ADAC Untersuchung LED-Retrofits

  • Diese EU Beamten sind doch echte Nachtwächter. Ab gestern sind HalogenBirnen für den Verbraucher VERBOTEN. Gleichzeitig sind LEDs für ältere KFZ genauso verboten:thumb: Wir brauchen einfach viel mehr Verbote. Als nächstes wird die Winterzeit verboten und die Zeitumstellung wird gleich mit verboten*8)

    Das Beste ist aber, dass es außerhalb Deutschlands keine Sau interessiert, was in Deutschland alles verboten wird:P

  • Nein, nein, die sind schon heller.


    Diese LED Scheinwerfer sind ursprünglich von Nolden und vom TÜV zugelassen. Zufälligerweise habe ich die seit fünf Jahren verbaut. Aber nicht im 911er sondern in einem anderen Auto. Da passen die 7" Scheinwerfer auch rein:


    http://fred95-defender.blogspo…einwerfer-von-nolden.html


    Damit erreichst Du die Leuchtstärke von herkömmlichen Xenon Scheinwerfern. Nicht der neuesten Matrix-LEDs. Aber trotzdem eine Verbesserung.


    Würde ich sie mir beim 911er einbauen? Auf keinen Fall.


    Das Design erinnert an:


    … und das passt doch wirklich nicht an ein historisches Fahrzeug.


    Ich habe ja auch gelbe Blinker dran. Und liebe meine Funzeln (welche ich nach Austausch der Birnen gegen Osram NightBreaker-Superduper auch ganz ordentlich finde).


    Fred.


    Edit: gerade gesehen, welchen Preis Kaege aufruft. 2.590 Euro. Die spinnen doch. 7" LEDs gibt es heutzutage ab 400 Euro. Das Paar. Die Nolden sind immer noch die teuersten.

  • Hallo zusammen,

    Ich bin mir nicht sicher aber ist es nicht so, dass beim 911 beide Glühfäden (Abblend- und Fernlicht) eingeschaltet sind bei Fernlicht. Wenn es so ist können das die Philips LEDs ohne zu warm zu werden.

    Gruß

    Andrew

  • Moin,


    die Glühfäden zeitgleich zu bestromen erreicht man nur über das Antasten der Lichthupe bei aktivem Abblendlicht! Das sollte man auch wirklich nur ganz kurz tun!!!

    Schaltet man von Abblend- auf Fernlicht um, wird der Abblend-Glühfaden nicht, aber der Fernlicht-Glühfaden dann bestromt - und umgekehrt.


    Viele Grüße Karsten

    Edited once, last by Karsten M ().

  • Beide Glühfäden gleichzeitig würde 60W+55W in dem kleinen Glaskolben bedeuten - da reicht die kleinste Erschütterung und es wird dunkel.


    Die Leuchtmittel sind nur auf den Betrieb einer Wendel konstruiert.


    Gruß

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Ich bin mir nicht sicher aber ist es nicht so, dass beim 911 beide Glühfäden (Abblend- und Fernlicht) eingeschaltet sind bei Fernlicht.


    ..die Glühfäden zeitgleich zu bestromen erreicht man nur über das Antasten der Lichthupe bei aktivem Abblendlicht! Das sollte man auch wirklich nur ganz kurz tun!!!

    Schaltet man von Abblend- auf Fernlicht um, wird der Abblend-Glühfaden nicht, aber der Fernlicht-Glühfaden dann bestromt - und umgekehrt.

    Hi Karsten,


    dann sieh Dir mal den 88er Schaltplan (RdW-Version) genauer an.


    Von Klemme 56 am Lichtschubschalter in der Position "Abblendlicht ein" geht eine Leitung (1.5 GE) direkt an die beiden Sicherungen für Abblendlicht und dann an die Klemme 56b der beiden Scheinwerfer. D. h., das Abblendlicht ist bei entsprechender Stellung des Lichtschubschalters immer geschaltet, unabhängig von dem Lenkstockschalter. Das Abblendlicht leuchtet demnach auch dann, wenn zusätzlich das Fernlicht eingeschaltet ist.


    Mein Wagen ist auch entsprechend geschaltet, ich kann z. B. anhand der Lichtkegel der Garagenwand gut beobachten, dass beide Glühfäden leuchten. Man erkennt dann beim Umschalten von Abblendlicht auf Fernlicht, dass ggfs. der Lichtkegel (bzw. der zentrale Leuchtpunkt) für das Abblendlicht erhalten bleibt und der für das Fernlicht zusätzlich da ist, also 2 Lichtkegel pro Scheinwerfer. Bei reinem Lichthupenbetrieb (Abblendlicht aus) ist nur ein Lichtkegel da.


    Die US-Versionen hingegen können anders geschaltet sein, so dass nicht beide Glühfäden gleichzeitig leuchten.

    Beide Glühfäden gleichzeitig würde 60W+55W in dem kleinen Glaskolben bedeuten - da reicht die kleinste Erschütterung und es wird dunkel.


    Kann ich bei meinem Wagen nicht bestätigen, dass es bei kleinster Erschütterung dunkel wird.


    Gruß

    Dianos

    911 C1 Targa, Bj. 89

    Edited once, last by Dianos ().

+