Frage zu Federbein, oberes Lager

  • Hi, ich will auf Bilstein B6 umrüsten und habe das erste Federbein draußen.

    Ich bin grade beim zerlegen und habe Festgestellt, daß ich zwischen oberen Federteller und oberen Federlager um die Distanzbuchse noch ein Kugellager habe, das in den Katalogzeichnungen nicht auftaucht.

    Wie krieg ich das ab? Einfach langsam die Feder entspannen und mittels des Federtellers abdrücken?

    besten Dank,

    Frank

    928 BJ 1981, EZ 1982, 4.4L, 177KW, Automatik
    924 BJ 1981, 2.0, Schalter

  • schaue mal unter den Beiträgen von hejo hier im Forum. Der hat dazu mal was geschrieben. Vielleicht hilft es Dir.

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • das Stützlager ist ja an der Karosserie verschraubt, ist also fest. Das ganze Paket Dämpferbein/Feder/Federteller muss ja beim Lenken schwenken können, deswegen braucht's dieses Axialkugellager zwischen oberem Federteller und Stützlagertopf. Dieses Lager sitzt normalerweise fet im Stützlagertopf, den Zapfen des Dämpfers sollte man einfach rausziehen können; es kann höchstens sein, dass da Dreck oder Rost drinnen sitzt. Dann sollte man den Dämpfer vorsichtig rausziehen, also z.B.mit dem oberen Federteller das Kugellager abstützen, denn das Ding fällt gerne auseinander und die Kügelchn findest du nie wieder.

    Als Ersatzteil gab's das früher nur als Zusammenbau mit dem Stützlagertopf, wie' da aber bei Porsche und VW (Teil stammt vom Golf 1) aussieht, weiß ich nicht

  • Inzwischen hab ich alles auseinander.

    Bei mir ist zwischen Dämpfer und Distanzbuchse (= Abstandhülse 823 412 365) noch ein Kugellager untergebracht.

    Die Abstandshülse war am Dämpferrohr festgerostet, hat sogar dem Federdruck widerstanden....Rostlöser und Abzieher, dann gings.

    Das ist das Lager, Nr. 0403-214-20


    928 BJ 1981, EZ 1982, 4.4L, 177KW, Automatik
    924 BJ 1981, 2.0, Schalter