Porsche Cayenne: Android Radio (Erisin)

  • ich habe noch so ein BOSE decoder hier. Vielleicht ist deiner ja kaputt.

    Die Fehlersuche ist bei dem Erisin Zeugs zeitaufwändig, das es sich ja genau genommen um ein Android Tablet handelt.

    Ich würde mal ein Softwareupdate druchführen, bzw mir den Link zumailen lassen

    Ansonsten versuchen das zurück zu geben, was nur selten klappt.

  • Jetzt melde ich mich auch mal hier mit den nächsten Fragen. Mir ist das Navigieren eigentlich egal, genau so wie Radio, Freisprechen etc.

    Das Einzige was mich wirklich stört ist dass der Vorbesitzer statt Media Interface (AUX, USB, iPod) lieber den CD-Wechsler genommen hat. Auf USB und iPod kann ich genau so verzichten, ein AUX Eingang würde mir schon reichen, idealerweise mit Zündungsplus in der Nähe sodass ich noch einen Bluetooth Receiver ranpacken kann.

    Das PCCM bietet Porsche dummerweise nicht als Ersatz für das PCM 3.0 an. Die ersten Cayenne 957 wurde noch mit dem PCM 2.1 ausgeliefert aber für das PCM 3.0 gibt es seitens Porsche kein PCCM was man kaufen könnte. Das wäre die einfachste und sorgloseste Variante.

    Was mir nun bleibt ist das Folgende:

    1) Beim existierenden PCM 3.0 die Multimedia Schnittstelle nachzurüsten kostet um die 1000 € (500 € Teile, dann noch 500 € Einbau + Codieren).

    2) Da ich eh keinen Wert auf USB+iPod lege, kann man den Freischaltcode für AUX für ~ 50 € im Internet kaufen, und das "MOST<-AUX" Kabel von Becker für ca 30 €. Sind 3 oder 4 Pins hinten am PCM, kann man also zur Not noch selber ziehen wenn man sich die 30 € sparen will. Der teure Part hierbei wäre sich ein PIWIS (oder einen China Klon davon) zu holen bzw. zu jemandem zu fahren, der einem den Code ins PCM flasht. Ist damit dann auch ein gewisser Aufwand, einfach nur für den blöden AUX-Anschluss.

    3) Die Android Radios die hier diskutiert werden. Vermutlich wäre das vom Aufwand her das Einfachste. Daher 2 Fragen an euch:

    • Gibt es Entwicklungen bezüglich der Klangqualität bei den BOSE Lautsprechern? Das ist das Einzige was mir wirklich wichtig ist, da ich sehr gerne sehr viel Musik höre.
    • Kann jemand die Qualität der Bluetooth Verbindung beurteilen? Telefonieren ist mir egal, würde vermutlich nichtmal das Mikro einbauen, aber Musik soll schon so klingen wie sie auch komponiert wurde :)


    Das Einfachste wäre, wenn Porsche endlich das PCCM für PCM 3.0 anbieten würde, ca. 2000 € mit Einbau und dann hat man ein rundum-sorglos-Paket ohne Kopfschmerzen aber leider kann man nicht kaufen, was es nicht gibt :/