Targadach-Sattler im Bereich Bodensee (CH/D/AT) oder Süddeutschland

  • will endlich die Passgenauigkeit des Targa-Dachs meines 2.7 Targa optimieren und suche hierfür einen geeigneten Sattler...

    das Dach (Bezüge, Scharniere, Dichtungen..) sieht eigentlich gut aus, aber vor und hinten steht es bis zu einem cm über die Dachkante hinaus. Es sieht fast so aus als wäre die original Dachhaut mit den Jahren "geschrumpft und hätte das Dach daher irgendwie zusammengezogen...


    Hat jemand einen Tipp wem ich die Arbeit anvertrauen kann?

    Ich weiss: das wurde sicher schon öfter diskutiert aber gute Sattler kommen und gehen, dass es sicher Sinn macht nach aktuellen Infos zu fragen.


    Gruss

    veit

    ------------------------------------------------------
    911 2.7 s Coupé 74 bis 911 3.2 ruf Coupé 89

  • Habe eine gute Adresse in Wolfratshausen (südl. von München). Für Dich nicht der nächste Weg, aber m. E. lohnend.


    Hat mir vor ein paar Jahren mein Cabriodach vom 993er neu gemacht und super hingekriegt, das vom Vorbesitzer in USA komplett versaubeutelt worden war. Sehr netter, anständiger und seriöser Typ mit fairer und transparenter Preisgestaltung; hatte auch schon einige 911 Cabrios aus meinem Umfeld in der Mache. Würde ihn mal anrufen und einfach nachfragen, falls sich in Deiner Gegend sonst nichts Gescheites finden lässt, was ich aber kaum glaube.

    DEMMEL Fritz

    Enzianstr. 22

    82515 Wolfratshausen

    Telefon: +4981717463

    E-Mail: fritz-demmel@t-online.de


    cave: in Wolfratshausen gibts auch eine Sattlerei Peter Demel, dazu kann ich aber nichts sagen.



    :wink:viel Glück

    Harry

  • Targadach und Cabriodach sind zwei völlig verschiedene Dinge.

    Ich würde entweder zu einem gehen, der nachweislich schon erfolgreich Targadächer restauriert hat,

    oder mich selbst einarbeiten.

    So hab ich es gemacht.

    Wie so oft: keine Rocketscience.


    LG, Peter

    911 G-Model Targa 3,0 SC BJ 1981, RdW, 204 PS, 930/10, Motor, Getriebe, Fahrwerk überholt 2015, zinnmetallic, Pascha blau
    neu lackiert 2020
    Smart Roadster Brabus Coupe, "Targa", BJ 2005, 101 PS, speed-silver, Leder schwarz

  • Werd - sobald mal ein freier Tag in Sicht ist - mich tatsächlich mal selbst ranwagen... hatte zumindest mal ein Targadach zerlegt und einen neuen Bezug montiert (nicht bei dem Dach um das es hier im Beitrag geht).


    Aber ich rechne schon damit wegen der vermuteten Schrumpfung des Originalmaterials neuen Aussenbezug montieren zu müssen..


    Werd dann auf jeden Fall hier berichten...


    Gruss

    Veit

    ------------------------------------------------------
    911 2.7 s Coupé 74 bis 911 3.2 ruf Coupé 89

  • Hi Veit,

    stell doch mal Bilder ein.

    Der Bezug ist ja vorne und hinten um die Aluplatten umgeschlagen und verklebt.

    Wenn Du den ablöst, kannst Du ihn vielleicht einfach neu verkleben.

    Ich hab meinen vorne und hinten mit mehr Spannung verklebt, so dass der Falz nach unten zeigt

    wenn das Dach montiert ist. Dazu noch an den Seiten unter den Regenrinnen nachgespannt.

    Die Beschreibung von Targa-Net und das PorscheVideo kennst Du?


    LG, Peter


    911 G-Model Targa 3,0 SC BJ 1981, RdW, 204 PS, 930/10, Motor, Getriebe, Fahrwerk überholt 2015, zinnmetallic, Pascha blau
    neu lackiert 2020
    Smart Roadster Brabus Coupe, "Targa", BJ 2005, 101 PS, speed-silver, Leder schwarz

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...