Erfahrungsbericht 996 3.6L auf 3.8L

  • An was denkst du genau? 997 3.8 355 PS Maschine implantieren oder 3.6 Motor vergrössern lassen?


    Einige Infos kann ich vom Umbau 987 auf 3.8 997 Maschine geben..


    Zunächst wäre zu klären: hat der 996 3.6 Ventilhubsteuerung bzw kann die DME des 996 dies (habe ich mich noch nicht mit befasst..)? Wenn nein - gibt es 2 Möglichkeiten damit umzugehen, entweder mechanisch mit Hülsen die Ventile dauerhaft auf max Hub, oder Zusatzsteuergerät (so ist der Weg bei 986ern die Upgraden). Ich würde die mechanische Dauer-Max-Hub wählen...


    Wenn ja- ist dies kein Problem, das Mapping sollte dann aber trotzdem für den 3.8 angepasst/optimiert werden. Ich meine mich zu erinnern dass auch der 3.6er schon Ventilhubsteuerung hatte, insofern passt dies alles relativ easy. Deutlich einfacher als beim Boxster. Mechanisch ist sowieso alles plug & play..

    996 turbo Cabrio, schiefer/zimt, MY04
    95B Macan SD, schwarz/schwarz, MY17 sold

    Edited 2 times, last by Ray_S ().

  • Hallo Ray

    Bei mir muß der Motor raus wegen Zylinderkopfdichtung.

    Es sollte dann mein bestehender Motor evtl.umgerüstet werden.

    Gruß Ralph

  • Au -ok - na dann kann ich wenig sagen.


    D.h. er soll aufgebohrt und gebuchst werden. Da kann man auch gleich 4.0l nehmen. Muss man vergleichen ob zB Drosselklappe grösser gehört etc..

    996 turbo Cabrio, schiefer/zimt, MY04
    95B Macan SD, schwarz/schwarz, MY17 sold

  • Hi,


    Aus bei mir aktueller (leidvoller) Erfahrung:

    Lasse es. Das Auto ist nach dem umbau schier unverkäuflich. Die Kosten für den Umbau siehst du nicht wieder.


    Lass die Dichtung flicken und fahr weiter mit deinem Schätzchen.


    Und irgend wann muss jedes Auto wieder gehen. Dann hast du den Salat.


    Gruß

    Alex

    Verleihe 996/986 bzw. 987/997 Sonderwerkzeuge:


    Mehr per PN.


    Gruss
    Alex

  • Naja also "unverkäuflich" ist schon etwas übertrieben.


    Sicherlich, wie bei den meisten Tuning/Umbaumaßnahmen bekommt man bei einem eventuellen Verkauf natürlich niemals das investierte Geld zurück aber unverkäuflich ist ein Umbau bei weitem nicht! Der Markt ist wegen der geringen Nachfrage kleiner, das stimmt aber zu einem "realistischen" Preis bekommt man den immer wieder weg.

    Warum allerdings jedes Auto irgendwann mal gehen muss will ich auch nicht ganz nachvollziehen...


    Ich würde z.B. gerne einen Cayman mit 3.8er Maschine fahren - würda also durchaus einen kaufen wollen auch wenn dieser dann (logischerweise) um einiges mehr kosten wird als ein Serienmäßiger. Bevor ich meinen Cayman aber selber umbaue, komme ich mit dem Kauf eines bereits umgebauten immer günstiger weg.

    2007er Cayman S 987 vFL

    1974er Opel Manta A GT/E


    "Dem Ingenör ist nix zu schwör!"

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...