Blinker, Warnblinker, Fensterheber, ZV, Hupe und Uhr ausgefallen

  • Hallo Foreaner,


    heute habe ich meinen 3.2 Targa Bj. 88 aus dem Winterschlaf erweckt und mußte feststellen, daß er zwar hervorragend ansprang und fuhr, aber, wie oben beschrieben

    wesentliche elektrische Funktionen ausgefallen sind. Habe natürlich zuerst alle Sicherungen und Relais im Sicherungkasten gedreht und überprüft und mit WD40 behandelt, aber ohne Ergebnis.

    Es war auch keine einzige Sicherung defekt! Das Blinkerrelais habe ich auch kurz rausgezogen, auch hier keine Veränderung. Vor der Einlagerung im November in einer trockenen Tiefgarage mit Überzug ging alles einwandfrei.


    Habt ihr irgenwelche Hinweise / Tipps zur Fehlerbehebung. Gibt es eine Sicherung die ich übersehen habe? Vermute es muß etwas einfaches sein, da so viele Verbraucher gleichzeitig betroffen sind.


    Danke schon einmal für eure Hinweise


    BG Michael

  • Moin,


    vielleicht hängen alle diese Verbraucher am selben Massepunkt - und der hat dann ggf. "Kontaktprobleme"?


    Gruß,

    Harald

    3.2 Coupe Bj. 87/Mj. 88 ROW 231PS

  • Moin Michael,

    mal an den Sicherungen " drehen " bringt eigentlich nichts.

    Batterie abklemmen. Alle Sicherungen raus und säubere die Kontaktfedern ( Messingbürste ). Erneuere ALLE SICHERUNGEN ! Vor einsetzen der neuen Sicherungen die Federzungen VORSICHTIG nachbiegen ( Federdruck erhöhen ) Wenn Du jetzt noch die Klemmschrauben der Kabelanschlüsse nachziehst dann sollte einiges wieder funktionieren ( Erfahrungswert ) ................

    :khat:Ulli

    " 911 Aircooled Classics " - also lieber nen Käfer als Wassergekühlt ....
    Ich bin wie ich bin, wem´s nicht passt der kann mich gerne auf seine Ignore-Liste setzen

    k:thinking: und täglich wird meine Liste der “ schwarzen Schafe “ länger k:coffee:

    k:secret: Kleiner Tipp => Schaut mal ab & zu in Eure " Konversationen " :khat:

    PS Spenden gehen zu 100% ans örtliche Tierheim.

  • @ Harald +Ulli - danke für Eure Antworten.


    Habe gestern Abend einmal die Batterie ausgebaut um die Anschlüsse zu reinigen und zu fetten. Dabei hat sich gezeigt, dass ein Kabel am Pluspol mit Ringöse unter dem schwarzen Schrumpfschlauch einfach abvibriert war!


    Jetzt funktioniert alles wieder wie es soll.


    BG Michael

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...