Gummimuffen der Ansaugstutzen erneuern

  • Hallo zusammen,


    ich würde gerne im Zuge des Ausbaus meines Ölkühlers gerne die Gummimuffen austauschen, die an den Ansaugstutzen sitzen.


    Frage: Müssen für den Austausch zwangsläufig die Ansaugstutzen ab oder kann man das auch irgendwie anders hinbekommen?


    Grüße Olaf


    911 SC, BJ 1978

    911 Targa * 180 PS * California Modell Bj: 78 * Schwarz * H-Zulassung

  • Müssen ab!

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Müssen ab!

    Hallo Olaf,

    wenn Du schon soweit bist und die Ansaugrohre demontiert sind, dann solltest Du auch die K - Jetronic prüfen und überholen, z. B. Einspritzleitungen, Einspritzventile, und dann lassen sich auch die Hülsen in den Ansaugrohren ohne großen Aufwand ersetzen.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

  • Hallo, Danke für die klare Antwort.


    Da ich die Gummimuffen bereits gekauft habe, muss ich da wohl ran. Muss ich hierfür wohl noch mehr als neue Dichtungen für die Ansaugstutzen zuvor holen?


    Bernd

    Die Einspritzdüsen habe ich mal seinerzeit inkl. O-Ringe neu gemacht. Ist es wirklich sinnvoll auch die Hülsen auszutauschen?

    911 Targa * 180 PS * California Modell Bj: 78 * Schwarz * H-Zulassung


  • Wo ich das gerade auf Deinem Foto (übrigens sehr chic :-) ) gesehen habe... Kannst Du mir sagen, was das rot eingekreiste ist? Mir ist dies gestern auch bei meinem aufgefallen und ich habe mich gefragt, ob am Ende etwas angeschlossen wird.

    911 Targa * 180 PS * California Modell Bj: 78 * Schwarz * H-Zulassung


  • Wo ich das gerade auf Deinem Foto (übrigens sehr chic :-) ) gesehen habe... Kannst Du mir sagen, was das rot eingekreiste ist? Mir ist dies gestern auch bei meinem aufgefallen und ich habe mich gefragt, ob am Ende etwas angeschlossen wird.

    Hallo Olaf,

    wenn Du die Kraftstoffleitungen entfernst, brauchst Du neue Dichtringe auf dem Mengenteiler aus Weichaluminium.

    Wenn Du den Luftfilterkasten (Airbox) ausbauen willst, brauchst Du eine neue Dichtung zwischen Luftfilterkasten und Gemischregler (Mengenteiler und Luftmengenmesser)


    Wenn die Hülsen noch absolut fest sind und nicht zerbröselt, kannst Du sie drin lassen, die sind genau wie die Einspritzventile mit Nullringen eingesteckt.


    Das rot eingekreiste ist das Thermoventil.


    Luftgekühlte Grüße

    Bernd


    Thermoventil Nr. 17 a des Ansaugtraktes

    liegt unter dem Heizgebläsemotor, hat 2 Anschlussstutzen für Unterdruck , der eine kommt vom Warmlaufregler und der andere führt zum Klappenstutzen, es hat einen 2 poligen Stecker für den Elektroanschluß

    Das Thermoventil regelt die Gemischaufbereitung in der Warmlaufphase (über die Regelung des Unterdrucks im Vakuumsystem).

    Das Ventil muss unter Spannung nach 10 - 30 Sek. öffnen (bei 20 - 30° Umgebungstemperatur), also im spannungslosen Zustand geschlossen sein.
    Das Thermoventil ist lt. Plan parallel zum Warmlaufregler-Bimetall
    geschaltet .

  • Hi Bernd,


    das mit dem Thermoventil ist ja sehr interessant. Ich frage mich, wo bei mir der Stecker ist, der da drauf gehört 8o


    Die Dichtung für den Luftkasten hast Du selbst geschnitten...cool. Kann man so etwas im Stück im Teileladen bekommen?

    911 Targa * 180 PS * California Modell Bj: 78 * Schwarz * H-Zulassung

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...