Software-Update für das PCM (991.2, Servicemassnahme)

  • Hallo, zusammen,


    vor einigen Tagen erhielt ich von Porsche einen Brief mit dem Inhalt:


    "Um sicherzustellen, dass Ihnen Ihr Porsche 911 Carrera S Cabriolet auch zukünftig Fahrfreude bereitet, müssen wir uns heute an Sie wenden.
    Für Ihr Fahrzeug steht ein Software-Update für das PCM zur Verfügung. Durch dieses Software-Update wird die allgemeine Performance des PCM weiter verbessert."


    Das Fahrzeug muss dafür für mindestens 5 Stunden in die Werkstatt.


    Nun habe ich nichts dagegen, dass das Fahrzeug "auch zukünftig Fahrfreude bereitet", auch gegen die "Verbesserung der allgemeinen Performance" kann ja kein vernünftiger Mensch etwas haben. Aber:
    Weiss jemand von den Experten, was sich dahinter verbirgt?


    Grüße
    Rolf

  • Und bei der Abholung des Fahrzeugs hat man dann noch einen schlechteren Sound als er ohnehin schon war/ist :D
    Hat´s alles schon gegeben....

  • Im Dezember 2017 Mail vom PZ erhalten mit der Aufforderung um ein PCM-Softwareupdate.


    Heute erledigt. Welch ein Wunder:

    • Endlich wird die Lautstärke mittels eines Balkens angezeigt.
    • Wenn ein Telefonanruf reinkommt, schaltet das PCM nicht mehr auf Phone um.

    Am schönen 991.2 Sound hat sich nichts verändert. :thumbsup:

    Grüsse aus der Schweiz


    Hugo

    Einmal editiert, zuletzt von Higens ()

  • Und mache PCM Updates machen dann das gleiche wie das VW Update am Diesel... und die Karren sind auf einmal leiser und langsamer... Böse Welt einfach... Bei Audi und Mercedes wird es gerade wieder praktiziert... "Wir müssen da was an den Bremsen nachschauen" und nach dem Update dann "Klappensteuerung der AGA arbeitet total anders und das Auto ist viel leiser als es war" Purer beschies...

  • Und hat sich bei jemanden der Sound geändert ?

    Viele Grüße
    T.N.
    I drive my dream

    992 Cabrio in Gelb

    Macan Turbo Kaminrot

    Fahre jetzt Porsche sonst tun es später Deine Erben !

  • 5 Stunden für ein Update des PCM?

    In 5 Stunden kann man den gesamten Programmcode handschriftlich runterschreiben.

    Allgemeine Performance hört sich ja aufregend an. Wird das PCM danach schneller?


    Einzigartig, zuvor gab es nie Briefe und Updates für das PCM