Ausbau Ölkühler

  • Hallo Zusammen,


    ich bin gestern mit den Vorarbeiten angefangen, um die drei Dichtungen des Ölkühlers auszutauschen. Ich hatte hierzu seinerzeit eine rudimentäre Anleitung gefunden.


    Ich habe bereits die K-Jetronic und auch den Luftkasten ab und im nächsten Schritt soll der Motor um 6-8cm gesenkt werden. Nun bekomme ich dennoch meine Zweifel, dass ich den Ölkühler dann wird rausbekommen werde. ?:-(


    Ich habe unterhalb des Luftkastens drei Schrauben einer Art Abdeckung gelöst und hoffe, nachdem Absenken, diese abnehmen zu können und dann an die beiden oberen Schrauben des Ölkühlers zu kommen.


    Kann mir dies irgendjemand bestätigen?


    Grüße Olaf

    911 Targa * 180 PS * California Modell Bj: 78 * Schwarz * H-Zulassung

  • Hallo Olaf,

    Du solltest es beim absenken des Motors bei 6 cm belassen, sonst steht das Schaltgestänge zu stark unter Spannung.

    Ich denke, Du hast die Verlängerung der Luftführung zum Ölkühler gelöst.

    Ist der Motor abgesenkt, kommst Du an die restlichen Schrauben, und dann gelingt Dir auch der Ausbau des Ölkühlers.

    Schau mal hier: mehrere Seiten Doku und Fotos

    Luftführung u. w. Maßnahmen

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hi Bernd,


    vielen Dank! Klasse.


    Genau das sind die Fotos gewesen, die ich gesucht habe. Bitte frag mich nicht, warum ich diese trotz intensiver Suche zuvor nicht gefunden habe.

    Die Schrauben der Luftführung sind im Grunde schon alle ab. Nach dem Absenken des Motors (6cm) sollte ich das hoffentlich schaffen.

    911 Targa * 180 PS * California Modell Bj: 78 * Schwarz * H-Zulassung

  • allo Zusammen,


    ich bin gestern mit den Vorarbeiten angefangen, um die drei Dichtungen des Ölkühlers auszutauschen.

    Du machst die ganze Arbeit wegen der drei Gummiringe?????


    Ohkay,

    1. solltest du den Ölkühler abdrücken(lassen).

    Druckluft rein, was der Kompi hergibt und dann Wasserbad -- bubbles, bubbles, bubbles.


    2. ist dann Pflichtprogramm, das "Bermuda-Dreieck" neu abzudichten.

    Thermostat-O-Ring, neuer Öldruckschalter, und neuer Entlüfterschlauch.


    Ölkühler bekommt man raus, ohne den Motor auszubauen.


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hey Lars,


    seit der letzten Überwinterung leckt der leider wie ein Kieslaster. Ich hoffe, dass es auch wirklich die drei Dichtungen des Ölkühlers sind.

    Ich hatte wohl gelesen, dass man den am besten 'abdrücken' lassen sollte. Ich habe zwar einen Kompressor, allerdings wüsste ich nicht, wie ich die drei Anschlüsse zum Testen im Wasserbad derart abdichten kann...


    "2. ist dann Pflichtprogramm, das "Bermuda-Dreieck" neu abzudichten.

    Thermostat-O-Ring, neuer Öldruckschalter, und neuer Entlüfterschlauch."


    Aaaahh Jens.. Du machst mich wahnsinnig.. 8o


    OK... die TeileNr für den Thermostat-O-Ring und die des Öldruckschalters habe ich wohl gefunden. Wo sitzt denn der von Dir angesprochene Entlüfterschlauch?


    Grüße Olaf

    911 Targa * 180 PS * California Modell Bj: 78 * Schwarz * H-Zulassung

  • allerdings wüsste ich nicht, wie ich die drei Anschlüsse zum Testen im Wasserbad derart abdichten kann...

    Motor a+e/zerlegen


    Seite 24.


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

  • Hallo Olaf,

    gemeint ist der Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    Images

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...