996 - Leichtbau / bezahlbare Gewichtsreduktion

  • Hallo liebs Forum,


    wie der Titel schon sagen dürfte, geht es hier um das Zusammentragen von bezahlbaren Maßnahmen um einen 996 (evtl. natürlich auch 997) leichter zu machen.
    Generell lassen wir auch Auf- oder Ausräumen gelten oder Aussaugen, hilft vielleicht auch bei dem ein oder anderen 996er, jedoch ist das mehr auf Einsparmaßnahmen
    am Fahrzeug bezogen.
    Ich hatte die ganze Zeit nach einer passenden Batterie gesucht, die etwas leichter ist und trotzdem Blei. Im Lithium-Batterie-Thread hatte ich geschrieben, aber
    da geht es thematisch eher um so Batterien wie jetzt auch die LiteBlox, die jedoch preislich in einer anderen Liga spielen.
    Habe jetzt die vorher vorhandene 80Ah Batterie mit den Maßen 175x175x310 (letzteres ist die Länge, irgend so ein Standarfmaß) mit 18,9kg gemessen und
    18,65kg laut technischen Angaben gegen eine 60Ah Batterie mit den Maßen 175x175x233 (letzteres ist auch so ein Standardmaß) getauscht. Diese passt
    perfekt zwecks Fixierung in der ersten Bohrung.
    Der Anschluss für den Pluspol ist dann jedoch zu kurz. Hierzu habe ich die Kunststoffschutzkappe runter gemacht und am Plus-Pol-Anschluss-Terminal (Spritzwand-
    durchführung) das Kabel leicht gelockert und im Winkel so geändert, dass ich wieder genug Luft hatte um es an die Batterie anzuschließen.
    Die neue Batterie ist mit 14,2kg angegeben und wurde von mir mit 14,1kg gewogen.
    Ersparnis somit 4,8kg mit der selben Waage, auf 100g genau.


    Nächster Schritt war das Entfernen des Ersatzrades mit der Stoffhülle, jedoch ohne Bordwerkzeug oder anderen Kleinteilen.
    Gewogenes Gewicht: 12,5kg auf 100g genau.


    Nächster Schritt war dann auch das Entfernen der Fixierungsflügelmutter sowie der Messing-Konterplatte, beide zusammen wiegen 111g.


    Nächster Schritt wird sein sich mal um die Gewichte für, kein Scherz, Warndreiecke und Verbandskästen zu kümmern bzw. das mal zu recherchieren.


    Bilder folgen.

    996 Targa, basaltschwarz met. mit Leder Naturbraun (04):
    - D2S NBU
    - Osram Crome Diadem vo. / hi.
    - H&R Monotube
    - LS Mod. mit 4x MTX LS 10cm Koax
    - LED Innen komplett o. Schminkspiegel
    - LED Seitenblinker grau
    - LED Nummernschildbeleuchtung
    - 60AH Ca-Batterie

    - Aerotwin-Wischer

    - K&N Plattenluftfilter

    - JPDansk ESDs

    - Sony AVX3005DB


    Vorangegangene Porsche: 89er 944S2

  • tja, wenn es nix kosten darf, dann kannst du nur innen alles ausräumen, Teppiche raus, Verkleidungen raus, Reserve Rad, Warndreieck etc....
    Aber das war es dannauch schon.
    Du kannst die Klimaanlage noch ausbauen incl, Kompressor etc...., das bringt einiges, el. Fensterheber entfernen, Radio ausbauen, Lautsprecherboxen raus.
    Du kannst ihn auf Luftgekühlt umbauen, sparst das Kühlwasser ( war ein Scherz :D ).


    Wenn du einen 4C hast, dann noch den Frontantreib ausbauen, Antriebswellen etc.


    Danach kostet es dann natürlich.
    Fensterscheiben, ausser Frontscheibe durch Macrolon ersetzten und dann geht es mit Carbon weiter, Fronthaube.......

  • 996 Targa, basaltschwarz met. mit Leder Naturbraun (04):
    - D2S NBU
    - Osram Crome Diadem vo. / hi.
    - H&R Monotube
    - LS Mod. mit 4x MTX LS 10cm Koax
    - LED Innen komplett o. Schminkspiegel
    - LED Seitenblinker grau
    - LED Nummernschildbeleuchtung
    - 60AH Ca-Batterie

    - Aerotwin-Wischer

    - K&N Plattenluftfilter

    - JPDansk ESDs

    - Sony AVX3005DB


    Vorangegangene Porsche: 89er 944S2

  • Goofy64: Das ist mir schon klar. Es geht mehr um vernünftige Maßnahmen mit Gewichtsangaben und dem Einsparotenzial. Macrolon-Scheiben sind z.B. nicht direkt als günstig zu bewerten. Beim Targa zu wissen dass das 997er Targadach 1,9kg leichter sei als das vom 996er, sorgt auch nicht akut dafür, dass man dann das vom 997er einbaut, auch wenn es von der Schwerpunktlage vorteilhaft wäre...

    996 Targa, basaltschwarz met. mit Leder Naturbraun (04):
    - D2S NBU
    - Osram Crome Diadem vo. / hi.
    - H&R Monotube
    - LS Mod. mit 4x MTX LS 10cm Koax
    - LED Innen komplett o. Schminkspiegel
    - LED Seitenblinker grau
    - LED Nummernschildbeleuchtung
    - 60AH Ca-Batterie

    - Aerotwin-Wischer

    - K&N Plattenluftfilter

    - JPDansk ESDs

    - Sony AVX3005DB


    Vorangegangene Porsche: 89er 944S2

  • Die hinteren Sitzschalen und Rückenlehnen bringen zusammen auch ca. 12 Kilo Gewichtsersparnis....wenn man darauf dauerhaft verzichten kann, genau wie der Tausch der Vordersitze sofern man elektrisch verstellbare hat. Umrüsten auf mechanische bringt in Summe ca. 8 Kilo, Rennschalen deutlich mehr, ca. 20 - 25 Kilo. Umrüsten von 18 Zoll Rädern auf 10-Spoke 17 Zoll mit entsprechenden Reifen spart auch nochmal 10 Kilo.

    1992 - 1998: BMW M5

    1998 - 1999: 944 S2
    1999 - 2005: 968
    2006 - 2011: 2 Babypausen mit Volvo und Toyota
    2011 -------: 996 FL (geklaut)
    2012 - heute: 996 vFl Carrera
    2016 - BMW e38 735i (Zweitwagen für Familienfahrten)

  • Hi Firefox,


    ich habe meinem C4S durch die folgenden Massnahmen ohne Verzicht und Basteln um 70kg erleichtert:
    1. Turbo Look Radsatz auf Turbo Radsatz(Hohlspeiche): ca. 10kg
    2. Allrad rückbaubar entfernt: 35kg
    3. Batterie von 84 auf 60 AH: 10KG
    4. Dichtkit statt Notrad: 15 kg


    Ich denke, das reicht für den Normalgebrauch. ;)


    LG,
    Andre

    2003er 996 Carrera 4S Coupe
    2018er G30 530D

  • C4S: wog deine 84ah so viel ? Zwischen meiner bisherigen 80ah und meiner jetzigen 60ah liegen gerade einmal weniger als 5kg?!?
    Darüber hinaus: das gesamte Ersatzrad wog mit Tasche nur 12,5kg. Hattest du ein größeres Ersatzrad als das Notrad?

    996 Targa, basaltschwarz met. mit Leder Naturbraun (04):
    - D2S NBU
    - Osram Crome Diadem vo. / hi.
    - H&R Monotube
    - LS Mod. mit 4x MTX LS 10cm Koax
    - LED Innen komplett o. Schminkspiegel
    - LED Seitenblinker grau
    - LED Nummernschildbeleuchtung
    - 60AH Ca-Batterie

    - Aerotwin-Wischer

    - K&N Plattenluftfilter

    - JPDansk ESDs

    - Sony AVX3005DB


    Vorangegangene Porsche: 89er 944S2

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...