht die Möglichkeit die approved auch nach einem Privatkauf abzuschliessen (3 Monate Haltedauer beachten)


    bei PDK ist das Sport Chrono Pflicht, bei einem Schalter nicht unbedingt, ist aber trotzdem toll wenn es drin ist


    wie gesagt, die Sportsitze Plus sind ebenso ein Muss


    den Unterschied zwischen Sportfahrwerk und PASM im Forum zu beschreiben, ist nicht so einfach

    -> Probefahrt

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...