Oeldruck fällt in Kurve ab 996 C4

  • Guten Tag, vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum,

    im Forum habe ich diverses über Oeldruck gelesen- zu meinem Thema habe ich jedoch keine Lösung gefunden.

    Hat jemand eine Idee?


    Der Oeldruck des 996 3,6 liegt im normalen Bereich, Betriebswarm bei 3000 UPM etwa 4,5 bar - soweit alles gut.

    Wird das Fzg. mit konstanter Last und konstanter Drehzahl z.b. 2 Gang in eine Kurve ( Kreisverkehr reicht) gelenkt, so fällt der Oeldruck von 4,5 bar auf etwa 3,0 bar ab, lenkt man stärker in die Kurve, so fällt der Oeldruck weiter ab.

    Bei Ausweichmanöver auf der Bundesstraße ähnlich.

    Die Oelrückförderpumpen sind richtig verbaut.

    Der Saugrüssel der Ölpumpe und die am Oelwannenboden verschraubte Schwallbremse mit den Öllappen ist ersetzt worden, das Oel ist 10W60er.

    Der Geber wurde erneuert und mittels fliegender Hilfsleitung ein VDO Rundinstrument ( 5Bar Oeldruckanzeige neu ) ersatzweise an geklemmt- Procedere gleich - nur etwas gedämpfter.

    Das ganze passiert ohne fahren im Grenzbereich, ohne Slicks- in einfachen Kurven- rechts wie auch links herum.

    Eine Oeldruckwarnung gab es zu keinem Zeitpunkt.- Keine Oelkohle im Motor, kein Schlamm.


    Falls jemand Erfahrung mit einem solchen Problem hat- so würde ich mich über einen Tipp sehr freuen

  • - besten Dank für den Tipp,

    wenn der Oeldruck normal reagiert ist das eine gute Option.


    Vorher versuche ich die Ursache zu finden.

    Wie kann ich prüfen ob die Oelrückförderung sauber funktioniert?

  • Hat jemand einen Tipp, wie die korrekte Funktion der Rückförderüumpen überprüft werden kann?

  • Normalerweise wenn der öldruck abfällt nur deshalb weil nicht genug öl nachkommt


    Die pumpe scheint ja bei normaler fahrt normal zu arbeiten.... nur in den kurven kommt halt nicht genug öl nach.. scheinbar


    Füll hat mal 1 liter mehr ein..... der kann das ab


    Ist mit der messeinrichtung (ölstand) alles in ordnung??


    Ansonst aus der ferne schwierig k:unknown:

    Meine ehemaligen und aktuellen porsches:
    924 (verkauft)
    944 S2 (verkauft)
    Boxster 986 Non S mit 3,2 Liter (verkauft)
    Cayenne S 955 (aktuell)

    Cayenne Turbo 958 (aktuell)

    996 Turbo S+ (aktuell)


    Member of: Porsche Club República Dominicana
    Club 9Once República Dominicana


    "Die guten Fahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe kleben" (Walther Röhrl, der beste Rallye Fahrer aller zeiten)

  • Ja, die Möglichkeit habe ich überprüft.

    Einen Liter „überfüllt“ -Verhalten unverändert.

    Ölmenge passt auch zur Anzeige im Display und zum Peilstab.

    Ich vermute die Ursache in der Rückförderung des Oels- !??

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...