997.1 Turbo Kauf, Ölverlust zwischen Kurbelgehäusehälften

  • Hallo Porsche-Fahrer,


    ich habe Interesse an einem 911 vFL Turbo und habe ihn mir angesehen.

    Leider hat er Ölverlust zwischen den Kurbelgehäusehälften.


    Zum Fahrzeug selbst:

    997 Turbo vFL (Mezger Motor)

    80tkm

    Durchgängig Scheckheft gepflegt

    Handschalter

    1. Hand

    Steht seit 3-4 Monaten


    Ist das ein Problem? Muss die Kurbelgehäusedichtung getauscht werden? Die Thematik kenn dich beim 997.1 Turbo leider noch nicht.


    Bisher kenne ich nur Luftgekühlte die Ähnliches aufweisen. Und die haben ja auch den Mezger-Motor.


    Bereits vielen Dank für die Antworten!

  • ...ganz schön vergammelt für 80tkm, wenn ich mir die rostigen Schrauben so ansehe. Da sah meiner nach 120tkm noch deutlich besser aus, trotz ganzjähriger Nutzung.

    Bzgl. der Dichtung kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, am besten erstmal in's PZ zum 111 Punkte Check und Auslesen zwecks Überdreher usw. - hast Du ggf. noch 1, 2 Bilder von aussen und von den Sitzen?


    Toi toi toi!!


    einmal Sauger immer Sauger

  • Danke für die Antwort.

    Überdreher hat er nur bis Stufe 2, das habe ich schon geschaut. Km sind Nachweisbar. Nachlackiert wurde nichts, ich habe die Schichtdicke gemessen und es gibt auch keine Lackränder. Das Auto erscheint absolut ehrlich.

    Die Rostigen Schrauben und Muttern haben mich auch etwas irritiert. Am meisten aber der Ölverlust.

    Unabhängig davon ist das Auto super,


    daher bitte nur Antworten bzgl. der Undichtigkeit und sonstige Querauswirkungen. Danke!

  • Na ja was gibt es da zu schreiben?Wenn die Undichtigkeit behoben werden soll muss der Motor raus und zerlegt werden, leider bis zum Ende. Kann an die 10K kosten, je nach dem was dann noch alles zum Vorschein kommt.

    Ist der in Moskau gelaufen?

  • Na ja was gibt es da zu schreiben?Wenn die Undichtigkeit behoben werden soll muss der Motor raus und zerlegt werden, leider bis zum Ende. Kann an die 10K kosten, je nach dem was dann noch alles zum Vorschein kommt.

    Ist der in Moskau gelaufen?

    Hi,

    mir geht es eher darum, ob das ein bekanntes Problem ist und auch ob das sofort behoben werden muss oder auch beobachtet werden kann. Vielleicht ruht es auch aus der Standzeit, das kommt ja das ein oder andermal auch vor. Ich weiß nicht wie lange das Fahrzeug beim Vorbesitzer stand.

    Wie kommst du auf Moskau? Gibt es da Unterschiede bezüglich Dichtungen oder Umwelteinflüsse?

  • Als erstes die Verschraubung prüfen lassen und dann schauen, wo es leckt?

    Auf den Bildern sieht man, dass zu den Turbos viel mehr Öl ist.

    Kommt das Öl möglicherweise irgendwo von den Turbos?


    Das ist der erste 997.1TT, den ich sehe, der am Kurbelgehäuse lecken soll.

    Bekannt ist, dass sich die Schrauben an den Ölleitungen lösen können und es dann leckt. Das Problem kennt man schon seit dem 964.

    Ich hatte das PZ HH gebeten, den Ölrücklauf zu prüfen. Wurde mir auch mit 93€ berechnet und auf telefonische Nachfrage bestätigt.

    Mein Schrauber des Vertrauens hat mich dann darauf aufmerksam gemacht, dass mein Ölrücklauf lose ist.

    Ein Schelm wer dabei böses denkt... hab ich doch glatt einen Ausbau des Motors + neue Ölpumpe gespart....

  • hi MarcW,


    Achimer spielt auf die rostschäden an (moskau, viel salz auf den strassen).


    auf den bildern sieht man genau dass das problem schon länger besteht, weil sich das öl durch den fahrtwind bereits verteilt hat. klar kannst du fahren aber der tüv könnte euch scheiden. mit "beobachten" und hoffen dass das wieder dicht wird geht da nix mehr.


    lass die finger von der kiste oder kauf ihn für 15 mille unter preis. allein der salzfraß schaut echt nicht gut aus ... den rest muss ich da gar nicht mehr sehen.


    schau dir ganz in ruhe um einen sauberen privaten der nur im sommer gelaufen ist. er wird es dir in den folgekosten danken.


    :wink:

    Funzt alles :::> :thumbsup:


    Stolzes Mitglied bei SportsCarsNDB -> wä wä wä sportscars-ndb dä ä

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...