Tankanzeige beim 924

  • Hallo,

    Stimmt es, wenn das Lämpchen für die Reserveanzeige defekt ist, dass dann die Tankanzeige gar nichts mehr anzeigt? Von gestern auf heute zeigt die Tankanzeige gar nichts mehr an, sie zuckt nicht einmal.


    Gruß


    Transponder

  • Die Reservelampe und die Tankanzeige sind voneinander unabhängig.

    Der Schwimmer im Tankgeberrohr ändert den Widerstand zur Anzeige.

    Unten im Schwimmerrohr ist ein Kontakt für die Reservelampe.


    Ein defektes Birnchen im Instrument hat keine Auswirkung auf die Anzeige.

    Wenn die Tankanzeige nicht mehr geht, ist meist der Tankgeber defekt.

    Kann in seltenen Fällen auch das Instrument sein.

    1600 PS aus 14 Zylindern 996TT, 951, 931 (ETG-Tuning - restlicher Fuhrpark seriennah)

  • oder einfach nur die Masseableitung am Geber.


    siehe https://www.pelicanparts.com/9…4_electrical_diagrams.htm

    Electrial Diagrams 924

    Part 4

    auf Page 1 findest Du Kontrolleuchte K16 , Geber G, Anzeige G1

    K16 und G1 werden über Klemme15 vom Zündschalter D mit + versorgt (schwarze Leitung)

    vom Lämpchen und vom Anzeigeinstrument fließt der Strom weiter zum Geber

    Das Lämpchen leuchtet nur wenn der Füllstand im Tank so niedrig ist, daß der direkte Kontakt zur Masse (braune Leitung an Klemme 12 der Masseleitung unten) geschlossen wird. Die Anzeige variiert über den Widerstand im Geber je nach Füllstand, aber auch dieser Strom fließt über die braune Masseleitung.

    Wenn also beides gleichzeitig ausfällt, dann vermutlich wegen eines Defekts in der Masseableitung am Geber. Also zuerst mal diese Kontakte checken.

    Ein defektes Lämpchen hat keinen Einfluss auf die Anzeige.


    LG

    S

    Mercedes Benz 250CE AUTOMATIK /8 -> "STRICH(8)ER", 1970 das Pensionsauto meiner Großeltern, Lenkradautomatik, Schiebedach, elfenbeinfarbenes Lenkrad ...
    Porsche 924 2.0 Liter, Sauger, Transaxle -> "TRANSE", 1982 hat sich Muttern den Traum vom Porsche erfüllt ...
    Mitsubishi Pajero 2,5 Liter TD, V24, Pajero -> "WIXXXER" (auf Spanisch, dort wird der Wagen als Montero angeboten), 1991, Nachfolger meines Sahara-Pajero Serie 1
    Dieser Sammlung fehlt nur noch: Citroen "SM" ]:-)