991-Räder auf 997

  • Wegen der extremen Fortschritte in der Reifentechnik, die aber beim 11er nur in die Größen ab 20" Einzug erhalten hat, drängt es mich (widerwillig) auf 20" Räder zu wechseln.

    Da es die wirklich guten Reifenfreigaben nur mit den Originalquerschnitten des 991 gibt, sind die Räder im Durchmesser natürlich größer.

    Mit Radfreigängigkeit herstellen habe ich mich in der Vergangenheit bei etlichen Autos schon auseinandergesetzt, deshalb wollte ich es mit eigenen Augen sehen wie eng es im 997-Radhaus mit den 991-Rädern zugeht.



    An der HA ist es weniger ein Problem.

    Allerdings vorne wie befürchtetsehr wohl: Ohne 5mm Spurverbreiterung (die hatte ich zufällig noch rumfliegen) geht der Reifen leicht am Federbein an.

    Allerdings ist bei ca. 20° Einlenkwinkel schluss, bereits dann drückt der Reifen gegen die Radhausschale. Also aus meiner Sicht ein no-go diese Rad-Reifenkombi beim 997 freigängig zu bekommen, besonders nach meinen Anforderungen (Rennstrecke und TÜV) :-(


    Also Thema beendet, muß mich leider mit den "alten" Reifengenerationen in 19" rumplagen.


    Gruß

    Michael

  • Danke für den Test!


    Aber meinst du der Vorteil PS4s N0 vs. PS4s wäre wirklich sooo groß, dass der "Nachteil" 20" das wieder aufwiegt? :-a


    Warum fährst du eigentlich nicht Cup2 N0?

  • vom ps4s gibt es in 19" keine n0.

    Und mir geht es vor allem um tracknutzung.

    Da gibt es zwar u.a. den trofeo r, aber das ist ein hardcore trackreifen, den ich ohne gescheiten sturz und bei nässe nicht fahren kann/will.

    Muss schon mischbetrieb abkönnen, also cup2 n0.

    In 19" ist der aber veraltet und bei weitem nicht auf dem level wie 20" cup2 n0 oder n1, oder pirelli pzero n0 oder n1...

    Fahre aktuell pss und cup2 n0...


    Cup2 n1 in 19" wäre mir am liebsten, ist aber nicht in planung :-(


    Gruss

    Michael

  • In 19" ist der aber veraltet und bei weitem nicht auf dem level wie 20" cup2 n0

    Interessante Info. Habe ich ehrlicherweise aber auch nie so direkt verglichen, weil jeweils vollkommen andere Fahrzeuggenerationen bei mir, aber sowohl in 17 (964) wie 19" (997 GT3) war ich damit absolut zufrieden.

    vom ps4s gibt es in 19" keine n0.

    Das ist klar, deshalb schrieb ich das auch so: mit N vs. ohne N.

    Kann mir aber trotzdem nicht vorstellen, dass der Unterschied so immens sein kann.

    Aber du wirst es wohl ausgiebig getestet haben, wie damals PS2 vs. PSS.

  • Es sind bei N ja keine Fortschritte in der Reifenentwicklung in dem Sinne, sondern konkrete Anpassungen an die Anforderungen der jeweiligen Fahrzeuge für die die Reifen bestimmt sind.